• 11. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Durch das 0:0 gegen AEK Athen ist das Team von Thorsten Fink nun schon acht Europacup-Heimspiele sieglos. - © APAweb / AP Photo, Ronald Zak

Europa League

Austria verpasst Aufstieg1

  • Nach einem 0:0 gegen AEK Athen scheidet der Vizemeister aus der Europa-League aus.

Wien. Die Wiener Austria hat wie im Vorjahr den Aufstieg in die K.o.-Phase der Fußball-Europa-League verpasst. Österreichs stark ersatzgeschwächter Vizemeister kam am Donnerstagabend im abschließenden Heimspiel der Gruppe D gegen AEK Athen nicht über ein torloses Remis hinaus... weiter




In Athen konnten Christoph Monschein (14) und Co. über das 2:2 jubeln - das wäre nun zu wenig. - © afp

Fußball

Otto Rehakles soll helfen2

  • Die krisengeschüttelte Austria benötigt im ungeliebten Ernst-Happel-Stadion einen Sieg gegen AEK Athen, um im Europacup-Geschäft zu bleiben. Thorsten Fink will mit Rehhagel-Taktik reüssieren.

Wien. (may) Der größte Fehler der Wiener Austria wäre, einen Blick auf die Statistik zu werfen. Dann nämlich wäre das sogenannte Finale der Europa-League-Gruppe D gegen AEK Athen am Donnerstag (19 Uhr/Puls4/Sky) im Ernst-Happel-Stadion schon vorab verloren... weiter




Europa League

Peter Stöger zieht seinen Kopf noch einmal aus der Schlinge

  • Das Schicksalspiel, das über den Verbleib des österreichischen Trainers beim FC Köln entscheidet, wird aufgrund des Sieges über Arsenal vertagt.

Köln. (rel/apa) Peter Stöger hat es noch einmal geschafft. Der zuletzt schwer angeschlagene 1. FC Köln hat in der Europa League einen Prestigeerfolg gefeiert und kam gegen ein verstärktes B-Team von Arsenal dank eines Treffers von Sehrou Guirassy (62./Elfmeter) zu einem 1:0-Heimsieg... weiter




Im ÖFB-Cup im Sommer empfingen die Rapid-Fans Salzburg mit Schlachtrufen und Bengalen. - © apa/expa/Groder

Bundesliga

"In Wien wird es brennen"12

  • Salzburg-Coach Marco Rose erwartet bei Rapid einen heißen Empfang. Austria hofft auf Punkte.

Wien/Salzburg. Red Bull Salzburg hat am Donnerstag in souveräner Manier das Ticket für das Sechzehntelfinale der Europa-League gebucht. Durch den 3:0-Heimsieg über Vitoria Guimarães fixierten die Salzburger schon eine Runde vor Schluss Endrang eins in Gruppe I, sind damit zum vierten Mal Gruppensieger und stehen zum fünften Mal in der K.o... weiter




Dabbur leitete mit dem 1:0 den Salzburger Sieg ein. - © apa/Krugfoto

Europa League

Ein klare Angelegenheit

  • Salzburg besiegt Vitoria Guimarães mit 3:0 und zieht in die nächste Runde der Europa League ein.

Salzburg. (klh) Was bei manchen anderen österreichischen Vereinen wohl einen Ansturm der Fans auslösen würde, scheint in Salzburg zur Selbstverständlichkeit geworden zu sein: Lediglich 6474 Zuschauer kamen am Donnerstag ins Stadion in Wals-Siezenheim zum Match von Red Bull Salzburg gegen Vitoria Guimarães, bei dem Salzburg die Chance hatte... weiter




Für die Austria gab es nicht viel zu holen: Andre Silva beim zweiten Treffer für den AC Milan. - © PAweb / Reuters, Alessandro Garofalo

Austria Wien

Keine Chance gegen den AC Milan2

  • Austria verlor gegen die Italiener mit 1:5, dennoch gibt es noch Aufstiegs-Chancen in der Europa-League.

Wie schon bei der ersten Begegnung Mitte September hat die Wiener Austria auch am Donnerstagabend das Europa-League-Match gegen den AC Milan verloren. Zwar brachte Christoph Monschein die Gäste in Front (21.), doch Treffer von Ricardo Rodriguez (27.), Andre Silva (36., 70.) und Patrick Cutrone (42., 93... weiter




Red Bull Salzburg freut sich über den Gruppensieg.  - © APAweb / Reuters, Leonhard Foeger

Europa League

Salzburg nach 3:0 über Guimaraes Gruppensieger

  • Die "Bullen" erreichen zum fünften Mal die K.o.-Phase.

Salzburg. Red Bull Salzburg hat schon eine Runde vor dem Abschluss der Gruppenphase das Ticket für das Sechzehntelfinale der Fußball-Europa-League gelöst. Der österreichische Doublegewinner besiegte Vitoria Guimaraes vor eigenem Publikum dank Treffer von Munas Dabbur (26.), Andreas Ulmer (45.+1) und Hwang Hee-chan (67... weiter




Eine Nummer zu groß war der AC Milan beim 1:5 im Hinspiel im Prater - hier überragt Cristian Zapata den Austrianer Felipe Pires. - © /Punz

Fußball

Aufstieg im Fokus

  • Die Wiener Austria sollte im San Siro punkten, um im Europa-League-Aufstiegsrennen zu bleiben - Salzburg ist bei einem Heimsieg gegen Vitoria Guimarães fix unter den besten 32.

Mailand/Salzburg. Die Auswärtsform der Austria auf der internationalen Bühne wird am Donnerstag einer harten Prüfung unterzogen. Die in der Meisterschaft schwer strauchelnden Violetten gastieren nämlich in der Europa League bei Gruppenfavorit AC Milan, wo nach der 1:5-Schlappe im Prater unbedingt gepunktet werden muss... weiter




Munas Dabbur (l./Red Bull Salzburg) und Nejc Skubic (Konyaspor) im Zweikampf. - © APAweb, Krugfoto

Europa League

Salzburg kam nicht über 0:0 hinaus

  • Noch hat Red Bull Salzburg den Aufstieg in die K.o.-Phase der Fußball-Europa-League nicht sicher.

Salzburg. Am Donnerstag kamen die "Bullen" am vierten Spieltag zuhause gegen Konyaspor über ein 0:0 nicht hinaus, bleiben aber Tabellenführer von Gruppe I. Den nächsten "Matchball" hat Salzburg am 23. November zuhause gegen Guimaraes, das Olympique Marseille 1:0 besiegte... weiter




Dominik Prokop (Austria/r.) jubelt nach dem 2:1 in der 62. Minute. - © APAweb, Herbert Pfarrhofer

Europa League

Austria Wien setzt sich gegen Rijeka durch1

  • Die Favoritner bezwangen auswärts HNK Rijeka klar mit 4:1 und dürfen weiter vom Aufstieg träumen.

Rijeka. Die Wiener Austria hat die Aufstiegschancen in der Fußball-Europa-League gewahrt. Die Truppe von Trainer Thorsten Fink feierte am Donnerstagabend bei HNK Rijeka einen verdienten 4:1-(1:0)-Sieg und zog in der Gruppe D an den Kroaten vorbei auf Rang drei... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung