• 21. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pop-CD

Großes Ohrenkino

  • Das dritte Album des US-Trios Sannhet.

Was Sannhet hier mit "betäubt" (numb) betiteln, ist alles andere als das: Das Trio aus Brooklyn präsentiert ein hellwaches, atmosphärisch dichtes wie luzide verschachteltes Werk, das mit mehreren bemerkenswerten Pointen aufwartet. Dabei wird auf dem dritten, von Peter Katis (Mercury Rev... weiter




Grizzly Bear, die Ästheten und Soundtüftler aus Brooklyn, sind zurück. - © Tom Hines

Pop

Song als Mini-Kunstwerk

  • Fünf Jahre lang mussten Fans der New Yorker Indie-Heroen Grizzly Bear auf ein neues Album warten. Nun liegt mit "Painted Ruins" endlich Nachschub vor.

Es war im Jahr 2004, als "Horn Of Plenty", das bemerkenswerte Debütalbum von Grizzly Bear, erschien. Auf das Album stieß man, sofern man den euphorischen Empfehlungen in der Musikpresse außerhalb des Mainstreams folgte. Oder weil man sich vom so evokativen wie minimalistischen Cover verzaubern ließ... weiter




Ein Schulbus mit hebräischer Aufschrift parkt in Crown Heights, Brooklyn.  - © fib

New York

Schabbat-Dinner und Blockparty16

  • In New York stellt jede Minderheit irgendwo auch die Mehrheit – ein Stadtspaziergang durch Brooklyn.

"Halleluja, Halleluja, Halleluja!" Aus den Tiefen ihrer Lungen rufen sie den Namen Gottes, hyperventilierend versetzen sie sich in Trance-ähnliche Zustände. Unter die Schreie der Zeugen Jehovas von nebenan mischen sich Polizeisirenen, die in der Ferne in Endlosschleife aufheulen... weiter




Hier geht es lang: Ein Wahlschild in Washington Heights in Upper Manhattan.  - © Figl

US Wahl

New York am Wahltag

  • Eine Reportage aus den Bezirken der Millionenmetropole am Tag der Wahl.

weiter




US-Präsidentenwahl 2016

Bullshit-Bingo in Brooklyn12

  • Die Hipster von Brooklyn fürchten bereits die nächste Trump-Reinkarnation.

New York. 27 Grad, buntes Laub, es weht eine leichte Brise: Trotz spätsommerlichen Wetters sitzt ein Dutzend junger Millennials im Kellergeschoß eines roten Sandstein-Hauses in Brooklyn und starrt auf einen Flachbildschirm. Sie schauen die TV-Debatte zwischen den Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und Hillary Clinton. Die Frage "wen wählen... weiter




Pop-CD

Im Schwebezustand1

  • Das neue Album des US-Sängers und Gitarristen Steve Gunn.

Der nimmermüde Geschichtenerzähler und Ausnahmegitarrist Steve Gunn gibt mit "Eyes On The Lines" sein Debüt bei Matador Records. Das Album "Way Out Weather" hatte ihm 2014 zu einem nicht mehr erwarteten Popularitätsschub verholfen, der wohl auch mit Auftritten als Support der Kollegen von The War On Drugs zu tun hatte... weiter




Pop-CD

Lärm & Lagerfeuer1

(h. m.) Big Thief, ein von Sängerin Adrianne Lenker angeführtes Quartett aus Brooklyn, überzeugt auf seinem Debüt "Masterpiece" mit einem zwischen Surrealismus und Impressionismus, Lärm und Lagerfeuer sowie Innovation und Nostalgie changierenden Rockmusik-Entwurf... weiter




Filmkritik

Wo gehöre ich hin?

  • "Brooklyn" ist eine berührende Gefühlswanderung.

Ein Romanautor, der als einer der interessantesten englischsprachigen Schriftsteller gilt (Colm Tóibín), das Script vom Drehbuchkönner Nick Hornby, umgesetzt von Regisseur John Crowley, der bereits mit "Boy A" aufhorchen ließ - dies alles legt die Latte schon recht hoch. Und sie wird erreicht... weiter




Auf der Suche nach rätselhaftem "P. A.": Autor und Zufalls-Sammler Gerald Schmickl. - © Basil Nikitakis

Glossen

Brooklyn in Wien7

Kürzlich habe ich Post von Paul Auster bekommen. Also genau genommen von "P. A.", mit einem "Gruß aus Brooklyn". Die Freude, vom weltberühmten US-Schriftsteller, der bekanntlich in Brooklyn lebt, mit einer Postsendung bedacht worden zu sein, währte freilich nicht lange... weiter




Sowohl in der Leopoldstadt als auch in Brooklyn lebt eine große jüdische Community. - © Apa/Artinger und Corbis

Brooklyn

Brooklyn trifft Leopoldstadt1

  • Freundschaft durch Schüleraustausch und kleine kulturelle Kooperationen.

Wien. (rös) Wer hätte das gedacht? Die Leopoldstadt und der New Yorker Stadtteil Brooklyn haben vieles gemeinsam. Immerhin gibt es seit geraumer Zeit eine Partnerschaft der doch sehr weit auseinanderliegenden Stadtteile. Vergangene Woche wurde der 2. Bezirk vom Chef seines Partnerbezirks besucht: Marty Markowitz... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Schlagwörter


Werbung




Werbung