• 17. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Rechtspopulismus

Kern warnt vor Ausgrenzung rechtspopulistischer Parteien7

  • Bundeskanzler empfiehlt "inhaltliche Auseinandersetzung", Ausgrenzung habe FPÖ "unnötig mystifiziert".

Wien/Berlin. Bundeskanzler Christian Kern warnt in der "Bild am Sonntag" vor der Ausgrenzung von rechtspopulistischen Parteien wie der FPÖ oder der AfD. Es sei keine Erfolgsstrategie, solche Parteien zu tabuisieren oder deren Wähler zu ächten. Es brauche vielmehr eine inhaltliche Auseinandersetzung... weiter




Protest von Anhängern des Front National. - © reuters/Jean Paul Pelissier

Rechtspopulismus

Angst macht Populisten groß13

  • Wer die Globalisierung fürchtet, der tendiert zu Rechtspopulisten. In Österreich ist die Angst besonders groß.

Wien/Berlin. (ast/klh) Was treibt die Wähler in die Arme von Populisten? Das wird mit dem Aufstieg rechtspopulistischer Parteien, sei es der Front National in Frankreich, die Alternative für Deutschland oder die FPÖ hierzulande, immer mehr zur Gretchenfrage der europäischen Politik... weiter




Rechtspopulismus

Die mächtige Angst vor der Globalisierung

  • Die wachsende internationale Verflechtung spaltet Europas Gesellschaften.

Berlin. Wenn es um Globalisierung geht, dann spalten sich die Europäer in zwei annähernd gleich große Lager. 55 Prozent sie als Chance und 45 Prozent als Bedrohung. Allerdings gibt es in einzelnen Ländern deutlich unterschiedliche Sichtweisen. So betrachtet in Österreich (54 Prozent) und in Frankreich (55 Prozent) eine Mehrheit das Zusammenwachsen... weiter




Michael Bünker, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. - © apa/Roland Schlager

Evangelische Kirche

Auf Distanz zum Rechtspopulismus5

  • Evangelische Kirchen stellten Programm für Reformationsjubiläum vor.

Wien. Seine Kritik an Wahlplakaten des FPÖ-Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer, auf denen die Formel "So wahr mir Gott helfe" steht, hat Michael Bünker, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. (Augsburger Bekenntnis), am Mittwochabend vor Journalisten in Wien bekräftigt... weiter




Werte-Philosoph Andreas Urs Sommer im imaginären Dialog mit Friedrich Nietzsche.

Interview

"Werte sind ein Findelkind der Aufklärung"57

  • Der Philosoph Andreas Urs Sommer über die Entstehung des Werte-Diskurses im 18. und 19. Jahrhundert - und warum er im Rechtspopulismus keine Gefahr für die Demokratie sieht.

"Wiener Zeitung": Herr Professor Sommer, jeder spricht über Werte, jeder glaubt an Werte, kurz: Werte sind uns wichtig. Wozu dienen sie? Andreas Urs Sommer: Wir nehmen Werte dadurch wahr, dass wir über sie reden, sie dienen uns als Mittel der Kommunikation und der Selbstverständigung... weiter




Ungarn

Proteste gegen Verdienstorden für "Hassprediger" Zsolt Bayer6

  • Forderung: Staatschef soll Auszeichnung für Fidesz-Mitbegründer umgehend zurücknehmen.

Budapest. Der staatlichen Auszeichnung des umstrittenen ungarischen Publizisten und Journalisten Zsolt Bayer wird mit massiven Protesten begegnet. Bayer wird wegen seiner rassistischen Auftritte in den Medien auch als "Hassprediger" bezeichnet. Er hatte anlässlich des heutigen ungarischen Nationalfeiertages (20... weiter




Hauptstadtszene

Welterklärung für Dummies8

  • Die Naturwissenschaft sucht eine elegante Universalformel, Gesellschaftswissenschaftler haben sie schon gefunden. Fast jedenfalls.

Zugegeben, es ist alles andere als leicht, tatsächlich sogar verdammt schwierig, unsere verwirrende Gegenwart in knappen Sätzen prägnant und erhellend zugleich zusammenzufassen. Und vielleicht ist es sogar unmöglich, das zu schaffen. Versuchen müssen und sollten wir es trotzdem. Auch im Scheitern findet sich bisweilen Erkenntnisgewinn... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Rechtspopulismus

FPÖ = Rückseite des Mondes58

In Deutschland beginnen sich Medien und Politiker aktuell zu fragen, warum die rechtspopulistische Partei AfD Russland so verteidigt. Österreich ist schon einen Schritt weiter, die Kontakte der FPÖ zu Russland sind notorisch. Ende Juni verlangten zwei Abgeordnete dieser Partei (Barbara Kappel, EU und Johann Gudenus... weiter




Rechtspopulismus

AfD verliert nach Spaltung an Zustimmung3

  • Wähler stoßen sich an persönlichen Machtkämpfen in der Partei.

Berlin. Die rechtspopulistische AfD verliert einer Umfrage zufolge an Zustimmung. Die Partei komme nur noch auf acht Prozent, einen Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche, heißt es in dem am Mittwoch veröffentlichten stern-RTL-Wahltrend des Forsa-Instituts... weiter




"Und jetzt Frankreich!", lautet Marine Le Pens Forderung. Für den Wahlkampf 2017 will die Front-National-Chefin die Souveränität des Landes nach britischem Vorbild zum Hauptthema machen . - © ap

Front National

Alles auf Exit6

  • Front-National-Chefin Marine Le Pen will den Brexit für ihre Partei nutzen - eine ideologische Gratwanderung.

Paris. Eine Weile lang gab sie sich zurückhaltend in der Öffentlichkeit. Auffallend zurückhaltend für eine Frau, die durch lautes Tönen existiert und ihren Erfolg darauf aufbaut, als Anti-Stimme gegen das etablierte System gehört zu werden. Doch kurz nach Bekanntgabe des Brexit-Votums war Marine Le Pen zurück auf allen Kanälen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung