• 23. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kanada hat es wieder einmal geschafft und steht im Finale. - © APAweb / AP Photo, Petr David Josek

Eishockey

Kanadas Chance auf den Hattrick2

  • Die Kanadier besiegten Russland, Gegner im WM-Finale sind die Schweden.

Köln. Kanada hat bei der 81. Eishockey-WM das Gigantenduell mit Russland für sich entschieden und damit die Chance auf den Titel-Hattrick gewahrt. Die Kanadier gewannen am Samstag in Köln das Halbfinale nach 0:2-Rückstand noch mit 4:2 (0:0,0:2,4:0) und können im Finale am Sonntag ihren 27... weiter




In Feierlaune waren die Russen bisher bei dieser WM. Das Halbfinale steht für sie im Zeichen der Revanche. - © Grigory Dukor/Reuters

Eishockey

Ewiges Duell im Halbfinale

  • Die beiden Dauerrivalen Kanada und Russland treffen bei der WM in der Vorschlussrunde aufeinander.

Köln. Im Giganten-Halbfinale der 81. Eishockey-WM sinnt Russland am Samstag (15.15 Uhr) in Köln gegen Titelverteidiger Kanada auf Revanche. Zwei Jahre ist es her, dass die Sbornaja im Endspiel in Prag gegen die Nordamerikaner mit 1:6 unterging. Es war eine schmerzhafte Demütigung für die stolzen Russen im bisher letzten Aufeinandertreffen der... weiter




Gemeinsamer Blick nach vorne: Bisher gelang das den Schweizern ganz gut. - © Grigory Dukor/Reuters

Eishockey

Die Hoffnung, die man sich macht

  • Die Schweiz will an alte Heldentaten anschließen - im WM-Viertelfinale wartet aber ein harter Gegner.

Paris. (art) Vielleicht sollten sie den "Geist der WM 2013", den sie in der Schweiz jetzt alle beschwören, doch lieber in der Flasche lassen. Vor vier Jahren hatte das eidgenössische Eishockey-Team zwar einen fulminanten Durchmarsch ins WM-Finale hingelegt, war dort aber Gastgeber Schweden klar mit 1:5 unterlegen... weiter




Eishockey

Mission Hattrick begann für Kanada nach Plan

Paris/Köln. 2015, 2016 - und auch 2017? Die Mission Gold-Hattrick hat für Kanadas Eishockey-Herren bei der Weltmeisterschaft in Paris und Köln jedenfalls nach Plan begonnen. Nach dem 4:1 gegen Tschechien zum Auftakt hat der Titelverteidiger auch das zweite Match der A-WM klar gewonnen... weiter




Am Ende jubelten die Österreicher. - © APA/HELMUT FOHRINGER

Eishockey

Und der Aufzug fährt wieder nach oben

  • Österreichs Nationalteam löste mit einem 11:0-Kantersieg gegen Polen das Ticket für die A-WM 2018 in Dänemark. Auch Südkorea qualifiziert sich zum allerersten Mal.

Kiew. A-WM, B-WM, A-WM, B-WM – Österreichs Teilnahme an den vergangenen Eishockey-Weltmeisterschaften glich einer Liftfahrt. Und aktuell fährt der Aufzug wieder nach oben. Denn das Nationalteam hat bei der B-WM in Kiew mit einem 11:0-Kantersieg gegen Polen den erneuten Aufstieg in die A-WM fixiert... weiter




Bernhard Starkbaum hielt sein Gehäuse sauber und feierte seinen zweiten Shoot-Out bei der B-WM. - © APAweb, Helmut Fohringer

Eishockey

Österreich spielt um den Aufstieg

  • Klarer 5:0-Erfolg gegen Südkorea bringt vor dem letzten Spieltag die Tabellenführung bei der B-WM.

Österreich hat mit einem deutlichen 5:0-Erfolg gegen Südkorea bei der Eishockey-B-WM einen deutlichen Schritt in Richtung Aufstieg gemacht. Der bislang ungeschlagenen Tabellenführer war für das Team ein überraschend leichter Gegner. Österreichs Eishockey-Nationalteam ist bei der WM der Division 1A in Kiew vor dem letzten Spieltag Tabellenführer und... weiter




Südkoreas Coach Jim Paek will sein Nationalteam für Olympia 2018 fit machen. - © afp/Jung

Eishockey

Fernöstliche Ambitionen

  • Coach Jim Paek will Südkorea für Heim-Olympia 2018 fit machen. Und die Aussichten sind auch nach dem eher überraschenden 0:5 gegen Österreich nicht schlecht.

Kiew. Der größte Star der Eishockey-B-WM in der Kiewer Eishalle steht an der Bande von Südkorea. Sein Name: Jim Paek, einst Eishockeystar und zweifacher Stanley-Cup-Sieger. Seine Mission: Er soll die koreanische Nationalmannschaft als Trainer für die Olympischen Heimspiele 2018 in Pyeongchang konkurrenzfähig machen... weiter




Coach Roger Bader muss um drei Top-Spieler bangen. - © apa/Fohringer

Eishockey

Ungünstige Aussichten

  • Österreichs Eishockey-Nationalteam kämpft bei der B-WM gegen Südkorea um den Aufstieg. Allerdings personell dezimiert.

Kiew. (apa/rel) Die Voraussetzungen, unter welchen das heimische Nationalteam bei der B-WM in Kiew in die entscheidenden Spiele um den Aufstieg geht, könnten gewiss besser sein. Nicht nur, dass die ÖEHV-Auswahl bisher noch in keinem Match über 60 Minuten wirklich überzeugen konnte... weiter




Eishockey

Österreichs Team gewinnt zum zweiten Mal bei der WM

  • Nach 1:0 über Gastgeber Ukraine ist das Eishockey-Team weiter auf Aufstiegskurs.

Kiew. Österreichs Eishockey-Nationalteam hat bei der WM der Division 1A in Kiew auch ohne den verletzten Kapitän Thomas Raffl den zweiten Erfolg gefeiert. Die ÖEHV-Auswahl besiegte am Dienstag Gastgeber Ukraine hochverdient mit 1:0 (0:0,1:0,0:0) und hat damit weiter alle Chancen auf den Aufstieg. Die Österreicher waren vor 5... weiter




Eishockey

Nationalmannschaft unterliegt bei B-WM zum Auftakt Kasachstan

  • 2:3-Niederlage gegen Kasachstan, Österreicher holten 0:2 auf, aber: zu viele Strafen.

Kiew. Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage in die WM der Division 1A in Kiew gestartet. Die ÖEHV-Auswahl holte am Samstag gegen den Aufstiegsfavoriten Kasachstan ein 0:2 auf, verlor aber noch mit 2:3 (0:2,2:0,0:1). Am Montag geht es gegen Ungarn (5:3 gegen Gastgeber Ukraine) weiter... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung