• 20. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Sportpolitik

Hohe Position bei Bundes-Sport GmbH für Armin Assinger

Wien. Es könnte eine Quizfrage bei der "Millionenshow" sein: Wer wird Aufsichtsratsvorsitzender der neuen Bundes-Sport GmbH? Die richtige Antwort lautet: Armin Assinger. Das hat Sportminister Hans Peter Doskozil am Donnerstag am Rande einer Pressekonferenz der nationalen Anti-Doping-Agentur... weiter




Sachbuch

Armin Assinger - vom Abfahrer zum Aufsteiger

In seinem Buch "Bergab und doch bergauf" zeigt Armin Assinger schon im Titel auf, wie seine Karriere als "Downhiller" ihm später bei seinem Aufstieg zum beliebtesten TV-Moderator Österreichs geholfen hat. Und damit meint er nicht nur, dass sein bereits vorhandener Bekanntheitsgrad für ihn ein Vorteil war... weiter




- © apa/Neubauer

Kabarett

Ein etwas liebloses Best-of

  • Kabarettist Florian Scheuba zieht in seinem ersten Soloprogramm eine "Bilanz mit Frisur".

Wien. Der Fünfziger steht vor der Tür bei Florian Scheuba, und der seinerzeitige Hektiker-Mitbegründer nimmt seinen runden Geburtstag zum Anlass für eine Bilanz, die er nun in seinem ersten Soloprogramm zieht. Dabei denkt er auch schon an die Pension - und präsentiert dem Publikum gleich einmal seine PVA-Pensionsberechnung über 51,31 Euro im Monat... weiter




Product Placement

Eineinhalb Tonnen Ikea-Werbung3

Eine neue Runde im lustigen Sendungen-Kopieren, Pardon Neu-Erfinden hat der ORF am Mittwoch eingeläutet. Das Format "Einserteam" mit Armin Assinger konzentriert so ziemlich das gesamte Hilfe-in-der-Not-Arsenal des Privatsenders RTL. Von Raumverschönerin Tine Wittler bis zu Schuldenberater Peter Zwegat kann Armin Assinger alles in Personalunion sein... weiter





Werbung




Werbung