• 21. Dezember 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Neue Abstellbügel der Firma Orion beim Wiener Hauptbahnhof. Foto: IGF

Freitritt

Erste Fahrrad-Ständer am Wiener Hauptbahnhof2

Die http://lobby.ig-fahrrad.org/erste-radbuegel-spriessen-am-wiener-hauptbahnhof/";>Fahrrad-Lobby IG-F hat die ersten Radständer beim neuen http://www.hauptbahnhof-wien.at/"; target="_blank">Wiener Hauptbahnhof gesichtet und gleich ein paar http://lobby.ig-fahrrad.org/erste-radbuegel-spriessen-am-wiener-hauptbahnhof/";>Beweisfotos davon ins Netz gestellt. Im Jahr 2014/2015 soll eine Radgarage mit 1000 Stellplätzen den Betrieb aufnehmen. Die 107 jetzt errichteten Ständer fungieren als Zwischenlösung.., weiter





Werbung




21. 12. 2014: Die indonesische Marine sprengt Fischerboote aus Papua Neu-Guinea. Laut einem Regierungserlaß werden alle ausländischen Fischerboote zerstört, die in indonesischen Hoheitsgewässern aufgebracht werden.

Platz 10: CLEVERE ÄFFCHEN. Weißbüschelaffen können mit Lehrvideos etwas anfangen - jedenfalls wenn es darum geht, Leckereien aus einer Kiste zu holen. Den meisten der in Südamerika heimischen Tiere gelang das, nachdem sie im brasilianischen Dschungel per Video Artgenossen zugesehen hatten, die den Kistentrick schon beherrschten. Doch nicht für immer: Liebesschlösser an der Pont des Arts in Paris werden entfernt.

Böse Zungen behaupten, Markus Lanz sei als Nachfolger von Thomas Gottschalk ein Griff in die Sch . . . okolade gewesen (hier badet er jedenfalls am 23. März 2013 darin).  Der diesjährige Friedensnobelpreis ist am Mittwoch an Malala Yousafzai aus Pakistan und Kailash Satyarthi aus Indien verliehen worden.

Werbung