• 31. Oktober 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Lenin mit dem ukrainischen Schal vor der Stadtverwaltung in Slowjansk. - © S. Brunner

Befreit, aber voll mit Sympathisanten

  • Die ehemalige Rebellenhochburg Slowjansk wurde vor vier Monaten von der ukrainischen Armee befreit. Am Sonntag, dem 2. November, wird im separatistischen Gebiet gewählt. Die Vorbehalte gegen Kiew sind noch immer groß. Eine Reportage.

Slowjansk. Wenn Denis erzählt, wird der Terror wieder lebendig. Drei Matratzen türmten sich in der Ecke des Zimmers. Der lange Schreibtisch war quer über die Fensterfront gelegt, um das kleine Kabinett zu verdunkeln. Überall Spuren der Sandsäcke, von den Barrikaden, dem Dreck. Am Boden Handtücher, mit zerfetzten Klebestreifen... weiter




Dilma Rousseff gelang mit 51,6 Prozent die Wiederwahl. - © APA web / Reuters, Ueslei Marcelino

Dilma Rousseff schafft Wiederwahl2

  • Mit 51,6 Prozent der Stimmen gewann sie nur knapp, was die Opposition stärkt.

Brasilia. Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff schickte schon kurz nach ihrem Wahlsieg ihre wichtigste Botschaft an die gespaltene Nation: "Ich bin bereit zum Dialog." Das Wahlergebnis war knapp und der erbittert geführte Wahlkampf hinterließ Wunden. Die Versöhnung der gegnerischen Lager ist eine der Hauptaufgaben der wiedergewählten Staatschefin... weiter




Stichwahl entscheidet über Präsidenten in Uruguay

Der neue Staatschef Uruguays wird Ende November in einer Stichwahl bestimmt. Bei der Wahl am Sonntag erreichte weder der linke Kandidat Tabare Vazquez noch sein konservativer Herausforderer Luis Lacalle Pou die absolute Mehrheit, wie die Wahlkommission nach Auszählung fast aller Stimmen am Montag bekanntgab... weiter




Rousseff gewann Präsidentschaftswahl in Brasilien

Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff hat sich in der Stichwahl gegen den Mitte-Rechts-Kandidaten durchgesetzt und sich eine zweite Amtszeit von vier Jahren gesichert. Die linke Politikern erreichte am Sonntag nach Auszählung von mehr als 98 Prozent der Stimmen 51,45 Prozent... weiter




Wahllokale in Brasilien überwiegend geschlossen

In Brasilien haben am Sonntag die meisten Wahllokale für die Stichwahl um das Präsidentenamt geschlossen. In einigen Teilstaaten des Landes dauerte die Stimmabgabe wegen der unterschiedlichen Zeitzonen im Land dagegen noch an. Die Übermittlung der elektronisch abgebenen Stimmen lief bereits an... weiter




Warteschlangen vor den Wahllokalen - © APA (epa)

Säkulare holen offenbar Wahlsieg in Tunesien1

Nach der Parlamentswahl in Tunesien sehen die säkularen Kräfte "gute Anzeichen" für einen Sieg gegen die Islamisten. Das sagte der Vorsitzende der Allianz Nidaa Tounes, Beji Caid Essebsi, nach Schließung der Wahllokale am Sonntagabend vor Journalisten in der Hauptstadt Tunis... weiter




Wahltag in der Ukraine. - © APAweb / Reuters/ Stringer

"Wir haben Krieg – deswegen ist alles anders"5

  • Parlamentswahlen in angespannter Atmosphäre - erste Prognosen sehen klaren Sieg proeuropäischer Kräfte.

Kiew. Ersten Prognosen zufolge haben die proeuropäischen Kräfte um Präsident Petro Poroschenko Prognosen einen klaren Sieg errungen, wie der private ukrainische Fernsehsender Ukraina am Sonntag berichtete. Der Block Poroschenkos erhielt den Nachwahlbefragungen zufolge 23 Prozent der Stimmen... weiter




Parteichef Strolz skeptisch zu Cannabis-Freigabe

APA20364512_19092014 - BREGENZ - ÖSTERREICH: NEOS-Obmann Matthias Strolz am Freitag, 19. September 2014, im Rahmen einer Wahlkampfveranstaltung in Bregenz. FOTO: APA/GEORG HOCHMUTH weiter




Stichwahl um Präsidentschaft in Uruguay erwartet

Bei der Präsidentenwahl in Uruguay hat sich am Sonntag noch keine Entscheidung über den Nachfolger des linken Staatschefs Jose "Pepe" Mujica abgezeichnet. Nach allen Umfragen konnte der Kandidat der Regierungskoalition Frente Amplio, der ehemalige Präsident Tabare Vazquez, zwar mit einem Vorsprung von rund zehn Prozentpunkten rechnen... weiter




Stichwahl um Präsidentenamt in Brasilien

In Brasilien hat am Sonntag die Stichwahl um das Präsidentenamt begonnen. Rund 143 Millionen Wahlberechtigte entscheiden darüber, wer die siebtgrößte Volkswirtschaft der Welt in den kommenden vier Jahren führt. Die linke Staatschefin Dilma Rousseff lag in den Hauptumfragen um rund sieben Prozentpunkte vor ihrem Herausforderer Aecio Neves aus dem... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Victor Noir war ein französischer Journalist und Gegner Napoleon Bonapartes. Er wurde <span class="st">1870 </span>von Prinz Pierre Napoleon Bonaparte, einem Großneffen Napoleon Bonapartes, erschossen.

Die FPÖ-Abgeordneten zeigten sich bei der Plenartagung 20.-23. Oktober im EU-Parlament mit nichts einverstanden. Sie stimmten etwa gegen die neue EU-Kommission (wie auch die Grünen), gegen Nachbesserungen für den Haushalt von 2014 oder auch gegen den Budgetentwurf für 2015. Zudem sprachen sich die FPÖ-Vertreter im Gegensatz zu den Parlamentariern von ÖVP, SPÖ, Grüne und Neos auch dagegen aus, dass der zollfreie Zugang für Waren aus der Ukraine in den EU-Markt verlängert wird - womit die Bruchstellen in der heimischen Politik in der Ukraine-Krise sichtbar wurden. 30.10.2014: Wissenschafter haben in einer historischen Tempelanlage im Zentrum von Mexiko den Eingang zur "Unterwelt" der Teotihuacan-Kultur entdeckt.

Diego Velazquez im KHM. Die Ausstellung "Velazquez" läuft von 28. Oktober bis 15. Februar 2015 im Kunsthistorischen Museum in Wien. Der Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main (Hessen) im Abendhimmel.

Werbung