• 25. Juli 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Mossul, eine Trümmerwüste. - © Cedric RehmanReportage

Mossul

Die Stadt der Toten11

  • Die Kämpfe sind vorbei, doch tausende Kinder verstecken sich immer noch in Erdlöchern vor IS-Kämpfern in der Altstadt. Ein Bericht über eine Apokalypse zwischen Trümmerbergen und Massengräbern.

Mossul. Emad Tamo ist ein Greis im Körper eines Kindes. Seine Stirn ist von Falten durchzogen. Die Wangen sind hohl, die Augen versinken in den Höhlen. Ein Kind mit einem Totenkopf und einem Leib, der nur noch aus Knochen und Haut besteht. Irakische Soldaten schütten Wasser über den Jungen, um den Staub abzuwaschen... weiter




Joseph Ratzinger im Doppelporträt als Papst und Theologe in der Sakristei. - © Hans Haider

Rom

Erlebte Fremde, erhoffte Heimat11

  • Im alten Stützpunkt der "Deutschen" in Rom, Santa Maria dell’Anima, ist die Renovierung unter österreichischer Leitung abgeschlossen.

Sehr-Neu setzt sich in der medialen Wahrnehmung leicht gegen Sehr-Alt durch. Anima: So nennt André Heller den 2016 bei Marrakesch eröffneten Garten, wo er ein "Retour du Paradis" verheißt. Die Anima in Rom entdecken Touristen von der Piazza Navona aus... weiter




Ein Schulbus mit hebräischer Aufschrift parkt in Crown Heights, Brooklyn.  - © fib

New York

Schabbat-Dinner und Blockparty16

  • In New York stellt jede Minderheit irgendwo auch die Mehrheit – ein Stadtspaziergang durch Brooklyn.

"Halleluja, Halleluja, Halleluja!" Aus den Tiefen ihrer Lungen rufen sie den Namen Gottes, hyperventilierend versetzen sie sich in Trance-ähnliche Zustände. Unter die Schreie der Zeugen Jehovas von nebenan mischen sich Polizeisirenen, die in der Ferne in Endlosschleife aufheulen... weiter




Es gehört seit Jahren zu den Klassikern in US-amerikanischen Kampagnen: Von Tür zu Tür gehen, wie die Wahlkämpfer für Barack Obama 2012 (oben). In Frankreich (unten) ist dies weniger üblich. - © afp

Frankreich 2017

Macrons amerikanischer Wahlkampf17

  • "En Marche" setzt auf Wahlwerbung an der Wohnungstür.

Rennes. "Bonjour, wir sind von "En Marche" - der Partei von Emmanuel Macron - und gekommen, um Ihnen ein paar Informationen zu geben." Der Mann im violetten Fußballtrikot auf der anderen Seite des Türrahmens schaut leicht skeptisch, aber Remy fährt dennoch fort: "Werden Sie am Sonntag denn zur Wahl gehen... weiter




Mutet wie ein Ersatzteilllager für Körperteile an, was in der Puppenklinik in Lissabon dicht verstaut im "Gebeinhaus" liegt. - © Zinggl

Reportage

Notfallstation und Sammelsurium4

  • Seit fast zweihundert Jahren werden im Lissabonner Puppenspital zerbrochene Kindheitserinnerungen repariert - oder besser gesagt: geheilt.

Einst, als Lissabon noch ein kleines Küstenstädtchen war, wo jeder jeden kannte, ging man an den Markttagen zu Dona Carlota, wenn Puppen etwas fehlte. Die alte Dame saß vor einem Stand mit Kräutern und verkaufte eigenhändig hergestellte Stoffpuppen. Zudem fragten Kinder aus der Umgebung bei ihr um Rat und Tat für kaputtgegangene Spielsachen - und... weiter




- © apa/Barbara Gindl

Plan A

Kennedy, Kreisky, Junkie XL3

  • Die Rede von Bundeskanzler Christian Kern war vor allem auch eine Inszenierung. Bei den Genossen in Wels kam sie gut an.

Wels. Von "sehr gut" bis "sehr beeindruckend" reichten die Reaktionen auf Christian Kerns Rede zur Zukunft Österreichs beim Publikum am Mittwochabend in der Welser Messehalle. Zumindest seine eigene Partei mit besonderer Berücksichtigung Oberösterreichs hat Kern damit gewonnen - falls das noch notwendig war... weiter




Trauer am Tatort im Zentrum Berlins. Deutschland ist nach dem Terroranschlag geschockt. - © APAweb / Reuters, Hannibal Hanschke

Berlin

Der Wind weht eisig22

  • Die Berliner sind nach dem Terroranschlag mit zwölf Toten geschockt. Die meisten wollen sich aber nicht unterkriegen lassen.

Berlin. Es ist ruhig - und das ist außergewöhnlich. Normalerweise ist die Gegend um die Berliner Gedächtniskirche voll mit Menschen, Autos und Bussen. Der Kurfürstendamm zählt zu den bekanntesten Orten Berlins. Ein Laden reiht sich an den nächsten, auch das berühmte Kaufhaus des Westens befindet sich hier. Seit Ende des 19... weiter




Reportage

Industrie Punkt Null3

  • Die SAG Lend hat die Aluminiumproduktion eingestellt. Reportage aus einem schrumpfenden Industriestandort.

Lend. Wer Ruhe sucht, hier würde er sie finden. Nur sucht sie hier keiner. In Lend herrscht zwei Tage, nachdem die Salzburger Aluminium Gruppe SAG das Ende für die Produktion ihrer Tochterfirma Aluminium Lend bekanntgegeben hat, Stille. Wobei, ganz ruhig ist es nicht... weiter




Die Autorin auf Recherche in Aleppo. - © Foto: Ramsauer

Aleppo

Was von Aleppo bleibt5

  • Wer den Krieg hier erlebte, kommt verändert zurück. Wer dort war, erlebte schonungslos, wie es ist, wenn einen nichts und niemand schützt - und ahnt, wie viel an Zerstörungskraft der zerbombte Osten der syrischen Metropole hinterlässt.

Aleppo/Wien. "Nennen Sie mich bitte Dr. Omar. Und fotografieren Sie mich nur von hinten", sagte der junge Arzt in dem Spital gleich neben der Altstadt. Er formulierte die Bitte ohne einen Funken Pathos oder Panik: "Sie wissen es ja. Ärzte, die aufseiten der Opposition arbeiten, gelten in den Augen des Regimes als Terroristen... weiter




76637final.jpg - © Getty Images

Silicon Valley

Götterdämmerung im Silicon Valley22

  • Der Wahlsieg des Republikaners Donald Trump hat das Silicon Valley aus allen Wolken fallen lassen.

San Francisco. Die erste Lektion erfolgte in zwei Schnitten. Schnipp, schnapp, ging es, an diesem Sommermorgen im Jahre 1989. "Ich will das nie wieder an dir sehen!", sagte der Vizepräsident zu Nicholas Simon, drehte sich am Absatz um und ließ den verdutzten jungen Mann, der noch "Hey, die ist brandneu... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung