• 29. März 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Staatsoberhaupt

Noam Chomsky: Trump wird Kernwählerschaft bitter enttäuschen10

Der amerikanische Philosoph Noam Chomsky glaubt, dass US-Präsident Donald Trumps Politik seine Kernwählerschaft völlig im Stich lassen wird. Die weiße Arbeiterschaft und auch die ländliche Bevölkerung würden früher oder später merken, dass die Versprechen des US-Präsidenten auf Sand gebaut seien... weiter




EU

May will EU-Austritt Großbritanniens beantragen

Die britische Premierministerin Theresa May will am Mittwoch offiziell den Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union beantragen. Mit der Erklärung im britischen Parlament macht May den Weg für die Brexit-Verhandlungen frei. In etwa zeitgleich will der britische Botschafter Tim Barrow in Brüssel das Trennungsgesuch nach Artikel 50 des... weiter




EU

May unterzeichnete historischen Brexit-Antrag

Neun Monate nach dem Brexit-Referendum reicht Großbritannien am Mittwoch die Scheidungspapiere in Brüssel ein. Damit ist der Weg für die zweijährigen Verhandlungen mit der Europäischen Union frei. Premierministerin Theresa May habe die EU-Austrittserklärung bereits am Dienstagabend unterzeichnet, berichteten mehrere britische Medien... weiter




Staatsoberhaupt

Trump-Dekret macht zentrale Klimaschutzregelungen rückgängig

US-Präsident Donald Trump hat die bisher weitestreichenden Schritte unternommen, zentrale Bestimmungen zum Klimaschutz abzubauen. Der Republikaner unterzeichnete am Dienstag ein Dekret, mit dem Kernstücke der Umweltpolitik der Vorgängerregierung aufgeweicht werden sollen... weiter




Internet der Dinge

Online-Amtshelfer feiert heuer 20-jähriges Bestehen

Der Online-Amtshelfer help.gv.at. feiert heuer sein 20-jähriges Bestehen. Bürger bekommen damit Informationen zu Verwaltung, Gesetzen und Behördenwegen und können Formulare herunterladen. Im Vorjahr verzeichnete die Seite mit mehr als 55 Millionen Aufrufen (plus 7... weiter




Medien

SPÖ und ÖVP im Dauerkonflikt und Vorwahlkampf

Die Regierungsparteien SPÖ und ÖVP befinden sich seit Anfang des Jahres im Dauerkonflikt und in einer Art Vorwahlkampf. Diesen Schluss lässt eine Medienmarktanalyse des Marktforschungsunternehmens media affairs zur wechselseitigen Kritik von SPÖ und ÖVP in Printmedien zu. Die meiste Kritik bekam demnach Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern ab... weiter




EU

Van der Bellen kritisiert Brexit-Kurs Großbritanniens2

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat scharfe Kritik am Brexit-Kurs der britischen Regierung geübt. Es gebe "100.000 offene Fragen zu klären" und "bis jetzt keinen einzigen kompromissfähigen Vorschlag", sagte Van der Bellen im APA-Gespräch. Offen zeigte er sich für eine Verschiebung der Nationalratswahl... weiter




Steuern - Aus für kalte Progression geplant - © APA

Koalitions-Einigung

Abgeltung der kalten Progression bringt eine Mrd. Entlastung1

  • Rund 4,5 Millionen Steuerzahler werden einen Ausgleich erhalten.

Wien. Die im neuen Arbeitsabkommen der Bundesregierung ab 2019 geplante Abgeltung der kalten Progression soll künftig ab einer kumulierten Inflation von fünf Prozent erfolgen und insgesamt eine Entlastung von rund 1 Mrd. Euro bringen. Rund 4,5 Millionen Steuerzahler werden durch den automatischen Ausgleich der kalten Progression entlastet... weiter




Der designierte Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner haben sich am Freitag zu einem Arbeitsgespräch getroffen. - © APAweb/Herbert Pfarrhofer

Regierungspolitik

Van der Bellen und Mitterlehner berieten Wirtschaft und Wissenschaft1

  • Wirtschaftsdelegationen sollen Bundespräsident auf Auslandsreisen begleiten.

Wien/Ankara. Der designierte Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner haben sich am Freitag zu einem Arbeitsgespräch getroffen. Dabei wurde über Österreichs Positionierung in der EU, wirtschaftliche Fragen und die Wissenschaftspolitik gesprochen... weiter




Pressekonferenz am Gang, angespannte Mienen: die Regierungsspitze versucht, Arbeitseifer zu verbreiten. - © APAweb/Roland Schlager

Ministerrat

Regierungsspitze demonstriert trotz Chaos Arbeitseifer

  • Ganztagsschul-Ausbau und zusätzliche Pensionserhöhung bis zuletzt umstritten.

Wien. Die Stimmung in der Regierung dürfte auf einem neuen Tiefpunkt angelangt sein - die Regierungssitzung am Dienstag war von Chaos geprägt: Erst im Ministerrat selbst konnte man sich auf den Ausbau der Ganztagsschule, eine zusätzliche Pensionserhöhung und den Sozialversicherungsrabatt für Bauern einigen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung