• 21. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Twitter

Twitter muss Ermittlungen gegen Wikileaks unterstützen

  • Internet-Kurznachrichtendienst muss Staatsanwaltschaft Informationen zu Benutzerkonten übergeben.
  • USA haben geheimen Zugang zu Daten.
  • Richter verweigert auch Offenlegung der Anweisung an Twitter.

 Alexandria. Der Internet-Kurznachrichtendienst Twitter muss der Staatsanwaltschaft laut der Entscheidung eines Bundesrichters im US-Staat Virginia vom Donnerstag (Ortszeit) Informationen über Nutzerkonten übergeben. Hintergrund sind Ermittlungen der Behörden, wie geheime Dokumente zur Enthüllungsplattform Wikileaks gelangen konnten... weiter




Facebook

Facebook macht in USA offenbar Zugeständnisse beim Datenschutz

  • Einstellungsänderungen künftig nur mit Einwilligung der Nutzer.
  • Zudem wird Umgang mit Nutzerdaten in den nächsten 20 Jahren regelmäßig von unabhängiger Seite überprüft.

Washington. Facebook wird beim Thema Datenschutz offenbar Zugeständnisse machen. Wie die US-Zeitung "Wall Street Journal" am Donnerstag (Ortszeit) berichtete, einigten sich das Internet-Netzwerk und die US-Aufsichtsbehörde darauf, dass Facebook künftig die "ausdrückliche Zustimmung" der Nutzer einholen muss... weiter




Datenschutz

Gesichtserkennung: Facebook droht neuer Ungemach

  • Gesichtserkennung: Hamburger Datenschützer droht Facebook mit Bußgeld.
  • Funktion sei ohne Einholen von "unmissverständlicher Einwilligung" der Nutzer eingeführt worden.

Berlin. Im Streit über die automatische Gesichtserkennung auf Fotos haben deutsche Datenschützer den Druck auf Facebook erhöht. Das soziale Online-Netzwerk sei nicht der Aufforderung nachgekommen, die Funktion mit deutschen und europäischen Regelungen in Einklang zu bringen... weiter




Der Mensch vergisst, aber das Internet nicht. Eine unmenschliche Ungerechtigkeit,die nicht nur neue Probleme mit sich bringt, sondern auch dem Datenschutz widerspricht. EU-Kommissarin Viviane Reding will dies nun ändern. - © APAweb/EPA

Internet

Vergessen ist wesentlich und menschlich - auch in der digitalen Welt

  • Verbraucher sollen bessere Kontrolle über ihre Daten erhalten.
  • Reding könnte österreichische Datenschutzgruppe treffen.
  • Ende Jänner 2012 sollen Reform-Vorschläge für Datenschutzrichtlinie präsentiert werden.

Brüssel. Die für Datenschutz zuständige EU-Justizkommissarin Viviane Reding will das "Recht auf Vergessen" im Internet gegen den Widerstand von Web-Unternehmen durchsetzen. Es gebe beim Datenschutz derzeit noch zu viele "Schlupflöcher", unter anderem für Unternehmen außerhalb der EU... weiter




Datenschutz

Facebook weiß wo du letzten Samstag gewesen bist

  • Video zeigt welche Daten das soziale Netzwerk über seine Anwender sammelt und warum die Initiative "europe-vs-facebook" eine wichtige ist.

Google und Facebook sind wohl jene Online-Konzerne über die in Punkto Datenschutz, Privatsphäre und Umgang mit Daten von Anwenderinnen und Anwendern derzeit am meisten geredet und auch geschrieben wird. Welche Daten sammelt Facebook eigentlich? Welche Rechte hat man - zumindest als europäischer - Anwender... weiter




Anonymous-Aktionen in Österreich. - © Grafik: APA

Datenschutz

Der Österreicher - hundertfach öffentlich registriert

  • Datenschutzexperte Zeger: "Im Prinzip ist jedes Hendl in einer Datenbank".
  • Anonymous - Auch Thema bei Sitzung des Datenschutzrats.

Wien. Vom Tag der Geburt über die Schulbildung, aktuelle und frühere Wohnsitze, den Ort der Beschäftigung, Familienstand, Religionszugehörigkeit bis zu Zusammensetzung des Einkommens, Zeiten allfälliger Arbeitslosigkeiten, Pension, Grund- oder Firmenbuch, Präsenzdienst, Subventionen, Führerschein... weiter




Da kann Einer gut lachen: Mark Zuckerberg stellte in San Francisco auf der Entwicklerkonferenz "f8" die kommenden Neuerungen und Innovationen des sozialen Netzwerks vor. - © Screenshot: Facebook

Datenschutz

Welche Daten speichert Facebook?

  • Bilder kann man nach europäischem Recht komplett entfernen lassen

Berlin. Es gibt einen einfachen Weg, herauszufinden, welche Daten über einen bei Facebook gespeichert sind. Das Online-Netzwerk gibt den Nutzern die Möglichkeit, sie sich herunterzuladen. Die Liste der Informationen, die dieser Download enthält, gibt auch Aufschluss darüber, welche Arten von Informationen auf den Servern lagern... weiter




Die Datenguerilleros ärgern weiter die Behörden. - © Anonymous Austria

Datenleck

Anonymous veröffentlicht neue Daten3

  • Geheime Informationen stehen auf Regierungssites
  • Sorgloser Umgang mit Passwörtern dokumentiert

Die eine Behörde speichert auf dem Webserver Dokumentendaten wichtiger Kontakte, die andere gibt die Inhalte ihrer Datenbanken als Textdatei frei, und die dritte stellt überhaupt gleich Passwörter zur Verfügung. Am Mittwoch Abend führte der österreichische Zweig von Anonymous vor, wie man völlig legal an geheime Inhalte aus dem Staatsbereich kommt... weiter




Datenschutz

Facebook ernennt eigene Datenschutzbeauftragte

  • Deutsche wird Chefin einer neuen EU-Vertretung.

Washington. Das soziale Netzwerk Facebook will die Privatsphäre seiner Kunden künftig besser schützen. Zu dem Zweck ernannte Facebook eine eigene Datenschutzbeauftragte, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Die auf Fragen des Daten- und Verbraucherschutzes im Internet spezialisierten Anwältin Erin Egan nimmt demnach ab Mitte Oktober ihre neue... weiter




Europäische Anwender des sozialen Netzwerks Facebook können auf bessere Zeiten hoffen. DIe Kritik am mangelnden Datenschutz scheint Früchte zu tragen. Facebook will Änderungen durchführen. - © APAweb/EPA

Datenschutz

Facebook zu Selbstregulierung bei Datenschutz bereit1

  • Verabredung mit Deutschlands Innenminister Friedrich erzürnt Datenschützer.
  • Erneut lief deutsche Facebook-Party aus dem Ruder.

Berlin. Facebook geht nach jahrelanger Kritik an seiner Datenschutz-Politik auf die deutschen Behörden zu. Das weltgrößte Online-Netzwerk erklärte sich erstmals bereit, an einer Selbstregulierung der Branche zum Schutz der Nutzer teilzunehmen, wie das deutsche Innenministerium nach Gesprächen mit Facebook am Donnerstag mitteilte... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung