• 28. Februar 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

"Alle Siege sind schön, aber zu Hause ist es am allerschönsten", meinte der Norweger Kjetil Jansrud. - © APAweb, Reuters, NTB Scanpix, Vegard Wivestd Grott

Ski alpin

Jansrud gewinnt Abfahrt vor Fill

  • Bester Österreicher wurde Vincent Kriechmayr als Zehnter, der Steirer Klaus Kröll beendete seine Karriere.

Kvitfjell . Kjetil Jansrud reist mit 33 Punkten Vorsprung auf den Südtiroler Peter Fill zur letzten Saison-Abfahrt nach Aspen. Der Norweger gewann am Samstag in Kvitfjell 0,08 Sekunden vor dem Südtiroler Peter Fill und 0,14 vor dem Schweizer Weltmeister Beat Feuz... weiter




Für Anna Veith ist die Saison frühzeitig beendet. - © APAweb / AP, Jean-Christophe Bott

Ski alpin

Vorzeitiges Saisonende für Anna Veith2

  • Salzburgerin muss sich einer Knie-Operation unterziehen - Einzige Option, künftig schwerzfrei zu fahren.

Wien. Anna Veith beendet die Saison im alpinen Ski-Weltcup vorzeitig. Die Salzburgerin, die erst Ende 2016 ihr Comeback gegeben hatte, unterzieht sich in der kommenden Woche einer weiteren Knie-Operation. "Eine langwierige und chronische Entzündung" der Patellarsehne im linken Knie müsse auf Anraten der Ärzte operativ behandelt werden... weiter




Ski alpin

Hannes Reichelt hofft immer noch auf Abfahrts-Kristallkugel

  • ÖSV-Herren rittern am Wochenende in Kvitfjell um Weltcuppunkte.

Kvitfjell/Crans Montana. Hannes Reichelt hat am Donnerstag im einzigen Trainingslauf für die beiden Weltcup-Abfahrten in Kvitfjell die Bestzeit des kanadischen Vizeweltmeisters Erik Guay nur um eine Hundertstel verpasst. "Im oberen Teil habe ich einen kleinen Fehler gehabt, sonst war es eine perfekte Fahrt", betonte der 36-jährige Salzburger... weiter




Marcel Hirscher jubelt über seine zweite Goldmedaille bei der WM in St. Moritz. - © APAweb / APA, Helmut Fohringer

Ski-WM 2017

Ein WM-Abschluss in Rot-Weiß-Rot11

  • Marcel Hirscher holt im WM-Slalom Gold vor Manuel Feller, Bronze an Deutschen Felix Neureuther.

St. Moritz. Aus der österreichischen Dreifachführung beim WM-Slalom in St. Moritz wurde ein Doppelsieg. Marcel Hirscher gab die Führung aus dem ersten Durchgang nicht aus der Hand und holte sich überlegen die Goldmedaille. Zu Silber wedelte überraschend Manuel Feller, der damit fünf Ränge gutmachte... weiter




Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat sich in St. Moritz durchgesetzt.  - © APAweb / AP, Jean-Christophe Bott, Keystone

Ski-WM 2017

Slalom-Gold geht an Shiffrin

  • Gefolgt von Schweizerin Holdener und Schwedin Hansdotter. Kirchgasser ist Sechste.

St. Moritz. US-Skistar Mikaela Shiffrin hat am Samstag mit einer Machtdemonstration ihren bereits dritten Slalom-WM-Titel en suite erobert. Die 21-jährige Olympiasiegerin distanzierte die zweitplatzierte Kombinationsweltmeisterin Wendy Holdener aus der Schweiz um 1,64 Sekunden. Bronze ging an die Schwedin Frida Hansdotter (1,57)... weiter




Dreifach-Weltmeisterin Tessa Worley. - © Reuters/Denis Balibouse

Ski-WM

Mit erhöhtem Puls zum Sieg

  • Tessa Worley feiert Favoritensieg im Riesentorlauf vor Mikaela Shiffrin und Sofia Goggia - Stephanie Brunner mit Platz fünf "superhappy".

St. Moritz. (art) Es konnte eigentlich nur eine geben: Tessa Worley ging als Favoritin in den WM-Riesentorlauf, zumal sich eine ihrer Hauptrivalinnen, die Schweizerin Lara Gut, mit einer Verletzung schon früh aus den Medaillenentscheidungen genommen hatte... weiter




Enttäuschung bei Marcel Hirscher. Österreich scheitert im Viertelfinale des Teambewerbs an Schweden. - © APAweb / APA, Helmut Fohringer

Ski-WM 2017

Keine Medaille für Österreich im Teambewerb1

  • Gold an Frankreich, Österreich nur an fünfter Stelle.

St. Moritz. Titelverteidiger Österreich ist beim WM-Teambewerb in St. Moritz früh ausgeschieden. Marcel Hirscher, Stephanie Brunner, Manuel Feller, Katharina Truppe sowie Michael Matt und Ricarda Haaser scheiterten am Dienstag nach einem 3:1-Auftaktsieg gegen Belgien im Viertelfinale an Schweden... weiter




Ski-WM

Mit der Wildsau zu Bronze1

  • Max Franz gewinnt erste Abfahrts-WM-Medaille seit 2005.

St. Moritz. "Arschbacken zusammenzwicken und voll runterdrücken." Man kann es eleganter formulieren, aber mit Schönreden hat noch niemand eine WM-Medaille gewonnen. Der Kärntner Max Franz hat nach seinem Abschneiden in den Abfahrtstraining auf der Corviglia in St... weiter




Stephanie Venier jubelt über Silber bei der Damen-Abfahrt in St. Moritz. - © APAweb / Reuters, Denis Balibouse

Ski-WM 2017

Venier erobert Silber

  • Dritte Medaille für ÖSV-Damen bei Ski-WM in St. Moritz - Erste Medaille der ÖSV-Herren holt Max Franz.

St. Moritz. Der Erfolgslauf von Österreichs Damen bei der Ski-WM in St. Moritz geht weiter, sie eroberten auch im dritten Rennen eine Medaille. Stephanie Venier holte in der Abfahrt sensationell die Silbermedaille. Nach 2015 geht auch 2017 der Titel in der Königsdisziplin an Slowenien... weiter




Jubel bei Gisin, Holdener und Kirchgasser (v.l.). - © Reuters/D. Balibouse

Ski-WM

Immer weiter gekämpft

  • Bittersüßer Doppelsieg für die Schweizerinnen - Kirchgasser holt Kombinations-Bronze.

St. Moritz. (art) Sechs Medaillen hatte sie schon bei Weltmeisterschaften geholt, doch der siebente Streich war ein ganz besonderer, die Bronzene in der Kombination am Freitag in St. Moritz eine, die wie Gold glänzte. Mit einer sehr guten Abfahrtsleistung sowie einem Slalom, bei dem es trotz zweier Patzer zu Laufbestzeit reichte... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung