• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

EPU

Finanziell fast allein gelassen3

  • Ein-Personen-Unternehmen haben zu wenige Sicherheiten, um Kredite zur Finanzierung zu erhalten.

Wien. "Das entspricht genau unserem Konzept, möglichst frühzeitig auf Integration zu setzen. Dann kann man mit dem Asylbescheid gleich loslegen und sich Arbeit suchen", ist die SPÖ-Landtagsabgeordnete und Social City-Initiatorin Tanja Wehsely von Christian Penz’ Unternehmenskonzept begeistert... weiter




Ernst Smole war Berater der Unterrichtsminister Fred Sinowatz, Herbert Moritz und Helmut Zilk. In der laufenden Legislaturperiode wurde er als Auskunftsperson in die Parlamentsausschüsse für Budget und Bildung berufen.
- © privat

Gastkommentar

Mehrfachsubventionen - gelungener Föderalismus2

  • Wer die Förderung von Projekten durch mehrere öffentliche Gebietskörperschaften pauschal kritisiert, sollte bedenken, was hinter dem Prozess der geteilten Kostenbeteiligung von Gemeinden, Land und Bund steckt: nämlich Demokratie in ihrer positivsten Form.

Mit frenetischem Beifall hat zu rechnen, wer die Abschaffung von Mehrfachsubventionen fordert. Die DDR - eine subventionsfreie Zone, denn der Staat war "Allesunternehmer". Alles war Staat, auch der Freizeitbereich. Dieser war gefährlich, denn er galt als Brutstätte für Opposition... weiter




Terror

May hält Studie zur Finanzierung von Extremismus unter Verschluss1

  • Beobachter vermuten, dass die britische Premierministerin die Untersuchung wegen der diplomatischen Beziehungen zu Saudi-Arabien nicht veröffentlichen will.

London. (wak) Laut britischen Medienberichten ist der britischen Premierministerin Theresa May bereits vergangenes Jahr eine Studie des Innenministeriums übergeben worden, zu deren Veröffentlichung sich die Regierungschefin bisher noch nicht entschlossen hat. Denn der Inhalt dürfte brisant sein... weiter




Steuerreform

Hauptsache, es geht sich aus12

  • Die Gegenfinanzierung der Steuerreform wurde von Experten bezweifelt, doch das Budget hielt - aber aus anderen Gründen.

Wien. Man kennt es vom Fußball. Da verordnet ein Trainer seiner Mannschaft eine bestimmte Taktik, um eine Partie zu gewinnen. Im Spiel selbst ist dann aber auf einmal alles anders. Wenig wird umgesetzt, der Gegner agiert auch anders als erwartet - und am Ende gewinnt man doch. Irgendwie... weiter




Hauptverband-Chefin Ulrike Rabmer-Koller. - © apa/Techt

Sozialversicherung

"Wir brauchen einen Plan Z"2

  • Rabmer-Koller sorgt sich um das Sozialversicherungssystem.

Wien. Die am Dienstag wiederbestellte Chefin des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger, Ulrike Rabmer-Koller, befürchtet, dass die Sozialversicherung Opfer parteipolitischer Spielchen werden könnte. Sie kritisiert den "Plan A" von Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und dessen Parteikollegen Sozialminister Alois Stöger und fordert stattdessen... weiter




Clinton und Trump haben sich beide mit der Finanzwelt arrangiert. - © APAweb/Reuters, Brian Snyder/Jonathan Ernst/Files

US-Präsidentenwahl 2016

Geld ausgeben, um an Macht zu kommen2

  • Während Clinton eine doppelt so hoch dotierte Kriegskasse wie Trump hatte, übertrumpfte sie der Republikaner bei Gratis-Werbung.

Washington. Wer einen Wahlkampf führt, braucht einen ordentlichen Finanzpolster, der größer sein sollte als der, über den die Gegenseite verfügt. Das gilt besonders für die USA: In einer der größten Demokratien der Welt müssen die Politiker, sei es bei den Präsidentschaftskampagnen oder bei den Wahlen für den Kongress... weiter




Finanzierung

Wiener ÖVP sagt Stadtfest ab1

  • Die Partei bekam kein grünes Licht für Subvention. 2017 will man mit neuem Konzept weitermachen.

Wien. Zunächst ist es verschoben worden, nun folgt die Absage: Das Stadtfest der Wiener ÖVP hätte heuer zum 33. Mal stattfinden sollen - doch aus finanziellen Gründen wird heuer ausgesetzt, gab die stellvertretende Landesgeschäftsführerin und Parteisprecherin Iris Müller-Guttenbrunn am Dienstag der APA bekannt... weiter




270517oben_mitte - © Fotolia, Christopher Hall

Sponsoring

"Ohne das geht es nicht!"6

  • Ein runder Tisch beschäftigte sich mit dem (heimischen) Musikmarkt und Fragen des Kunst- und Kultursponsoring.

Einige Parameter des (heimischen) Musikmarktes sind bekannt. Während die Digitalisierung einen Strukturwandel der Branche bedeutete und sich auf die Umsätze niederschlug, gibt es heute immerhin Zuwächse in den Bereichen Vinyl und Streaming. Historisch wichtige Player haben an Macht verloren... weiter




Energiebranche

EIB finanziert neues Tiwag-Kraftwerk

  • 150 Millionen Euro von Europäischer Investitionsbank für Bau des Gemeinschaftskraftwerks Oberer Inn.

Innsbruck/Wien. Die landeseigene Tiroler Wasserkraftwerke AG (Tiwag) hat mit der EIB, der Europäischen Investitionsbank in Luxemburg, einen Finanzierungsvertrag mit einem Gesamtvolumen von 150 Millionen Euro und einer Laufzeit von 25 Jahren geschlossen... weiter




Kredite

Die Republik holt sich noch eine Milliarde

  • Bedingungen am Anleihenmarkt verschlechtern sich.

Wien. Am Dienstag findet die fünfte Auktion von Bundesanleihen in diesem Jahr statt. Die Republik Österreich muss dabei mit schlechteren Bedingungen als zuletzt rechnen. Die Finanzierung sollte aber im historischen Vergleich dennoch sehr günstig erfolgen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung