• 17. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Walter Hämmerle

Leitartikel

Nacktes Eigeninteresse15

Am Anfang jeder Debatte um Umweltschutz und eine nachhaltige Wirtschaft steht ein Missverständnis: Wenn sich die Lebensbedingungen für die Menschen durch den Klimawandel und vergiftete Meere und Flüsse zum Schlechteren wenden, wenn also überall die Rede davon ist, wie schlimm es um unseren Planeten steht... weiter




- © (c) Verlagsgruppe Random House GmbH, Muenchen

Autobiografie

Ernährungsdifferenzen1

  • Der italienische Regisseur und TV-Produzent Fausto Brizzi erzählt mit viel Humor die Geschichte einer Ehe zwischen einem überzeugten Fleischliebhaber und Genussmenschen und einer veganen Gesundheitsapostelin.

Eigentlich ist es ein Wunder, dass Fausto Brizzi und Claudia Zanella noch verheiratet sind. Und zwar nicht, weil er Genuss-Fleischesser und sie Hardcore-Veganerin ist, sondern weil der TV-Produzent und Regisseur ein Buch über seine Ehe mit der Schauspielerin geschrieben hat und darin in die Vollen geht... weiter




Bewegung im Schulalltag hilft, Übergewicht zu vermeiden. - © apa/Erwin Scheriau

Präventionsprojekt

Fit statt fett9

  • Mit Bewegung, Ernährungsunterricht und Smartphone-App möchte die ÖAIE Kinder vor Übergewicht bewahren.

Wien. Mit 14,7 Prozent liegt der Anteil der Fettleibigen in Österreich leicht unter dem OECD-Schnitt (19,5 Prozent), doch auch hierzulande ist Übergewicht ein Problem. Mit dem Präventionsprojekt "EDDY-Young" möchte das Österreichische Akademische Institut für Ernährungsmedizin (ÖAIE) deshalb acht- bis zehnjährigen Wiener Volksschülern einen... weiter




Nach der Fipronill-Krise werden bundesweit Eier sowie Eiprodukte untersucht. - © APAweb/dpa/Marcel Kusch

Fipronil

Acht bestätigte Fälle von belasteten Eiern2

  • Der Wert ist um das Zehnfache niedriger als in Belgien.

Wien/Linz. Seit Montagmittag ist es offiziell: Auch in Österreich sind Eier, die mit dem Insektengift Fipronil belastet sind, in Umlauf gekommen. Von 80 gezogenen Proben, die am Freitag an die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) weitergeleitet wurden, bestätigte sich in acht Fällen der Verdacht... weiter




Paprika, Paradeiser oder Melonen müssen noch immer nach Wien importiert werden. Gurken, Erbsen oder Karotten gibt es hier hingegen im Überfluss. - © apa/Hochmuth

Studie

Mehr als genug Gemüse23

  • Laut Umweltbundesamt produziert Wien mehr Gemüse, als in der Stadt gegessen wird.

Wien. (rös) Wien ist in Sachen Gemüse Selbstversorger. Das ergab eine aktuelle Studie des Umweltbundesamtes. 115 Kilogramm Gemüse verbraucht man in Wien und Umgebung pro Kopf in einem Jahr. Es wird teilweise sogar mehr Gemüse produziert, als in der Stadt benötigt wird - und zwar 80.000 Tonnen... weiter




Eine Liebe für Obst? Ein Protein sorgt dafür, dass der Mensch unreifes Obst als sauer erfährt. - © fotolia/jaroslavkettner

Ernährung

Eine Frage des Geschmacks13

  • Jeder Mensch hat andere Lieblingsspeisen. Grund ist sein vielfältiger Geschmacksinn, der sogar Wasser identifizieren kann.

Berlin. Schweißfuß, Kanaldeckel oder köstliche Kräuterpflanze, die besonders arabischen und asiatischen Gerichten erst die richtige Würze verleiht? Koriander wird abgelehnt, geliebt oder aber nicht wahrgenommen: Manche können ihn geschmacklich nicht von Petersilie unterscheiden. Denn Geschmäcker sind verschieden: Was der Gaumen mag, ist subjektiv... weiter




Der Prozentsatz Fettleibiger hat sich von 1980 bis 2015 in mehr als 70 Ländern verdoppelt. - © APA/dpa/Franziska Kraufmann

Ernährung

Immer mehr Menschen fettleibig6

  • 2015 war ein Drittel der Weltbevölkerung fettleibig. In vielen Ländern hat sich Anteil seit 1980 verdoppelt.

Seattle. Weltweit sind Forschern zufolge mehr als zwei Milliarden Menschen übergewichtig oder gar fettleibig - mit weitreichenden Folgen für die Gesundheit. Eine Studie zeigt nun, dass der Anteil Fettleibiger an der Weltbevölkerung rasch gestiegen ist - vor allem unter Kindern... weiter




Ernährung

Heißhunger auf Süßes? Die Leber könnte schuld sein9

Kopenhagen/Wien. (est) Cremeschnitten, Nougatpralinen, Kaiserschmarrn: Wenn Sie beim Gedanken an Süßes der Heißhunger überfällt, dann könnte das an der Leber liegen. Ein Hormon namens FGF21, das das zentrale Organ des Stoffwechsels nach dem Verzehr von Süßspeisen freisetzt, könnte darüber entscheiden, ob jemand eine Naschkatze ist oder nicht... weiter




Leser

Leserforum

Zum Artikel von Klaus Huhold, 27. April Chinas Projekt der "Neuen Seidenstraße" Bei all der vielleicht aufkommenden Euphorie ist dieses Projekt in der Lage, ganz wesentlich die globale geopolitische Lage zu verändern. Die "Neue Seidenstraße" im kaukasisch-kaspisch-zentralasiatischen Raum stellt jene geopolitisch/geostrategische Bruchlinie dar... weiter




Laufen ist gesund, auch mit 70: Kathrine Switzer kam am 17. April 2017 beim Boston Marathon mit 4:44:31 nur um 24 Minuten langsamer ins Ziel als 50 Jahre zuvor. 1967 erstritt sie sich als erste Frau die Teilnahme am Boston Marathon. - © ap/Elise Amendola

Gesundheit

Abnehmen mit und ohne Stress2

  • Stressreize können helfen, uns gesund, schlank und womöglich sogar jung zu halten. Zugleich ist Stress eine der Hauptursachen von Übergewicht.

Stress kann bei Bernd Kleine-Gunk auch die Form eines Bioapfels einer alten Sorte annehmen. In den alten Sorten ist nämlich besonders viel Quercetin. Quercetin ist ein Bioflavonoid, wie es auch in Brokkoli oder in Zwiebeln vorkommt, es verleiht ihnen die gelbe Farbe... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung