• 30. Juli 2016

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Staatsoberhaupt

Hacker-Angriffe gegen US-Demokraten umfassender als gedacht

Die Hacker-Attacken gegen die US-Demokraten sind anscheinend noch umfassender als bisher gedacht. Nach Informationen des Senders CNN untersucht das Bundeskriminalamt FBI jetzt auch einen illegalen Zugriff auf Wählerdaten, die im System des Parteivorstandes gespeichert waren... weiter

  • Update vor 13 Min.



Staatsoberhaupt

Clinton ist Präsidentschaftskandidatin der Demokraten

Mit scharfen Angriffen auf ihren Rivalen Donald Trump hat die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton bei der Demokratischen Partei für Unterstützung bei der Präsidentenwahl in gut drei Monaten geworben. Clinton nahm wie erwartet die Nominierung als Präsidentschaftskandidatin der Demokraten an und tritt damit am 8... weiter




Wahlkampf

US-Demokraten nominieren Kaine für Vizepräsidentenamt

Die US-Demokraten haben auf ihrem Parteitag in Philadelphia Tim Kaine offiziell zum Kandidaten für das Amt des Vizepräsidenten nominiert. Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hatte sich ihren "Running Mate" in der Woche zuvor ausgesucht. Der Parteitag stimmt per Akklamation ab... weiter




Wahlkampf

Sanders schwor US-Demokraten auf Clinton ein

Zum Auftakt des Nominierungsparteitags der Demokraten hat Bernie Sanders die Partei auf Hillary Clinton eingeschworen. Der einstige Clinton-Rivale und bekennende Sozialist rief seine Anhänger zur Unterstützung der Ex-Außenministerin auf. "Hillary Clinton wird eine herausragende Präsidentin", sagte er am Montag zum Unmut seiner Unterstützer... weiter




Wahlkampf

Trump erwägt im Falle von Wahlsieg WTO-Austritt der USA

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump erwägt im Falle seines Wahlsiegs einen Austritt der USA aus der Welthandelsorganisation (WTO). Im Fernsehsender NBC sagte er am Sonntag, er würde als Staatschef Straf-Einfuhrsteuern von 30 Prozent für Firmen erheben, die ihre Produktion ins Ausland verlegten... weiter




Wahlkampf

Schatten auf Hillary Clintons Nominierungsparteitag

Die Kür von Hillary Clinton zur Präsidentschaftskandidatin der US-Demokraten wird von Streitigkeiten überschattet. Vor Beginn des Konvents in Philadelphia am Montag kündigte Parteichefin Debbie Wasserman Schultz ihren Rücktritt an. Clintons Wahlkampfmanager beschuldigt Moskau, hinter dem Hackerangriff auf die Demokraten zu stecken... weiter




Wahlkampf

Demokratenchefin wegen Manipulationsvorwürfen zurückgetreten

Einen Tag vor Beginn des Nominierungsparteitages der US-Demokraten ist am Sonntagnachmittag (Ortszeit) Parteichefin Debbie Wasserman Schultz zurückgetreten. Ihr wurden E-Mails zum Verhängnis, die eine massive Manipulation des Vorwahlkampfes zugunsten von Hillary Clinton belegen sollen... weiter




Wahlkampf

Clinton geht mit Senator Kaine in den Nominierungsparteitag

Hillary Clinton will mit dem Senator Tim Kaine aus Virginia in das Rennen um die US-Präsidentschaft gehen und dürfte dafür vom am Montag beginnenden Demokraten-Parteitag die Unterstützung bekommen. Bereits am Samstag trat Kaine in Florida erstmals Seite an Seite mit der früheren Außenministerin auf und teilte gegen den republikanischen Konkurrenten... weiter




Wahlkampf

Kaine als Clintons Vizepräsidentschaftskandidat nominiert

Senator Tim Kaine aus Virginia soll Hillary Clinton als Kandidat für das Amt des Vizepräsidenten zur Seite stehen. Das gab Clinton am Freitag im Kurznachrichtendienst Twitter bekannt. Der 58-Jährige gilt als Polit-Profi. "Ich bin geehrt, ihr Vize zu sein", twitterte Kaine am Freitagabend (Ortszeit)... weiter




Labor-Chef Bill Shorten lag in Umfragen zuletzt knapp hinter Premierminister Malcolm Turnbull. - © reuters

Australien

Mit Krokodilen und Geert Wilders1

  • Bei der Parlamentswahl in Australien gilt Amtsinhaber Malcolm Turnbull als Favorit. Für Aufsehen sorgten in einem matten Wahlkampf die teils frisch geschlüpften rechtspopulistischen Bewegungen.

Canberra. (ce) Der diesjährige Wahlkampf in Australien war lang und flau. Kein Wunder also, dass die "Northern Territory News", die lokale Tageszeitung in Darwin, da ein wenig Schwung in die Monotonie bringen will. Die Zeitung, die regelmäßig Krokodil-Aufmacher auf ihrer Titelseite hat... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung