• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Tötung

Mutmaßlicher Schütze nach Schießerei in Maryland gefasst

Nach einer Schießerei im US-Staat Maryland mit drei Toten und zwei Schwerverletzten hat die Polizei den mutmaßlichen Schützen gefasst. Der 37 Jahre alte Radee Prince sei am Abend festgenommen worden, teilte die Polizei in Wilmington im benachbarten Staat Delaware am Mittwoch mit... weiter




Todesstrafe

Hinrichtung in Texas nach Hinweisen auf weitere Tat gestoppt

In letzter Minute ist in Texas die Hinrichtung eines geständigen Serienmörders ausgesetzt worden, weil in seiner Zelle Hinweise auf ein Verbrechen gefunden wurden, für das ein anderer Mann zum Tode verurteilt worden ist. Anthony Shore sollte am Mittwoch in einem Gefängnis im Norden von Houston mit einer Spritze hingerichtet werden... weiter




Tötung

Linker Politiker in Mexiko ermordet

Ein linker Politiker ist in Mexiko ermordet worden. Der ehemalige Chef der Partei der Demokratischen Revolution (PRD) im Bundesstaat Guerrero Ranferi Hernandez Acevedo wurde in einem ausgebrannten SUV auf einer Landstraße bei der Ortschaft Nejapa tot aufgefunden, wie die lokalen Sicherheitsbehörden am Sonntag (Ortszeit) mitteilten... weiter




Kriminalität

Attacke an Schule in Schweden

  • Lehrer gestorben, mindestens drei Verletzte.

Trollhättan. Bei einem Angriff an einer Schule in Westschweden hat ein Unbekannter einen Lehrer erstochen und mehrere Schüler verletzt. Die Polizei habe auf einen maskierten Mann geschossen, der das Gebäude in Trollhättan mit mehreren "messerähnlichen" Gegenständen betreten habe, berichtete die Zeitung "Dagens Nyheter" am Donnerstag... weiter




Tötung

Achtjähriger in deutschem Hotelzimmer von Onkel erstochen1

Ein Mann aus der Nähe von Trier hat gestanden, seinen acht Jahre alten Neffen bei einem Kurzurlaub umgebracht zu haben. Das Kind wurde mit einem Messer erstochen, wie die Obduktion am Montag ergab. Ob es sich bei der Bluttat in einem Hotel in Emmendingen im Bundesland Baden-Württemberg um ein Sexualdelikt handeln könnte... weiter




Tötung

Polizist nahe Chicago erschossen

In der Nähe der US-Metropole Chicago ist am Dienstag ein Polizist erschossen worden. Nach einer groß angelegten Suche der Polizei nach drei Verdächtigen nahm die Polizei einen Mann fest, berichtete CNN unter Berufung auf die Polizei. Wie die "Chicago Tribune" berichtete, wurde der Beamte mit Schusswunden aufgefunden... weiter




epa04901766 An Indian part of her roof allegedly damaged by shelling from the Pakistani side of the disputed Kashmir border in the village of Abdullian, about 35 km from Jammu, the winter capital of Kashmir, India, 28 August 2015. According to reports, three villagers were killed, and sixteen wounded in alleged live fire from the Paksitani side of the international border in the R S Pura and Arnia sectors of Jammu district. EPA/JAIPAL SINGH - © APA (epa)

Kämpfe

Tote bei Schusswechseln an indisch-pakistanischer Grenze

Bei mehreren Schusswechseln an der Grenze zwischen den Erzfeinden Indien und Pakistan sind mindestens zwölf Zivilisten getötet worden. Dies ist die höchste Zahl ziviler Opfer an einem einzigen Tag seit 2013. Die pakistanische Armee warf den indischen Grenzschützern am Freitag vor, acht Menschen in der Nähe von Sialkot getötet zu haben... weiter




Straßenhunde haben im Tierheim nur zwei Wochen Gnadenfrist. - © Vier Pfoten, Mihai Vasile

Rumänien

Straßenhunde in Rumänien zur Massentötung freigegeben

  • Nach todlicher Attacke auf ein Kleinkind. Ermittlungen gegen Tierschutzverein eingeleitet.

Bukarest. Eine Woche nach der tödlichen Attacke von Straßenhunden auf ein Kleinkind hat Rumäniens Parlament die Tötung herrenloser Tiere erlaubt. Die Kommunen müssten die eingefangenen Hunde lediglich 14 Tage lang in Tierheimen versorgen, heißt es in dem mit großer Mehrheit gefassten Beschluss... weiter




Facebook

Mann stellte Foto von ermordeter Frau auf Facebook2

  • 31-Jähriger stellt sich nach Tötung der Polizei.

Miami. In Miami hat ein Mann seine Ehefrau erschossen und anschließend ein Foto ihrer Leiche auf dem sozialen Netzwerk Facebook veröffentlicht. Der 31-Jährige stellte sich und gestand, im Streit seine 26-jährige Frau erschossen zu haben, gab die Polizei am Donnerstag bekannt... weiter





Werbung




Werbung