• 28. Juli 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

EU

Kern: EU könnte Beitritt der Türkei ökonomisch nie verdauen2

Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hält einen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union aus wirtschaftspolitischen Gründen für ausgeschlossen. "Europa könnte rein ökonomisch nie im Leben den Beitritt der Türkei verdauen. Wie sollte das funktionieren?", sagte Kern der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung"... weiter




Türkei

Erdogan wirft Berlin Spionage vor

  • Der türkische Präsident reagiert schroff auf Kritik aus Deutschland wegen Verhaftungen von Menschenrechtlern.

Brüssel/Ankara. Zumindest wirtschaftlich ist zwischen Ankara und Brüssel alles in bester Ordnung: Ungeachtet aller diplomatischen und politischen Zerwürfnisse ist die EU der mit Abstand größte Handelspartner des Landes am Bosporus. Umgekehrt ist die Türkei der viertgrößte Exportmarkt der EU - und liegt damit noch vor Russland... weiter




"Niemand hat ein Interesse daran, dass sich diese Krise weiter hinzieht", sagte Erdogan am Sonntag, bevor er zu einer zweitägigen Reiseaufbrach. - © APA, ap

Katar

Erdogan will in Katar-Krise vermitteln

  • Türkischer Präsident wurde vom saudi-arabischen König Salman empfangen.

Jeddah/Kuwait-Stadt. Mit einer Rundreise durch mehrere Staaten am Golf bemüht sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan um eine Beilegung der Katar-Krise. Erdogan wurde am Sonntag in Jeddah vom saudi-arabischen König Salman empfangen, als weitere Stationen standen Kuwait und Katar auf dem Programm... weiter




Flüchtete rechtzeitig nach Deutschland: Can Dündar. - © ap

Medien

Umstrittener Prozess gegen 17 Journalisten hat begonnen2

  • Mannschaft der türkischen Zeitung "Cumhuriyet" drohen wegen "absurder Vorwürfe" 43 Jahre Haft.

Ankara. (bau) Rund acht Monate nach ihrer Inhaftierung hat in Istanbul der Prozess gegen mehr als ein Dutzend Mitarbeiter der regierungskritischen türkischen Zeitung "Cumhuriyet" begonnen. Den 17 Journalisten und Managern wird die Unterstützung "terroristischer Gruppen" vorgeworfen... weiter




Terrorismus

Deutschland und Türkei bleiben auf Konfrontationskurs6

Im schweren Konflikt zwischen Deutschland und der Türkei bleiben die Fronten verhärtet. Zu einer weiteren Eskalation kam es am Freitag aber nicht. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wies die Vorwürfe der deutschen Bundesregierung wegen der Inhaftierung deutscher Staatsbürger zurück... weiter




EU-Kommission

"Beunruhigendes Muster von Inhaftierungen" in Türkei

  • Brüssel verweist bei Zahlungen an Ankara auf Entscheidung aller Mitgliedstaaten.

Brüssel/Ankara. Die EU hat sich besorgt über die jüngste Inhaftierung von Menschenrechtlern in der Türkei gezeigt. "Wir sehen darin eine alarmierende Nachricht", so ein Behördensprecher am Donnerstag in Brüssel. Die Fälle fügten sich in ein "zutiefst beunruhigendes Muster von Inhaftierungen einer großen Zahl von Journalisten... weiter




Jedermann könne wie der verhaftete Menschenrechtler Peter Steudtner unter den Verdacht der Unterstützung von Terrororganisationen geraten, sagte Außenminister Sigmar Gabriel am Donnerstag in Berlin. - © APAweb/REUTERS, Fabrizio Bensch

Deutschland

Reisehinweise für Türkei werden verschärft6

  • Auch deutsche Unternehmensinvestitionen in der Türkei können nicht mehr garantiert werden.

Berlin/Ankara. Deutschland hat seine Sicherheitshinweise für Reisen in die Türkei deutlich verschärft. Jedermann könne wie der verhaftete Menschenrechtler Peter Steudtner unter den Verdacht der Unterstützung von Terrororganisationen geraten, sagte Außenminister Sigmar Gabriel am Donnerstag in Berlin... weiter




"Naturgeschichte, Evolutionsbiologie und die historische Entwicklung dieser Theorie" würden dagegen künftig nur noch an Universitäten gelehrt, wo es "einen detaillierteren Biologieunterricht" gebe. - © APAweb/AFP, Carl de Souza

Lehrplan

Türkei speckt Darwins Evolutionstheorie in Schullehrplänen ab6

Ankara. Die Evolutionstheorie von Charles Darwin soll in der Türkei vom kommenden Schuljahr an nur noch in abgespeckter Form an staatlichen Schulen unterrichtet werden. Das kündigte Bildungsminister Ismet Yilmaz nach einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu bei der Vorstellung der neuen Lehrpläne an... weiter




Die deutsche Regierung hatte am Mittwoch nach der Verhaftung des deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner ihre Tonlage gegenüber Ankara verschärft. - © APAweb/AFP, Betrand Guay

Diplomatie

Türkei wirft Deutschland Einmischung in Justiz-Angelegenheiten vor6

  • Nach Verhaftungen will Berlin Schritte gegen Ankara verkünden.

Ankara. Im Streit zwischen der Türkei und Deutschland über die Inhaftierung deutscher Staatsbürger wird der Ton immer schärfer. Das türkische Außenministerium erklärte am Donnerstag, die deutschen Äußerungen zur Festnahme von Menschenrechtsaktivisten seien nicht akzeptabel. "Das war eine direkte Einmischung in Angelegenheiten der türkischen Justiz... weiter




Idil Eser, die Direktorin von Amnesty-Türkei, wurde ebenfalls in Haft genommen. - © amnesty international

Türkei

Ende des Stillhaltens5

  • Im Streit um verhaftete Menschenrechtler bestellt Deutschland den türkischen Botschafter ein, Ankara veröffentlicht eine Liste von "Terror-Unterstützern".

Ankara/Berlin. Die diplomatische Krise zwischen Deutschland und der Türkei spitzt sich zu. Wegen der Inhaftierung eines Deutschen und fünf weiterer Menschenrechtsaktivisten ist der türkische Botschafter am Mittwoch ins Auswärtige Amt zitiert worden. Ihm sei "klipp und klar" mitgeteilt worden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung