• 20. August 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kristoffersen verweigert seit geraumer Zeit die Unterzeichnung eines sogenannten "Läufervertrages", weil er dazu auf seinen individuellen Helm-Sponsor verzichten und das Logo eines Teamsponsors tragen müsste. - © APAweb, Georg Hochmuth

Norwegen

Kristoffersen aus Nationalteam-Training ausgeschlossen3

  • Grund ist ein anhaltender Vertragsstreit zwischen dem Gesamtweltcup-Dritten und dem norwegischen Skiverband.

Oslo. Ski-Ass Henrik Kristoffersen ist vorläufig aus dem Training von Norwegens Alpin-Nationalteam ausgeschlossen worden. Grund ist ein anhaltender Vertragsstreit zwischen dem Gesamtweltcup-Dritten und dem norwegischen Skiverband. Kristoffersen verweigert seit geraumer Zeit die Unterzeichnung eines sogenannten "Läufervertrages"... weiter




Mit 36 Jahren ist Schluss: Elisabeth Görgl kehrt demSkisportzirkus des Rücken.
- © APA, Georg HochmuthVideo

Ski alpin

Görgl sagt dem Skirennsport Lebewohl1

  • Mit 36 Jahren ist Schluss: Die zweifache Weltmeisterin Elisabeth Görgl gibt das Ende ihrer Karriere bekannt.

Wien. Die Steirerin Elisabeth Görgl hat am Montag bei einer Pressekonferenz in Wien ihren Rücktritt vom alpinen Skirennsport erklärt. Die 36-Jährige hatte sich 2011 in Garmisch-Partenkirchen in Abfahrt und Super-G zur Doppel-Weltmeisterin gekürt, 2010 in Vancouver hatte sie Olympia-Bronze in Abfahrt und Riesentorlauf geholt... weiter




Mikaela Shiffrin ist die dritte Weltcupsiegerin aus den USA.  - © APAweb / Hans Klaus Techt

Ski alpin

Mikaela Shiffrin ist Weltcup-Siegerin

  • Ilka Stuhec hielt das Rennen um die Kristallkugel lange Zeit offen.

Aspen. Als dritte US-Amerikanerin der Geschichte hat Skirennläuferin Mikaela Shiffrin den Gesamtweltcup für sich entschieden. Die 22-Jährige aus Colorado hat zwei Rennen vor Schluss 198 Punkte Vorsprung auf die Slowenin Ilka Stuhec, die aber auf ein Antreten im Slalom am Samstag beim Finale in Aspen/Colorado verzichtet... weiter




Fill holte sich die Kugel ohne Saisonsieg. Er zitterte im Ziel lange, ob es sich ausgehen wird. - © APAweb/AP, Brennan Linsley

Ski alpin

Fill entriss Jansrud im Showdown noch die Abfahrts-Kugel

  • Südtiroler verteidigte Kristallgewinn erfolgreich, im Tagesrennen Mayer Achter und Kriechmayr Neunter.

Aspen. Peter Fill hat im finalen Rennen der Saison dem Norweger Kjetil Jansrud die Abfahrtkugel noch entrissen und seine Krone erfolgreich verteidigt. Der Südtiroler Dominik Paris gewann am Mittwoch in Aspen das letzte Rennen der Saison vor Fill (0,08) und dem Schweizer Carlo Janka (0,18), Jansrud wurde nur Elfter... weiter




Stuhec hat am Donnerstag auch noch gute Chancen auf den Gewinn des Super-G-Weltcups. Der Vorsprung auf ihre Konkurrentin Tina Weirather ausLiechtenstein beträgt 15 Punkte. - © APAweb, Hans Klaus Techt

Ski alpin

Weltmeisterin Stuhec holte in Aspen Abfahrts-Weltcup

  • Slowenin hat am Donnerstag auch noch gute Chancen auf den Gewinn des Super-G-Weltcups.

Aspen. Die Slowenin Ilka Stuhec hat am Mittwoch den ersten Schritt zum Speed-Doppel im zu Ende gehenden Ski-Weltcup-Winter gemacht. Mit ihrem in dieser Saison und auch insgesamt siebenten Weltcupsieg holte sich die 26-Jährige beim Weltcup-Finale in Aspen überlegen den Abfahrtsweltcup, es war ihr vierter Erfolg in der Abfahrt... weiter




Gesamtweltcup

Hirschers Griff nach der sechsten großen Kristallkugel1

Kransjka Gora. Es ist dies die vorletzte Weltcupstation der alpinen Ski-Herren, und sie steht ganz im Zeichen der möglicherweise vorzeitigen Kugel-Entscheidungen im Riesentorlauf, Slalom und freilich auch im Gesamtweltcup. Marcel Hirscher könnte sich in Kranjska Gora mit dem Gewinn des sechsten großen Kristalls zum größten Skifahrer aller Zeiten... weiter




Ski alpin

Kugeljagd auf totem Schnee

  • ÖSV-Damen rittern vor dem Saisonfinale in Aspen noch einmal im südkoreanischen Joengseon um Spitzenplätze.

Jeongseon. Chance auf die Abfahrtskugel hat Lindsey Vonn keine mehr. Dass die US-Amerikanerin aber gewillt ist, ihre Triumph-Statistik auszubauen, hat sie am Donnerstag mit der Trainingsbestzeit auf der Olympiastrecke von Jeongseon bewiesen. Favoritin auf die Disziplinwertung ist die Slowenin Ilka Štuhec... weiter




"Alle Siege sind schön, aber zu Hause ist es am allerschönsten", meinte der Norweger Kjetil Jansrud. - © APAweb, Reuters, NTB Scanpix, Vegard Wivestd Grott

Ski alpin

Jansrud gewinnt Abfahrt vor Fill

  • Bester Österreicher wurde Vincent Kriechmayr als Zehnter, der Steirer Klaus Kröll beendete seine Karriere.

Kvitfjell . Kjetil Jansrud reist mit 33 Punkten Vorsprung auf den Südtiroler Peter Fill zur letzten Saison-Abfahrt nach Aspen. Der Norweger gewann am Samstag in Kvitfjell 0,08 Sekunden vor dem Südtiroler Peter Fill und 0,14 vor dem Schweizer Weltmeister Beat Feuz... weiter




Für Anna Veith ist die Saison frühzeitig beendet. - © APAweb / AP, Jean-Christophe Bott

Ski alpin

Vorzeitiges Saisonende für Anna Veith2

  • Salzburgerin muss sich einer Knie-Operation unterziehen - Einzige Option, künftig schwerzfrei zu fahren.

Wien. Anna Veith beendet die Saison im alpinen Ski-Weltcup vorzeitig. Die Salzburgerin, die erst Ende 2016 ihr Comeback gegeben hatte, unterzieht sich in der kommenden Woche einer weiteren Knie-Operation. "Eine langwierige und chronische Entzündung" der Patellarsehne im linken Knie müsse auf Anraten der Ärzte operativ behandelt werden... weiter




Ski alpin

Hannes Reichelt hofft immer noch auf Abfahrts-Kristallkugel

  • ÖSV-Herren rittern am Wochenende in Kvitfjell um Weltcuppunkte.

Kvitfjell/Crans Montana. Hannes Reichelt hat am Donnerstag im einzigen Trainingslauf für die beiden Weltcup-Abfahrten in Kvitfjell die Bestzeit des kanadischen Vizeweltmeisters Erik Guay nur um eine Hundertstel verpasst. "Im oberen Teil habe ich einen kleinen Fehler gehabt, sonst war es eine perfekte Fahrt", betonte der 36-jährige Salzburger... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung