• 13. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Übernahme

Austria9 wird nach Übernahme zum Frauensender1

Wien. (iw) Deutschlands größtes TV-Unternehmen die ProSiebenSat.1 Media AG dürfte sich schon bald erneut einen österreichischen TV-Sender einverleiben. Nach Puls4 steht nun auch Österreichs dritter Privatsender, Austria9, vor dem Verkauf. Die Verhandlungen laufen und sollen laut Tochterfirma SevenOneMedia "in zwei bis drei Wochen" abgeschlossen... weiter




"Wenn sich fünf Bäcker absprechen, ist das auch zu verfolgen", meint Thanner. - © WZ / Newald

Österreich

Handy-Fusion: Massive Bedenken bei Wettbewerbshütern

  • BWB-Chef: "Wesentliche Auswirkungen auf den kleinen österreichischen Markt."

Wien. Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat massive Bedenken gegen die geplante Fusion der beiden Mobilfunkanbieter "3" und Orange angemeldet. Daran ändert auch die Absicht nichts, die Diskont-Tochter von Orange, Yesss!, an den Marktführer A1 abzugeben... weiter




Dolor

Goodbye 0699, hello 066013

  • A1 übernimmt Orange-Tochter Yesss! - mehr Netz im ländlichen Raum.

Wien. Da waren es nur noch drei: Seit Freitag Mitternacht ist es offiziell, der österreichische Ableger des Hongkonger Mischkonzerns Hutchison Whampoa "3" übernimmt den bisher drittgrößten Anbieter am heimischen Mobilfunkmarkt, Orange. Die Fusion führt zur Markbereinigung, statt vier wird es nur noch drei Anbieter geben... weiter




AT&T kann T-Mobile USA nicht kaufen. - © APAweb / AP / Seth Perlman/Roberto Pfeil

Übernahme

Kein Käufer für T-Mobile USA

  • Verkauf nach monatelangem Ringen geplatzt.
  • Milliardenschweres Trostpflaster für Deutsche Telekom.

Dallas/Bonn. Die Deutsche Telekom bleibt auf ihrer ungeliebten Mobilfunktochter T-Mobile USA sitzen. Der US-Branchenriese AT&T hat nach dem Widerstand der Wettbewerbshüter in Washington die 39 Mrd. Dollar (29,9 Mrd. Euro) schwere Übernahme abgeblasen... weiter




Insolvenz

Skateboards und Ski: Kramer Elastics greift nach Kneissl

Kufstein/Nürnberg. (kmö) Im Rennen um die Übernahme der Assets des insolventen Ski-Herstellers Kneissl wurde am Montag nur noch an den "Feinheiten" gefeilt. Dem Vernehmen nach hat die Kramer Elastics mit Sitz in Speikers bei Nürnberg, Europas größter Skateboard-Produzent und Hersteller der deutschen Traditionsskimarke "Erbacher"... weiter




Börse

Angeschlagene S&T kann auf 24 Millionen Euro hoffen

  • Quanmax und Grossnigg vor Einstieg bei IT-Dienstleister.
  • Übernahme soll in sieben bis acht Wochen durch sein.

Wien. (mel) Ganz ist der Deal noch nicht durch, dennoch kann der schwer angeschlagene börsenotierte IT-Dienstleister S&T Hoffnung schöpfen. Der Linzer Konkurrent Quanmax (die ehemalige Gericom) plant gemeinsam mit dem Sanierer Erhard Grossnigg, via Kapitalerhöhung eine Mehrheit von rund 80 Prozent an der Firma zu erwerben... weiter




Handel

Leder & Schuh kauft Stiefelkönig

  • Kaufvertrag für Bawag-Schuhtochter unterzeichnet.
  • Stiefelkönig soll im gehobenen Segment angesiedelt werden.

Wien. (apa/sf) Der Verkauf der verlustreichen Schuhkette Stiefelkönig ist besiegelt: Die noch verbliebene letzte Schuhhandelstochter der Bawag geht wie erwartet an die Grazer Leder & Schuh AG, die mit ihren Vertriebslinien Humanic, Jello, Shoe4you, Corti und Dominici die Nummer 1 am heimischen Markt ist... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung