• 20. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der Freiwilligendienst sollte vor allem für junge Menschen sein, findet Expertin Gisela Jakob. - © BMASK

Freiwilligenarbeit

Im Einsatz für die Gesellschaft

  • Am 5. und 6. Oktober findet in Wien die erste Konferenz zu freiwilligem Engagement in Europa statt.
  • Vertreter der Europäischen Kommission und Experten diskutieren über Chancen und Risiken von unbezahlter Tätigkeit.

Wien. Die Flüchtlingskrise im Jahr 2015/16 hat ein Thema wieder aktuell gemacht, das sonst nur im Rahmen von Wehrmacht und Zivildienst diskutiert wird: die Freiwilligenarbeit. Von Prinzip her hat das Ehrenamt eine lange Tradition, doch zum großen Thema wird es erst, wenn die Politik ein Auge darauf wirft - aus unterschiedlichen Interessen. Am 5... weiter




Identitärer Fackelzug am Kahlenberg: für die Bewegung eine patriotische Gedenkaktion, für Kritiker ein faschistischer Aufmarsch. - © Jenis

Demonstration

Sakko oder Bomberjacke?8

  • Laut Experten bemühen sich die Identitären um das Image einer NGO, werden rechtsextreme Zuschreibungen aber nicht los.

Wien. Schlussendlich waren am vergangenen Samstag am Kahlenberg mehr Polizisten als Identitäre und Gegendemonstranten vertreten. Etwa 150 Anhänger der Bewegung trafen sich zu einem Gedenkmarsch anlässlich der Befreiung Wiens während der zweiten Türkenbelagerung 1683 durch den polnischen König Johann III. Sobieski... weiter




Kahlenberg

VP-Wanderung fällt ins Wasser1

  • Tour am Kahlenberg wurde kurzfristig absagt.

Wien. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung? Nun ja, in Wien gab es am Donnerstagvormittag dann doch zu viel Nass von oben, die ÖVP musste die zwar kurze, aber lange geplante Wandertour am Kahlenberg kurzfristig absagen. Einen Ersatztermin gibt es vorerst nicht... weiter




Nicht ungefährlich ist das Radeln in der wilden Natur. - © Peter Wenighofer

Mountainbiker

Vorsicht Falle28

  • Gewisse Wege sind für Mountainbiker im Wienerwald tabu. Andere Waldliebhaber verteidigen nun mit Fahrradfallen ihr Territorium.

Wien. Im herbstlichen Wienerwald liegt schon Laub, als Peter Wenighofer auf seiner Strecke in der Umgebung des Kahlenbergs radelt. Plötzlich zieht es dem Mountainbiker den Boden unter den Reifen weg. Ein Stück Moniereisen lag gut getarnt bei einer Abfahrt hinter ein paar Hölzern... weiter




Sie sahen wild aus, als sie die Motorräder vor der Kirche parkten. Doch die polnischen Biker fahren eine karitative Rallye. Hetzmannseder

Polen

Biker auf Sobieskis Spuren2

  • 120 Motorradfahrer kamen zum Jahrestag der Schlacht auf den Kahlenberg.

Wien. Die Polen haben den Kahlenberg erreicht. Konkret: 120 polnische Motorradfahrer, die am Donnerstag, exakt 330 Jahre nach König Jan III. Sobieski, auf ihrer 7500 Kilometer langen Route einen Umweg gemacht und den Wiener Kahlenberg angesteuert haben. Die mittlerweile 13... weiter




Die Gondel gibt es schon mal, die Trasse fehlt noch. - © apa

Kahlenberg

Eine Seilbahn für die Stadt?3

  • Von der U-Bahn-Station auf den Kahlenberg könnte ab 2015 möglich sein.

Wien. Nach internationalen Vorbildern soll nun auch Wien eine Seilbahn bekommen. Seit über einem Jahr plant die Wiener Wirtschaftskammer den Bau einer solchen Seilbahn auf den Kahlenberg und präsentierte am Freitag eine positive Machbarkeitsstudie. Das Verkehrsmittel soll bei der U6-Station "Neue Donau" starten... weiter




Waldseilpark

Am Kahlenberg fliegen die Füchse durch die Luft4

  • 18 Parcours sorgen für rasenden Herzschlag.

Wien. Die Wanderer und Mountainbiker, die am Kahlenberg unterwegs sind, bekommen Gesellschaft: Ab sofort gibt es auch Menschen, die in luftiger Höhe zwischen Bäumen spazieren gehen. Und das vorzugsweise auf Stahlseilen, senkrecht aufgespannten Netzen, Seilbrücken... weiter





Werbung




Werbung