• 23. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Gewerbeordnung

Aufreger Nebenrechte3

  • Neue Gewerbeordnung geht in die Zielgerade - Betriebe befürchten massive Rechtsunsicherheit.

Wien. (ede) Im Zuge der Reform der Gewerbeordnung ist auch die Ausweitung der sogenannten "Nebenrechte" geplant. Darunter versteht man weitere Tätigkeiten eines Gewerbetreibenden abseits seiner ursprünglichen Gewerbeberechtigung. Beispiel: Ein Tischler führt auch Fliesenlegerarbeiten aus... weiter




Opfer wütender Nachbarn: Die zugesperrten Clubs Morrisson und Market und die Bettelalm, die aufgrund von Anrainerbeschwerden ihre Sperrstunden nach vorne verlegen musste. - © Nathan Spasic (2), market

Mediation

Clubmediation1

  • Clubs sind in Wohngegenden ungeliebte Nachbarn - und ihre Betreiber ziehen in der Regel den Kürzeren.

Berlin/Wien. Als ein Gericht im Juni dieses Jahres die Sperrstunde der Alpendisko Bettelalm auf Mitternacht vorverlegte, war der Schock in Wiens Gastronomieszene hoch. Nicht unbedingt aus Sympathie für die Après-Ski-Discothek im 1. Bezirk, sondern auch im Bewusstsein: Das ist kein Einzelfall, das kann uns alle treffen. Und es sieht ganz danach aus... weiter




In Begutachtung

Gesetze aktuell

Mit einer Novelle der Gewerbeordnung sollen unter anderem die Verfahrenskosten gesenkt und Verfahren beschleunigt werden. Ein Gesetzesentwurf für ein Bundesgesetz, mit dem die Gewerbeordnung geändert wird, wurde am 4. November 2016 zur Begutachtung versandt. Die Begutachtungsfrist endet am 6. Dezember 2016. weiter




Selbständige Handwerker ohne Meisterbrief machen in Deutschland etablierten Unternehmen Konkurrenz. - © fotolia/wabeno

Gewerbeordnung

Wirtschaft, bleib’ bei deinem Meister4

  • "Fliesenlegerboom" in Deutschland: schlechte Erfahrungen mit Reform der Handwerksordnung.

Wien. Die Reform der Gewerbeordnung ist auf Schiene. Im Rahmen der Begutachtung sind bisher Stellungnahmen von den Umweltanwaltschaften Österreichs und dem Zentralausschuss der Landeslehrer an Berufsschulen beim Amt der NÖ Landesregierung eingegangen... weiter




Blumenbinden bleibt weiterhin ein reglementiertes Gewerbe. Nicht zur Freude aller. - © Fotolia/

Gewerbeordnung

Immer noch Hürden auf dem Weg zum Unternehmer1

  • Gewerbeverein enttäuscht über "Trippelschritte" bei der Reform der Gewerbeordnung. Pläne sollen am Freitag in Begutachtung gehen.

Wien. (ede/apa) "Warum kann es statt dieser Trippelschritte nicht auch einmal ein ganz großer sein?" Stephan Blahut, Generalsekretär des Österreichischen Gewerbevereins, ist über den am Mittwoch vorgelegten Entwurf zur Gewerbeordnung enttäuscht. Positiv sei, dass die Regierung Genehmigungsverfahren zusammenfasse... weiter




Kanzler Christian Kern und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner verteidigen die Änderungen als "guten Kompromiss". - © APA/HELMUT FOHRINGER

Gewerbeordnung

"Kleiner, richtiger Schritt"6

  • Gewerbeordnung Neu: Teilreglementierung wird abgeschafft, reglementierte Gewerbe bleiben unangetastet.

Wien. Der im Sommer noch angekündigte große Wurf ist es nicht. In puncto Gewerbeordnung tut sich dennoch was. Am Mittwoch hat sich die Bundesregierung auf eine entsprechende Gesetzesnovelle geeinigt. Der Entwurf soll bis Freitag in Begutachtung geschickt werden. In Zukunft soll etwa die Gewerbeanmeldung günstiger und einfacher werden... weiter




Gewerbeordnung

Regierung will in Begutachtung weiterverhandeln

  • Kern und Mitterlehner präsentierten einen Entwurf. Kern hält 16 reglementierte Gewerbe für deregulierbar.

Wien. Die Regierung wird bis Freitag einen Entwurf zur Reform der Gewerbeordnung in Begutachtung schicken. Während der Begutachtungsphase soll aber noch weiter verhandelt werden. Kanzler Christian Kern und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner präsentierten die Eckpunkte überraschend doch noch im Pressefoyer... weiter




Gewerbeordnung

Regierung einigte sich auf Novelle2

  • Die groß angekündigte Reform blieb aus, reglementierte Berufe werden nicht freigegeben.

Wien (APA) - Die Regierung hat sich am Dienstag doch noch auf eine Novelle der Gewerbeordnung geeinigt. Die groß angekündigte Reform blieb aber aus, so werden die 80 reglementierten Gewerbe nicht reduziert. Kernpunkt der Novelle sind die derzeit 21 teilreglementierten Gewerbe, von den 19 künftig frei sind... weiter




Wirtschaftspolitik

Reform der Gewerbeordnung stockt

  • Das Ringen um eine Einigung könnte noch länger dauern - der SPÖ gehen die Vorschläge des Wirtschaftsministeriums nicht weit genug.

Wien. Die Regierung tut sich schwer mit der Einigung auf die Gewerbeordnung. Auch Dienstagnachmittag war noch unklar, ob es bis zum Ministerrat am heutigen Mittwoch eine Verständigung gibt und ein in der Koalition akkordierter Entwurf in Begutachtung gehen kann... weiter




Gewerbeordnung

Entwurf soll am Mittwoch stehen1

  • Verhandlungen laufen, SPÖ mit Mitterlehner-Vorschlägen noch nicht zufrieden.

Wien. Bei der von der Regierung groß angekündigten Entrümpelung der Gewerbeordnung spießt es sich bei wesentlichen Punkten. So ist die Reform der reglementierten Gewerbe weiter offen, wie es am Montag aus Verhandlerkreisen hieß. Geplant ist, dass der Ministerrat am Mittwoch einen Entwurf in Begutachtung schickt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung