• 28. Mai 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © AP Photo/Carolyn Kas

Donald Tump

Denn er weiß nicht, was er tut20

  • Die Comey-Affäre wird zum Fiasko für Donald Trump. Aber kann sie ihm auch nachhaltig schaden?

Washington. Ist US-Präsident Donald Trump mit der Entlassung James Comeys zu weit gegangen? Jedenfalls wird der Fall des gefeuerten FBI-Chefs für das Weiße Haus zum Fiasko. Trump und sein zunehmend verzweifeltes Team verheddern sich am laufenden Band in Widersprüche. Wie könnte es nun weitergehen... weiter




Dilma Rousseff

Brasiliens Präsidentin kurz vor Amtsenthebung

Brasilia. Das Amtsenthebungsverfahren gegen Brasiliens suspendierte Präsidentin Dilma Rousseff ist am Donnerstag in die entscheidende Phase gegangen. Der Präsident des Obersten Gerichtshofs, Ricardo Lewandowski, eröffnete eine Sondersitzung des Senats in Brasilia... weiter




Dilma Rousseff

"Ich habe vielleicht Fehler begangen, aber kein Verbrechen"2

  • Brasiliens suspendierte Präsidentin Dilma Rousseff ruft zu einem "friedlichen" Kampf gegen die Amtsenthebung auf, der für sie ein "Putsch" ist.

Brasilia. (wak) "Ich bin von 54 Millionen Brasilianern gewählt worden", beginnt Dilma Rousseff, suspendierte Präsidentin Brasiliens, ihre Rede vor dem Präsidentenpalast. Vor wenigen Stunden ist die endgültige Entscheidung gekommen: Der Senat hat als zweite Kammer mit überwältigenden Mehrheit für die Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens... weiter




Bei der indigenen Bevölkerung ist Noch-Präsidentin Dilma Rousseff durchaus beliebt. - © APA/AFP/EVARISTO SA

Gastkommentar

Der Putsch der alten Eliten4

  • Nicht das Ergebnis der neuerlichen Impeachmentsitzung ist fraglich, sondern wie es danach mit Brasilien weitergeht.

Alles lief wie geschmiert. Die ganze Welt berichtete von der in Korruptionsskandale verwickelten Präsidentin, die live übertragenen Antiregierungsdemonstrationen boten die populistische Legitimierung, der Petrobras-Skandal und Bundesrichter Sergio Moro brachten die Elite der Arbeiterpartei in Schwierigkeiten... weiter




Brasiliens Präsidentin Rousseff avancierte zum Feindbild maßgeblicher Medien. - © reuters/Marcelino

Brasilien

Gerüchte, Halbwahrheiten, Lügen2

  • Im Amtsenthebungsverfahren gegen Dilma Rousseff haben führende Medien die Beobachterrolle aufgegeben.

Rio de Janeiro. Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva spricht im Zentrum von Rio de Janeiro zu rund 10.000 Menschen. Sie protestieren gegen das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsidentin Dilma Rousseff. Lula da Silva greift in seiner Rede die brasilianischen Medien an, allen voran die Globo-Gruppe... weiter




Gastkommentar

Ein Land bricht auseinander2

Nach dem deutlichen Votum in der Abgeordnetenkammer wird der Senat nun voraussichtlich den Prozess der Amtsenthebung der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff einleiten. Danach würde diese bis zum Abschluss des danach stattfindenden Verfahrens suspendiert werden... weiter




Brasilien

Spektakel einer Amtsenthebung1

  • Zwei-Drittel-Mehrheit im Parlament für Verfahren gegen Präsidentin Dilma Rousseff.

Brasilia. Das brasilianische Parlament hat für die Einleitung eines Amtsenthebungsverfahren gegen Staatspräsidentin Dilma Rousseff gestimmt. Die nötige Mehrheit von 342 Stimmen wurde am späten Sonntagabend (Ortszeit) in Brasilia mit 367 Stimmen klar erreicht. Nach dem Votum im Abgeordnetenhaus muss nun der Senat entscheiden... weiter




Korruption

Brasiliens Präsidentin kämpft um politisches Überleben

  • Entscheidung über Amtsenthebungsverfahren, doch es gibt Massen für und gegen Rousseff.

Brasilia. Brasiliens angeschlagene Präsidentin Dilma Rousseff hat vor der für Sonntag (19.00 Uhr MESZ) angesetzten Abstimmung der Abgeordneten über ihre Amtsenthebung um ihr politisches Überleben gekämpft. "Sie wollen eine Unschuldige verurteilen und retten Korrupte"... weiter




Die Emotionen gehen hoch: Ein Rousseff-Gegner (l.) und ein -Anhänger (r.) geraten vor dem Präsidentenpalast aneinander. - © reu/Moraes

Brasilien

Mit dem Rücken zur Wand

  • Massenproteste sollen Brasiliens Linkspräsidentin in die Knie zwingen - ein Amtsenthebungsverfahren gegen sie wurde eingeleitet.

Brasilia. Brasilien befindet sich nicht nur wirtschaftlich in der größten Krise seit dem Ende der Militärdiktatur vor 20 Jahren. Auch politisch war das südamerikanische Land selten so gespalten. Mit Massenprotesten versucht die Opposition seit Tagen, die mit Korruptionsvorwürfen rund um den staatlichen Ölkonzern Petrobras konfrontierte... weiter




Amtsenthebungsverfahren

Weltweit Sorge über die Lage in Rumänien

  • CDU-Politiker Elmar Brok spricht von einem "Staatsstreich" in Bukarest.

Washington/Berlin. Der Machtkampf zwischen der rumänischen Regierung und Präsident Trajan Basescu, der am Freitag der Vorwoche in einem Amtsenthebungsverfahren eskaliert ist, hat weltweit Sorge ausgelöst. Nachdem die USA am Wochenende die Befürchtung geäußert hatten... weiter





Werbung