• 16. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Immobilien

Nutzung für Marx Halle fixiert5

  • Ehemaliger Schlachthof wird für 67 Jahre verpachtet. Halle soll Tag und Nacht zugänglich sein.

Wien. (vasa/apa) Die letzten Rinder wurden hier vor 20 Jahren geschlachtet und zerteilt. Seither suchte die Stadt nach einer neuen Nutzung für den denkmalgeschützten Schlachthof in Neu Marx. Nun ist es soweit. Die 20.000 Quadratmeter große "Marx Halle" wird künftig als Mischung aus Konzert- und Kulturlocation... weiter




Immobilien

"Es wird so viel gebaut wie lange nicht"6

  • Die hohe Nachfrage nach Wohnungen wird durch massiven Neubau abgefangen. 8500 Wohnungen sind für 2018 geplant.

Wien. (vasa) In acht Jahren werden zwei Millionen Menschen in Wien wohnen. Laut Prognosen der Statistik Austria wächst die Stadt bis dahin um jährlich 25.000 Personen. Die hohe Nachfrage nach Wohnungen wird daher auch weiterhin nicht abnehmen. Für Wohnungssuchende gibt es jedoch auch eine gute Nachricht... weiter




Immobilien

Wenig Angebot, hohe Nachfrage2

  • Immobilienpreise in Wien sollen laut Remax-Prognose stark steigen. Baugrund ist besonders begehrt.

Wien. (dab) Die Immobilienpreise werden in Wien auch 2018 deutlich über der Inflationsrate steigen, insbesondere im günstigsten Segment. Die Kaufpreise werden stärker als die Mietpreise anziehen, besonders gefragt sind Baugrundstücke und gute Lagen, so die Einschätzung von Remax... weiter




So ähnlich schaut der Wohntraum der Österreicher aus: 100 Quadratmeter Wohnfläche, dazu ein Balkon oder Garten.  - © APAweb / CPI Immobilien

Mieten

Wohntraum um 1000 Euro6

  • Eine gute Drei-Zimmer-Wohnung mit Balkon ist in Innsbruck und Wien am teuersten.

Wien. Die Traumwohnung der Österreicher hat 3 bis 5 Zimmer, ist 83 bis 108 Quadratmeter groß und hat einen Balkon oder Garten. Zumindest laut der repräsentativen Studie "Wohnen und Leben", die das Immobilienportal immowelt.at 2017 erhoben hat. Neben einer ausreichenden Wohnfläche sollte die ideale Wohnung auch noch über einen Balkon... weiter




- © apa/Fohringer

Immobilien

Immofinanz befreit sich von Russland-Geschäft3

  • Moskauer Einzelhandelsimmobilien für 901 Millionen Euro verkauft - Weg frei für Fusion mit CA Immo.

Wien. (kle) Der Wiener Immobilienkonzern Immofinanz hat mit dem am Montag fixierten Verkauf seines russischen Portfolios den Weg für die geplante Fusion mit der CA Immo geebnet. Käufer dieses Immobilien-Portfolios, das insgesamt fünf Moskauer Einkaufszentren umfasst, ist die russische Fort Group... weiter




Immofinanz-CEO Oliver Schumy: "Die Immofinanz kann sich damit vollumfänglichauf ihr weiteres Wachstum zu einem der größten Player am europäischenGewerbeimmobilienmarkt konzentrieren." - © APAweb, Herbert Pfarrhofer

Immobilien

Immofinanz verkauft Moskau-Portfolio

  • Russische Fort Group erwirbt Einzelhandelsportfolio für 901 Millionen Euro.

Wien. "Wie angekündigt, trennen wir uns nun strategiekonform von den russischen Einzelhandelsimmobilien. Der Verkauf ermöglicht eine unmittelbare Eigenkapitalfreisetzung und resultiert in einer deutlichen Reduktion der Finanzverbindlichkeiten sowie der durchschnittlichen Finanzierungskosten"... weiter




Kaum jemand dürfte es nicht verlockend erscheinen, eine schöne Wohnung oder ein Haus zu besitzen.  - © APAweb / Georg Hochmuth

Eigentum

Teure Immobilien2

  • Die Österreicher liegen beim Wohnungseigentum an vorletzter Stelle in EU.

Brüssel. Die Österreicher liegen in der Statistik über Wohnungseigentum nur an vorletzter Stelle unter den 28 EU-Staaten. Nur in Deutschland wohnen noch weniger Menschen in einem Eigenheim, nämlich 51,7 Prozent. In der Alpenrepublik sind es mit 55,0 Prozent etwas mehr. Der EU-Durchschnitt liegt laut Eurostat bei 69,3 Prozent... weiter




20170928Götlinger2 - © Luiza Puiu

Wohnen

Herr G. muss raus187

  • 70 Jahre lebte Götlinger in seiner Wohnung. Nun muss er raus. Weil er sich unleidlich verhält, sagt der OGH. Aus Rache, sagt er.

Wien. Die Arbeit ist fast getan. Ein schmutziges Kaffeehäferl steht noch auf der Fensterbank. Hier und da ein Stapel Zeitschriften, Topfpflanzen, ein paar Bücher, zwei Holzstühle, eine Matratze. Der Rest wurde bereits abgeholt. Wochenlang hat Walther Götlinger Bananenkisten gepackt. Denn der Rest war viel. Der Rest war Götlingers Leben... weiter




Queer

Selbstdarstellung mit Stil14

  • Wohnküchen, Detailtreue und der Drang zum Perfektionismus als Leitfäden für queere Wohntrends.

Wien. Eine Dachterrasse mit Whirlpool, opulente und burlesque Möbel und große Barockluster, das sind einige Schlagworte, die einem in den Sinn kommen könnten, wenn es um queere Wohntrends geht. Doch so einfach schubladisieren lässt sich das in der Branche als "pinke Wohnverhalten" bezeichnete Phänomen nicht... weiter




"Gerechtigkeit für Grenfell" fordern Demonstranten vor der Anhörung in London. - © reuters/Mary Turner

Grenfell Tower

Noch immer eine offene Wunde1

  • Die Anhörung zur Brandkatastrophe hat begonnen. Noch immer leben 150 Familien in provisorischen Unterkünften.

London. Drei Monate ist es her, dass Grenfell Tower lichterloh in Flammen stand, an jenem entsetzlichen Londoner Juni-Morgen. Mehr als 80 Menschen sollen bei dem Feuer im Wohnblock getötet worden sein. Identifiziert worden sind erst 59. Und noch immer, drei Monate danach, kommen schockierende Augenzeugenberichte ans Tageslicht... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung