• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kanzlerduell? Das versuchen Strache und Kurz im TV-Duell dem Publikum zumindest zu suggerieren. - © apa/Georg HochmuthAnalyse

TV-Duell

Kurz mit Strache-Inhalten und europäischem Anstrich19

  • Inhalte waren beim TV-Duell Nebensache. Beide versuchten, Führungskompetenz zu beweisen.

Die Eingangsfrage von ORF-Moderator Tarek Leitner, "Sitzt hier die nächste große Koalition am Tisch?", bleibt zwar unbeantwortet. ÖVP-Außenminister und -Spitzenkandidat Sebastian Kurz reduziert stattdessen in der TV-Konfrontation mit FPÖ-Klubobmann Heinz-Christian Strache das Kanzlerduell bei der Wahl am 15... weiter




- © apa/Georg Hochmuth

TV-Duell

Keine Gemeinsamkeiten17

  • Das TV-Duell zwischen SPÖ-Chef und Kanzler Kern und FPÜ-Chef Strache verlief recht unharmonisch.

Wien. (dab) Der Ton wird rauer. Ruhig, kultiviert und staatsmännisch war das erste TV-Duell zwischen Bundeskanzler Christian Kern und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache auf Puls4 am vergangenen Montag noch verlaufen. Gesittet, teilweise gar harmonisch, hatten die beiden Spitzenpolitiker über weite Strecken diskutiert... weiter




Geben sich zu Beginn des TV-Duells noch freundlich: Christian Kern (l.) und Sebastian Kurz. - © APA, Herbert NeubauerVideo

TV-Duell

Kern und Kurz schenkten sich (fast) nichts39

  • Silberstein-Affäre, Migration, Steuern: Heftige Wortgefechte zwischen Kern und Kurz im TV-Duell.

Wien. Nichts geschenkt haben sich die Spitzenkandidaten von SPÖ, Christian Kern, und ÖVP, Sebastian Kurz beim ersten direkten Aufeinandertreffen am Sonntagabend auf "Puls 4". Heftige Wortgefechte lieferten sich die Noch-Regierungspartner nicht nur beim Thema Dirty Campaigning, sondern auch bei der Migration oder ihren Steuermodellen... weiter




Matthias Strolz (l., Neos) und Ulrike Lunacek (Grüne) bei Tarek Leitner im TV-Duell. - © APA, Hans PunzVideo

TV-Duell

Strolz und Lunacek befürworten U-Ausschuss1

  • Spitzenkandidaten von Neos und Grüne sehen "Tiefpunkt an Wahlkämpfen" erreicht.

Wien. Nach den jüngsten Enthüllungen in der rot-schwarzen Wahlkampf-Schlammschlacht haben Grüne und NEOS nun ihre Zurückhaltung abgelegt, was das Eintreten für einen U-Ausschuss betrifft. Die Spitzenkandidaten Ulrike Lunacek und Matthias Strolz appellierten in ihrer ORF-Konfrontation Donnerstagabend klar dafür... weiter




Ein unaufgeregtes Duell lieferten einander Kern (l.) und Lunacek (r.) unter der Leitung von Claudia Reiterer (M.). - © apa/H. Neubauer

NRW2017

Große Einigkeit - vor allem gegen die FPÖ12

  • Kanzler Christian Kern und Grünen-Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek im ORF-Fernseh-Duell.

Wien. "Im Ziel sind wir uns einig." "Da bin ich mit Ihnen einer Meinung." Wie zu erwarten, haben Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und Grünen-Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek sehr viele gemeinsame Schnittstellen, was auch die erste ORF-Konfrontation der beiden unter einer sehr strukturierten Leitung von Claudia Reiterer am Dienstagabend zeigte... weiter




Christian Kern und Matthias Strolz blieben meist auf sachlicher Ebene.

Analyse

Ein Remis im Rückspiel15

  • Die Debatte zwischen Kanzler Kern und Neos-Chef Strolz blieb im ORF sachlich, eine Annäherung aber aus.

Wien. Im Fußball ist es gute, alte Tradition, wichtige Begegnungen in Hin- und Retourspielen auszutragen. In der politischen Auseinandersetzung ist dieses Format eher neu. Wirklich beabsichtigt ist das freilich nicht, sondern Ergebnis symbiotischer Bedürfnisse... weiter




- © apa/ Georg Hochmuth

Analyse

Auf Nebenschauplätzen verirrt21

  • Norbert Hofer und Ulrike Lunacek bearbeiten einander in einem erratischen TV-Duell. Eine Nachlese.

Wien. Norbert Hofer gegen Ulrike Lunacek: So lautete am Dienstagabend der Auftakt der TV-Duelle im öffentlich-rechtlichen ORF. Also Blau gegen Grün, die Lieblingsgegner in der heimischen Politik, wobei Hofer Spitzenkandidat Heinz-Christian Strache vertrat, der seinen Joker auf eine einmalige Auszeit gleich bei der ersten Gelegenheit zog... weiter




Angela Merkel (CDU) und ihr Kontrahent Martin Schulz (SPD) liefern sich das einzige TV-Duell vor den Bundestagswahlen am 24. September. - © APA, Reuters, Mediengruppe RTL

TV-Duell

Schulz wirft Merkel Fehler in der Flüchtlingspolitik vor5

  • Die Bundeskanzlerin hätte laut Schulz die europäischen Partner besser einbinden sollen.

Berlin. Zum Auftakt des einzigen TV-Duells zwischen Angela Merkel und Martin Schulz hat der SPD-Spitzenkandidat der Kanzlerin Fehler in der Flüchtlingspolitik vorgeworfen. Merkel hätte auf dem Höhepunkt der Krise im Sommer 2015 die europäischen Partner früher einbinden müssen, sagte Schulz am Sonntagabend... weiter




90 Minuten dauert das erste und einzige Fernsehduell zwischen der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihrem Herausforderer Martin Schulz (SPD). - © APA, dpa, Michael Kappeler

Bundestagswahl 2017

SPD holt in Umfragen leicht auf

  • Die SPD erhofft sich vom TV-Duell einen Schub. Mehrheit der Deutschen erwartet, dass TV-Duell Wahl beeinflusst.

Berlin. Die SPD in Deutschland holt vor dem TV-Duell einer Umfrage zufolge leicht auf. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, kommt sie auf 24 Prozent, ein Prozentpunkt mehr als vor einer Woche. Die Union liegt wie in der Vorwoche bei 38 Prozent... weiter




Angela Merkel geriet gegen Martin Schulz nur kurz in Bedrängnis. - © APA, afp, Tobias Schwarz

Bundestagswahl 2017

Platz eins ist vergeben7

  • SPD-Kandidat Schulz kann beim TV-Duell gegen die deutsche Kanzlerin Merkel den Abstand höchstens verringern.

Berlin/Wien. Sonntagabend ist traditionell "Tatort"-Zeit in Deutschland. Doch an diesem Wochenende pausiert die beliebte Krimiserie. Bis zu 20 Millionen Bürger werden dann eine andere Sendung verfolgen, das TV-Duell zwischen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihrem SPD-Herausforderer Martin Schulz... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung