• 13. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Am Podest: Alexis Pinturault (Mitte), Stefan Luiz (link sim Bild), und Marcel Hirscher. - © APAweb/AFP, DESMAZES

Ski alpin

Pinturault stoppt Hirschers Siegesserie im Riesentorlauf

  • Der Salzburger wurde in Val d'Isere Dritter, Schweizer Doppelsieg bei den Frauen im Super-G von St. Moritz.

Val d'Isere/St. Moritz. Ski-Star Marcel Hirscher hat erstmals seit 7. Jänner einen Alpin-Riesentorlauf nicht gewonnen. Wie damals beim Weltcup in Adelboden wurde er am Samstag in Val d'Isere von Alexis Pinturault besiegt, der Franzose siegte 28/100 Sek. vor dem Deutschen Stefan Luitz... weiter




Marcel Hirscher - in Beaver Creek wieder ganz der Alte. - © USA Today Sports

Ski alpin

Zurück im Wohnzimmer3

  • Marcel Hirscher kehrt als Comebacksieger und Topfavorit auf seinen Lieblingshang in Val d’Isère zurück.

Val d’Isère. (may) Gut, bei einer Hangneigung von bis zu 71 Prozent - und großteils blankem Eis - ist es nicht wirklich gemütlich. Dennoch ist die Face de Bellevarde, der legendäre Weltcup-Hang in Val d’Isère, so etwas wie Marcel Hirschers Wohnzimmer... weiter




Tina Weirather auf dem Weg zu ihrem ersten Weltcup-Sieg - © APAweb / Frank Gunn/The Canadian Press via AP

Ski alpin

Weirather-Sieg in Lake LouiseSki alpin

  • Nicole Schmidhofer wurde Dritte, Anna Veith und Lindsey Vonn schieden aus.

Lake Louise. Tina Weirather hat am Sonntag zum Abschluss der alpinen Ski-Überseerennen den Super-G in Lake Louise gewonnen. Die Rennläuferin aus Liechtenstein setzte sich 0,11 Sekunden vor der Schweizerin Lara Gut und 0,27 vor der Steirerin Nicole Schmidhofer durch. Cornelia Hütter lag nach 33 Läuferinnen auf Platz acht... weiter




Cornelia Hütter fährt ihren zweiten Weltcupsieg ein. - © APAweb / AP, Frank Gunn

Ski alpin

Hütter gelingt Traum-Comeback in Lake Louise5

  • Die Steirerin kommt vor Weirather und Shiffrin ins Ziel. Vonn stürzte.

Lake Louise. Skirennläuferin Cornelia Hütter ist ein Traum-Comeback gelungen. Die Steirerin gewann gleich ihr erstes Weltcup-Rennen nach ihrem am 4. Jänner in Saalbach erlittenen Kreuzbandriss. Die 25-Jährige setzte sich in der ersten von zwei Abfahrten in Lake Louise 0,09 Sekunden vor der Liechtensteinerin Tina Weirather und 0... weiter




Ski alpin

ÖSV fährt Doppelsieg ein

  • Vincent Kriechmayr gewinnt den Super-G in Beaver Creek. Cornelia Hütter fährt in Lake Louis auf den ersten Platz.

Beaver Creek. Es war ein äußerst ergiebiger Tag für die österreichischen Skifahrer: Sowohl in Beaver Creek als auch in Lake News gewann am Freitag ÖSV-Schiläufer. In Beaver Creek setzte sich Vincent Kriechmayr im Super-G 0,23 Sekunden vor Kanada-Sieger Kjetil Jansrud und 0,33 vor Hannes Reichelt durch... weiter




Mayer hat kein Problem damit, als Favorit ins Rennen zu gehen: "Das ist doch ein gutes Zeichen. Vor allem, weil ja meine beiden Läufe gut geklappt haben und das heute eigentlich eine relativ lockere Fahrt war". - © APAweb/AP, Nathan Bilow

Ski alpin

Mayer kratzte am Beaver-Rekord

  • Olympiasieger distanzierte im Abschlusstraining selbst Feuz und Reichelt mit überlegener Bestzeit.

Beaver Creek. Matthias Mayer hat sich mit überlegener Bestzeit im zweiten Training zum Topfavoriten für die zweite Saisonabfahrt in Beaver Creek gemacht. Der Olympiasieger distanzierte am Donnerstag mit 1:39,74 Min. nicht nur Asse wie Weltmeister Beat Feuz (SUI) und Landsmann Hannes Reichelt... weiter




Ski alpin

Hirscher hadert mit Trainingsrückstand und Material3

Beaver Creek. (may) Sowohl beim Super G als auch beim Riesentorlauf von Beaver Creek scheint Marcel Hirscher auf der FIS-Homepage als Titelverteidiger auf. Schließlich konnte im Vorjahr auf der Birds of Prey aufgrund nicht vorhandenen Schnees nicht gefahren werden, weshalb insbesondere Hirschers Super-G-Coup von vor zwei Jahren noch präsent ist... weiter




Ski alpin

Vorfreude ist die schönste Freude

  • Damen-Weltcup: Lake Louise steht im Zeichen der Comebacks von Anna Veith und Cornelia Hütter.

Lake Louise. Mit gleich drei Rennen im kanadischen Lake Louise starten die Speed-Bewerbe des Olympia-Winters im alpinen Damen-Weltcup. Am Freitag und Samstag (jeweils 20.30 Uhr) werden zwei Abfahrten ausgetragen, am Sonntag (19 Uhr/alle ORFeins) folgt ein Super G... weiter




In Colorado ist es seit Wochen extrem warm. Deshalb ist zwar die Piste in ausgezeichnetem Zustand, aber rundherum liegt praktisch kein Stäubchen Schnee. - © APAweb/EXPA, Johann Groder

Witterung

Den Skiläufern fehlt der Schnee

  • Auch Abfahrt in Beaver Herausforderung für Läufer und Organisatoren.

Beaver Creek. In Lake Louise hatte man wie durch ein Wunder trotz Wetterkapriolen zwei komplette Speedrennen über die Bühne gebracht. Nun wird auch Beaver Creek für Läufer und Organisationskomitee zu einer Riesen-Herausforderung. In Colorado ist es seit Wochen extrem warm... weiter




Max Franz war Österreichs Bester im Super G von Lake Louise - nun wartet die "Birds of Prey". - © apa/SM

Ski alpin

Speed-Stockerl machen Lust

  • ÖSV-Herren reisen nach bestem Speed-Auftakt seit Jahren zuversichtlich nach Beaver Creek.

Lake Louise. Sieg ging sich zwar keiner aus, mit drei Stockerlplätzen sind Österreichs Speed-Herren aber so gut wie schon lange nicht mehr in Lake Louise in die Saison gestartet. Sowohl in der Abfahrt als auch im Super G verhinderte in Kanada nur ein Läufer den ersten ÖSV-Saisonsieg. Die starken Auftritte der Österreicher machen Lust auf mehr... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung