• 14. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Brexit

Tschechien sieht Einigung mit Cameron "auf dem Weg"

Bei dem EU-Gipfel in Brüssel rückt eine Einigung zwischen den Staats- und Regierungschefs mit dem britischen Premierminister David Cameron auf ein Reformpaket näher. Der tschechische Ministerpräsident Bohuslav Sobotka teilte am Freitagabend auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit, dass ein Entwurf für eine Abschlusserklärung auf dem Weg sei... weiter




Brexit

Drama um Briten-Deal auf EU-Gipfel3

  • Londons Reformforderungen stießen zunächst auf massiven Widerstand.
  • Doch Tschechien sieht Einigung mit Cameron "auf dem Weg"
  • In der Flüchtlingskrise gelang fast nichts.

Brüssel. Blockade in Brüssel: Erst gelang dem EU-Gipfel fast nichts in der Flüchtlingskrise - dann steckte auch der Briten-Deal in der Sackgasse. Londons Reformforderungen stießen auf massiven Widerstand. David Cameron wäre gerne noch am Freitagnachmittag zurück nach London geflogen und hätte stolz seinen Sieg verkünden wollen... weiter




Brexit

EU-Gipfel ringt um Lösung4

  • Cameron: Deal nur wenn Großbritannien bekommt was es braucht.

Brüssel/Wien/London. Der EU-Gipfel ist trotz einer Marathon-Nachtsitzung noch zu keiner Einigung in Sachen Brexit gekommen. Der luxemburgische Premier Xavier Bettel erklärte am Freitag vor Beginn des zweiten Sitzungstags in Brüssel, die auf dem Tisch liegenden Vorschläge seien noch nicht zufriedenstellend... weiter




Brexit

Verhärtete Fronten auf dem EU-Gipfel1

  • Diplomaten zufolge werden die Verhandlungen über die Nacht hinaus andauern. Rechtsexperten"

Brüssel. Bei den Verhandlungen über die von Großbritannien geforderten Reformen ist es beim EU-Gipfel zum erwarteten Streit gekommen. Über mehrere Punkte konnten die Staats-und Regierungschefs in einer ersten Diskussionsrunde keine Einigung erzielen. Die Verhandlungen über das Reformpaket werden nach Angaben von Diplomaten über die Nacht hinaus... weiter




Brexit

Matchpoint Finanzmarkt2

  • Eine entscheidende Rolle bei den Verhandlungen mit Brüssel spielten die von London geforderten Ausnahmen bei den Finanzregeln.

London. Eines ist sicher: Für den Finanzplatz London ist ein möglicher Austritt aus der Europäischen Union ein Spiel mit dem Feuer: Kommt es tatsächlich zu einem Brexit, könnte die Finanzmetropole ihre Privilegien verlieren, die Geschäfte würden sich verlagern - etwa nach Frankfurt... weiter




Brexit

Warten auf das Zeichen2

  • Sie fordern "nationale Souveränität und Selbstbestimmung". Doch wer sind die Brexit-Befürworter eigentlich?

London. Sie können es kaum erwarten, dass Premier David Cameron heim kommt mit dem "lachhaften" Deal, den ihm "die Europäer" zugedacht haben. Cameron war am Donnerstag nach Brüssel gereist, um das Verhältnis zu Brüssel in mehreren Bereichen neu auszuhandeln und den "Brexit"-Befürwortern den Wind aus den Segeln zu nehmen... weiter




Cameron verhandelt. - © reuters

Großbritannien

Englisches Frühstück1

  • Lange Gipfel-Debatte um die Zukunft Großbritanniens in der EU erwartet.

Brüssel. "Ein "englisches Frühstück": Das könnte nach den Worten eines hochrangigen EU-Diplomaten die Staats- und Regierungschefs der Union am morgigen Freitag erwarten. Denn wenn die Politiker am heutigen Donnerstag zu ihrem Gipfel in Brüssel zusammen kommen... weiter




Die Polen mögen ihre heimischen "Delikatessen". Eines der unzähligen polnischen Geschäfte in London. - © Flickr, Jo.

EU

Für Polen wäre der Brexit ein Desaster1

  • Diskussion wird in der Heimat und bei den Insel-Polen genau verfolgt.

Warschau. Im Europäischen Parlament sitzen die britischen Konservativen und die polnischen Nationalkonservativen in der gleichen Fraktion. Liegen sie beim Thema Brexit - einem Austritt Großbritanniens aus der EU - auf einer Linie? Für Warschau geht es auch um die Interessen der polnischen Einwanderer... weiter




Brexit

"EU war noch nie in einer so dramatischen Lage"3

  • Bei den Gesprächen zwischen Brüssel und dem britischen Premier Cameron "steckt der Teufel im Detail".

Brüssel/London. (sig) Zufrieden sah EU-Parlamentspräsident Martin Schulz nicht gerade aus, als er am Dienstag nach seinem Gespräch mit dem britischen Premier David Cameron in Brüssel vor die Presse trat, er wirkte abgeschlagen, müde - und sichtlich genervt... weiter




Brexit

Schulz will Briten in EU halten3

  • "Der Teufel steckt im Detail", sagte der EU-Parlamentspräsident nach dem Treffen mit Cameron.

Brüssel (APA) - EU-Parlamentspräsident Martin Schulz will Großbritannien in der Europäischen Union halten. Allerdings gebe es noch bis zum und am EU-Gipfel Klärungsbedarf in einigen Punkten, und "der Teufel steckt im Detail". Er kämpfe jedenfalls für den Erhalt Großbritanniens in der EU... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung