• 21. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Vor Gericht

Die verdächtige Filiale25

  • Durch die Einführung der Registrierkassa sollen in einer Pizzeria Betrügereien der Mitarbeiter aufgefallen sein. Der Fall endete vor dem Strafgericht.

Wien. Herr G. ist ein genauer Mensch. Mit Zahlen kennt er sich aus: Bei einer großen Pizzakette kontrolliert er das Kassensystem. Als Zeuge vor Gericht erscheint er gut vorbereitet. Eine Mappe mit Unterlagen führt er mit sich. Präzise antwortet er mit seinem deutschen Akzent auf Fragen... weiter




Gastronomie

Einschränkung für Markt-Gastro7

  • Stadträtin Sima will damit den Wildwuchs der Gastro auf den Märkten einschränken.

Wien. Neue Lebensmittelstände auf den Wiener Märkten dürfen seit 1. Juli keine Speisen und Getränke mehr anbieten. Das soll das Marktamt per Merkblatt bekannt gegeben haben, berichtet die "Presse". Im Büro von der zuständigen Stadträtin Ulli Sima wurde das gegenüber der "Wiener Zeitung" bestätigt: "Wer einen neuen Stand beantragt... weiter




Gute Köche sind als Mitarbeiter heiß begehrt - auch international. - © apa/Hochmuth

Beschäftigungsoffensive

Kampf um besseres Image

  • Die Hoteliervereinigung und die Gewerkschaft machen Stimmung für eine Karriere im Hotel.

Wien. (ede) Unter dem Motto "Mach’ Karriere im Hotel" zeigen bereits zum zweiten Mal Betriebe der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), was sie als Ausbilder und Arbeitgeber können. Am "Tag der offenen Hoteltür" am Freitag, 23. Juni 2017, bieten 190 Top-Hotels von 15 bis 19 Uhr Einblick in vielfälige Tätigkeiten... weiter




Freundlicher Empfang: In Österreichs Fremdenverkehrs- und Gastronomiebetrieben herrscht ein harter Kampf um die Gäste. - © Edler von Rabenstein/fotolia

Fremdenverkehr

Tourismusbranche im Stresstest3

  • Kleine Gewinnspannen, wenig Eigenkapital und beinharter Konkurrenzkampf.

Wien. Die Tourismusbranche ist einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige Österreichs, doch viel Grund zum Jubeln haben heimische Gastronomen und Hoteliers trotzdem nicht. Der Grund: Die Gewinne liegen im Schnitt deutlich unter jenen anderer Branchen, es fehlt vielerorts an qualifiziertem Personal und laut einer Studie der KMU Forschung Austria... weiter




Marktstand und Leerstand Hand in Hand: der Volkertmarkt im 2. Bezirk schrumpft. - © Stanislav Jenis

Marktordnung

Wenn acht Sitzplätze zu wenig sind10

  • Laut Neos sperren Stände am Volkertmarkt mangels Gastroplätzen zu. Das Marktamt verweist auf jahrelange Gespräche.

Wien. Ein paar Imbissstände, Cafés, ein Fischgeschäft, ein Obststand, eine Fleischerei, eine Blumenhandlung. Der Volkertmarkt im 2. Bezirk nördlich des Pratersterns ist ein typischer Wiener Markt. Wagt man sich aber aus dem belebten nordwestlichen Eck des Areals, wird man mit gähnender Leere und geschlossenen Buden konfrontiert... weiter




- © Creative Commons

Konditorei Aida

Ein Schnitzerl zum Kaffee25

  • Männer in Konditor-Uniform im Service, ein ausgeweitetes Speisenangebot und höhere Preise. Der Wiener Traditionsbetrieb Aida erfindet sich mit einem riskanten Imagewechsel neu.

Wien. "Früher war es anders. Wissen Sie, der Mensch ist ein Gewohnheitstier, vor allem wenn er älter wird. Da verwehrt er sich gegen jede noch so kleine Veränderung", erzählt Sabine Schauer, runzelt die Stirn und rührt in ihrem Kleinen Braunen. Seit mehr als 30 Jahren ist die pensionierte Lehrerin jeden Morgen in ihrer Aida-Filiale in der Inneren... weiter




Die Walleggalm in Saalbach Hinterglemm - auch hier wird aktuell nach Personal gesucht. - © www.garger.at

Tourismus

Mangel sucht Überangebot1

  • In Westösterreich herrscht Fachkräftemangel im Tourismus, im Osten ist die Arbeitslosigkeit hoch. Ein Teil der Erklärung liegt im schlechten Ruf des Tourismus als Arbeitgeber.

Kufstein. Die Trendwende ist da. Die seit kurzem sinkenden Arbeitslosenzahlen sind das sichtbare Zeichen des wirtschaftlichen Aufschwungs. Die Erleichterung in der Politik ist groß. Die absoluten Arbeitslosenzahlen sind aber immer noch vergleichsweise hoch, und auch die strukturellen Probleme sind durch den Umschwung nicht auf einmal behoben... weiter




- © apa/Schlager

Registrierkassenpflicht

"Lottosechser für die Branche"17

  • Ab 1. April müssen alle Registrierkassen manipulationssicher sein. Derzeit ist es höchstens die Hälfte.

Wien. Als Lottosechser bezeichnet Markus Knasmüller die Registrierkassenpflicht. Das gilt vermutlich nur für seine Seite - Knasmüller ist Prokurist beim Kassenhersteller BMD. Das Geschäft blühe. Bei BMD hätten sich die Umsätze im Geschäftsfeld Kassen seit Ende 2015 mehr als verdoppelt, die Mannschaft habe sich vervierfacht... weiter




Bewertet wurden die Kategorien Essen, Service, Weinkarte und Ambiente. - © Getty Images/Klaus Vedfelt

Gastronomie

Wiens Gastro-Könige24

  • Mit 240.000 Votings von 16.000 Gästetestern wurden Wiens beste Gaststätten ermittelt.

Wien. (rös) Den Preis für das beste Restaurant in Wien hat heuer wieder das "Steirereck" im Stadtpark gewonnen - gefolgt von "Silvio Nickol" und "Mraz & Sohn", erklärte Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam am Donnerstag bei der jährlichen Preisverleihung im Wappensaal des Rathauses. Laut Rosam hat die Falstaff-Redaktion heuer mehr als 240... weiter




Gastronomie

Auer-Schloss am Cobenzl wurde zwangsgeräumt10

  • Eine Ära geht zu Ende - der bisherige Pächter Olaf Auer musste am Dienstag das Café-Restaurant Cobenzl nach 33 Jahren verlassen.

Wien. (flor) 2012 hat die Stadt den Vertrag des bisherigen Pächters des Café-Restaurants Schloss Cobenzl, Olaf Auer, wegen Eigenbedarf aufgekündigt. Die Rechtsstreitigkeiten über die Gültigkeit der Kündigung dauerten bis 2016 an und gingen bis zum Obersten Gerichtshof... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung