• 22. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Vielleicht kommt es bald wieder zu solchen Szenen: Spielerinnen der süd- und nordkoreanischen Eishockey-Teams posieren gemeinsam für ein Foto. - © APAweb, ap, Ahn Young-joon

Olympische Spiele

Nordkorea schickt auch Orchester

  • 140 Musiker sollen während der Spiele in Südkorea auftreten.

Pjöngjang/Panmunjom. Das im Streit über sein Raketenprogramm international weitgehend isolierte Nordkorea wird zu den Olympischen Winterspielen in Südkorea (9. bis 25. Februar) auch ein Orchester entsenden. Rund 140 Musiker sollten in der Hauptstadt Seoul und in der nahe des Olympiaorts Pyeonchang gelegenen Stadt Gangneung auftreten... weiter




Ein südkoreanischer Polizist trainiert vor dem Olympiastadion von Pyeongchang. Demnächst könnte er auch für die Sicherheit nordkoreanischer Gäste zuständig sein. - © reuters

Korea-Krise

"Rocket Man" will reden2

  • Nordkorea erwägt, an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang teilzunehmen. In Seoul ist man erfreut.

Seoul/Pjöngjang. Friedenshoffnung oder doch nur Finte? Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat in seiner Neujahrsansprache überraschend angekündigt, dass sein Land an den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang teilnehmen könnte. Man sei daran interessiert, dass das Mega-Event erfolgreich ausgetragen werde... weiter




Abseits

Kommentare1

weiter




Die meisten Hunde auf der Farm von Kim Yeong-hwan haben noch nie ihre engen Metallkäfige verlassen. - © Fabian Kretschmer

Südkorea

Auf den Hund gekommen17

  • In Südkorea ist Hundefleisch die Lieblingsmahlzeit vieler Senioren. Nun soll damit jedoch Schluss sein.

Seoul. Die Einfahrt zu Kim Yeong-hwans Zuchtbetrieb eine Autostunde östlich von Seoul ist ein schlammiger Pfad, der sich im Slalomkurs zwischen wild wucherndem Unkraut an einen Berghang schmiegt. Schon von weitem hört und riecht der Besucher, womit Herr Kim seinen Lebensunterhalt bestreitet: Das Bellen ist ohrenbetäubend, der Gestank beißend... weiter




Abseits

Ohne Funke kein Olympia-Feuer3

Spät, aber doch scheint die Olympia-Bewerbung Innsbrucks für 2026 noch in die Gänge zu kommen. Ob die finale Offensive mit DJ Ötzi, der kurz vor Schluss neben bewährten Sportikonen wie Toni Innauer und Benni Raich zum Werbebotschafter avancierte, einen positiven Volksentscheid am Sonntag bewirken kann, ist aber völlig offen... weiter




- © Jakob Gruber/apa/expa

Olympia 2026

Absage ans Milliardengrab2

  • Das IOC sendete positive Signale an das Innsbrucker Vorhaben von reduzierten Winterspielen 2026.

Innsbruck. Gleichzeitig mit der Nationalratswahl stimmt Tirol über eine neuerliche Bewerbung um die Austragung Olympischer Winterspiele im Jahr 2026 ab. Peter Mennel, Generalsekretär des österreichischen Olympischen Komitees, der treibenden Kraft hinter der Bewerbung... weiter




Die fünf Ringe sollen wieder strahlen - so zumindest der Wunsch des IOC. - © afp/Martin Bernetti

Olympia

Zurück in die Zukunft3

  • Paris soll den Olympischen Spielen wieder zu altem Glamour verhelfen. Doch die Vergangenheit war nicht nur glorreich.

Lima. (art) Beachvolleyball vor der Kulisse des Eiffelturms, Radrennen auf der Champs-Élysées - hundert Jahre nach den zweiten und bisher letzten Olympischen Spielen in Paris soll Olympia wieder in die französische Hauptstadt zurückkehren - und Paris Olympia im Gegenzug etwas vom zuletzt angesichts von Geldvernichtungs- sowie Korruptionsvorwürfen... weiter




Olympia

Ein olympischer Doppelpack und viele Probleme

Lima. Es wird Geschichte geschrieben in diesen Tagen, doch auch die unguten Geschichten rundherum werden Thema bei der Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees sein, die am Montag in der peruanischen Hauptstadt Lima begonnen hat. Einerseits sollen am Mittwoch die Olympischen Sommerspiele 2024 an Paris und 2028 an Los Angeles im... weiter




Dopingsünderin Firova mit den Kolleginnen der 4 x 400m-Staffel 2010 in Doha. - © Erik van Leeuwen - GNU 1.2

Russland

Dopingsünder horten Medaillen4

  • Russische Sportler sehen sich trotz Aberkennung als Gewinner.

Die meisten russischen Leichtathleten, die des Dopings überführt wurden, wollen ihre Olympischen Medaillen nicht zurückgeben. Laut dem russischen Leichtathletikverband wurden erst drei Olympiamedaillen und ein Diplom abgegeben. Insgesamt wurden den Sportlern 23 Medaillen vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) aberkannt... weiter




1900 und 1924 war Paris schon zwei Mal Gastgeber. Auch in Los Angeles waren die Spiele schon zwei Mal zu Gast - 1932 und 1984. - © APA, Reuters, Mike Blake

Olympische Spiele

Paris richtet Sommerspiele 2024 aus, Los Angeles 2028

  • Für 2024 hatten vier Städte ihre Bewerbung vorher zurückgezogen. IOC-Präsident Bach will Vergabeverfahren ändern.

Lausanne. Erst Paris, dann Los Angeles: Die Olympischen Spiele 2024 werden in Frankreichs Hauptstadt ausgerichtet. Los Angeles ist als Gastgeber der Sommerspiele 2028 vorgesehen. Eine entsprechende Vereinbarung sei getroffen, bestätigte am Montag das Internationale Olympischen Komitee (IOC)... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung