• 21. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Tschechien

Kurz notiert

Präsidentenwahl in Tschechien. Der Präsidentschaftswahlkampf in Tschechien spitzt sich vor der Stichwahl zu. Am Donnerstag erschienen Einschaltungen in Zeitungen sowie Plakate, auf denen Jiri Drahos, der Herausforderer des amtierenden Staatschefs Milos Zeman, wegen seiner Haltung in der Flüchtlingskrise angegriffen wird... weiter




Grafik zum Vergrößern bitte anklicken.Analyse

Tschechien

Für Zeman wird es eng1

  • Bei der Stichwahl zur Präsidentenwahl spricht vieles für Jiri Drahos, den Gegner des tschechischen Staatschefs.

Prag/Wien. Der Liedtexter und Millionär Michal Horacek war offenbar vor der ersten Runde der tschechischen Präsidentenwahl sehr optimistisch: Der Kandidat, der einst mit Wettbüros reich wurde, hatte schon die Plakatwände für die zweite Wahlrunde reserviert und auch bezahlt... weiter




Zwischenfall bei Zemans Stimmabgabe: Der tschechische Präsident wurde von einer barbusigen Femen-Aktivistin behindert.  - © APAweb / Hynek Beran/CTK via AP

Tschechien

Duell zwischen Zeman und Drahos8

  • Der tschechische Präsident wurde beim Besuch des Wahllokals von einer barbusigen Femen-Aktivistin behindert.

Prag. Der tschechische Staatschef Milos Zeman hat die erste Runde der Präsidentschaftswahl klar gewonnen. Laut vorläufigen Ergebnissen, die auf der Auszählung von über 99 Prozent der Wahllokale basieren, erhielt Zeman 38,6 Prozent der Stimmen. Auf Platz Zwei mit 26,6 Prozent landete erwartungsgemäß der frühere Direktor der Wissenschaftsakademie... weiter




Milos Zeman

Präsident mit Hang zum derben Scherz5

  • Volkstribun in den Bierstuben am Land, unbeliebter Polterer bei Intellektuellen: Tschechiens Staatschef bewirbt er sich um eine zweite Amtszeit.

Prag/Wien. Dass der Präsident eines Landes ein Diplomat sein sollte, ist nicht die Devise von Milos Zeman. Dem Sozialdemokraten Bohuslav Sobotka, der in der vergangenen Legislaturperiode Premier war, attestierte er das "Charisma eines Gurkenglases". Bei einer Pressekonferenz kramte Zeman... weiter




Der Amtsinhaber: Milos Zeman. - © afp/M. Cizek

Tschechien

Ein Professor als größte Gefahr für Zeman4

  • Tschechien wählt einen neuen Präsidenten. Amtsinhaber Milos Zeman liegt in den Umfragen vorne, ist aber keineswegs schon im Ziel.

Prag/Wien. (klh) Bald sei ja die Präsidentenwahl, twitterte am Wochenende Tschechiens Präsident Milos Zeman. "Sollte ich nicht eine Kampagne machen?" Das ist der Schmäh bei der Kampagne von Zeman. Dass er gar keine Kampagne macht. In dem Nachbarland findet morgen, Freitag, und am Samstag die Präsidentenwahl statt... weiter




Politische Freunde: Wahlgewinner Andrej Babis und Präsident Milos Zeman. - © reuters/David W. Cerny

Andrej Babis

In Prag wäscht eine Hand die andere2

  • Die kommenden Tage sind entscheidend für Tschechiens Zukunft. Wird das Duo Babis-Zeman das Land anführen?

Prag. Milos Zeman macht aus seinem Herzen keine Mördergrube. "Jedes Mal, wenn ein Politiker seine Meinung sagt, dann spaltet er die Gesellschaft", erklärte er einmal gegenüber dem tschechischen Fernsehen. "Die einzige Möglichkeit, die Gesellschaft nicht zu spalten, bestünde darin, keine Meinung zu haben... weiter




Wahlgewinner Andrej Babis kann darauf setzen, dass die Zeit für ihn arbeitet. - © ap/epa pool/Olivier Hoslet

Tschechien

Babis geht, Babis kommt4

  • Das Kabinett des Milliardärs Babis wird die Vertrauensabstimmung im Parlament wohl verlieren. Premier wird er trotzdem.

Prag/Wien. Dass Tschechiens derzeitige Regierung diese Woche politisch überlebt, ist unwahrscheinlich. Bis spätestens Mittwoch muss sich das Minderheitskabinett von Premier Andrej Babis einer Vertrauensabstimmung im Parlament stellen. Offenbar rechnet nicht einmal Babis selbst damit, dass er die notwendige Mehrheit erhält... weiter




US-Steuerreform

Kurz notiert1

Saudi-Arabien. Mit einem Milliardenpaket will Saudi-Arabien die Privatwirtschaft des ölreichen Königreichs fördern. Das von König Salman angeordnete Programm hat einen Umfang von 72 Milliarden saudischen Rial (rund 16 Milliarden Euro), wie die staatliche Nachrichtenagentur SPA berichtete... weiter




Flüchtlinge warten im September 2015 in Nickelsdorfauf auf ihre Weiterreise. Ungarn hatte sie mit Bussen in Richtung österreichischer Grenze geschickt. - © APAweb / HERBERT P. OCZERET

Flüchtlingsstreit

EU-Kommission verklagt Tschechien, Ungarn und Polen9

  • Ziel sei es, die drei Länder dazu zu bringen, sich an der Umverteilung von Flüchtlingen zu beteiligen.

Brüssel. Wegen mangelnder Solidarität in der Flüchtlingskrise verklagt die EU-Kommission Tschechien, Ungarn und Polen vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Ziel sei es, die drei Länder doch noch dazu zu bringen, sich an der 2015 beschlossenen Umverteilung von Flüchtlingen aus Griechenland und Italien zu beteiligen... weiter




Tschechiens neuer Premier Andrej Babis (l.) weiß Präsident Milos Zeman an seiner Seite. - © ap/Petr David Josek

Tschechien

Premier ohne Mehrheit

  • Tschechiens Präsident Milos Zeman hat den Milliardär Andrej Babis zum neuen Ministerpräsidenten ernannt. Dieser weiß aber noch nicht, mit wem er regieren soll.

Prag/Wien. Als der Milliardär Andrej Babis am Mittwoch Tschechiens Präsidenten Milos Zeman die Hand schüttelte, hatte er eines seiner großen Ziele erreicht: Der Geschäftsmann war soeben zu Tschechiens Premier ernannt worden. Weil Babis, wie er in Gesprächen immer wieder betont... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung