• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pusuke

Angeblich ältester Hund der Welt in Japan gestorben

  • Pusuke wurde umgerechnet 120 Menschenjahre alt

Tokio. Der laut Guinness Buch der Rekorde älteste Hund der Welt ist im Alter von 26 Jahren und neun Monaten in Japan gestorben. Wie örtliche Medien am Mittwoch berichteten, entspricht das einem stolzen Menschenalter von mehr als 120 Jahren. "Ich bin so traurig", zitierte die japanische Zeitung "Shimotsuke Shimbun" das Frauchen des Rüden... weiter




Walfang

Im Namen der Wissenschaft: Walfang durch Japan

  • Hauptziel ist der Zwerg- oder Minkwal, der bis zu zwölf Meter lang und zehn Tonnen schwer wird.
  • Norwegen jagt zu kommerziellen Zwecken.

Wien. Japan nutzt ein Schlupfloch des internationalen Walfangmoratoriums von 1986, indem es Wale offiziell zu wissenschaftlichen Zwecken jagt. Dabei wird jeweils der Mageninhalt der Meeressäuger untersucht, ehe das Fleisch in Geschäften und Restaurants verkauft wird... weiter




Pearl Harbor in Hawaii, nur wenige Stunden nach dem japanischen Angriff. - © Foto: Wikipedia/ National Archives and Records Administration, Washington.

USA

"Dies ist keine Übung"4

Es war ein friedlicher Sonntagmorgen auf Hawaii, an jenem 7. Dezember 1941, bevor um 7.53 Uhr die Hölle losbrach. 183 japanische Flugzeuge griffen die amerikanische Pazifikflotte im Hafen von Pearl Harbor an. Um 8.50 Uhr folgte der zweite Angriff. Sieben von acht Schlachtschiffen und zahlreiche andere Schiffe waren zerstört... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung