• 13. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Vor Gericht

Die verdächtige Filiale26

  • Durch die Einführung der Registrierkassa sollen in einer Pizzeria Betrügereien der Mitarbeiter aufgefallen sein. Der Fall endete vor dem Strafgericht.

Wien. Herr G. ist ein genauer Mensch. Mit Zahlen kennt er sich aus: Bei einer großen Pizzakette kontrolliert er das Kassensystem. Als Zeuge vor Gericht erscheint er gut vorbereitet. Eine Mappe mit Unterlagen führt er mit sich. Präzise antwortet er mit seinem deutschen Akzent auf Fragen... weiter




Burgtheater

Neuer finanzieller Fehlstand im Burgtheater

Wien.Auch jenseits des Finanzskandals auf Führungsebene des Wiener Burgtheaters kehrt in die finanzielle Lage des Hauses vorerst keine Ruhe ein. Ein jüngst aufgedeckter Fehlstand im Betriebsratsfonds sorgt im Burgtheater für Aufregung. Ein Betriebsratsmitglied, das kein Darsteller am Haus sei... weiter




Angeklagt: Cristina. - © apa/epa

Spanien

Spaniens Infantin Cristina muss auf Anklagebank

Madrid. Die Schwester des spanischen Königs Felipe VI., Cristina de Borbon, und ihr Ehemann müssen auf die Anklagebank. Die Infantin kommt wegen des Vorwurfs, ihrem Mann Inaki Urdangarin Beihilfe zum Steuerbetrug geleistet zu haben, vor ein Gericht in Palma de Mallorca. Dies entschied der Ermittlungsrichter José Castro am Montag... weiter




Veruntreuung

Ex-EU-Mandatarin Hella Ranner wohl bald vor Gericht

Leoben. Am Dienstag saß sie als Zeugin im Prozess gegen Ernst Strasser, bald muss sich die ehemalige Europaabgeordnete Hella Ranner (ÖVP) wahrscheinlich selbst als Angeklagte vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Leoben hat die Ermittlungen gegen die frühere Politikerin abgeschlossen... weiter





Werbung




Werbung