• 13. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Markus Schieder

Modul University

Studieren mit Blick auf Wien3

  • Die Modul University Vienna feiert ihr zehnjähriges Bestehen.

Wien. Sie ist eine von 13 Privatuniversitäten in Österreich. 80 Studierende, drei Studiengänge, fünf Professuren und ein ehemaliges Hotel: So begann im Oktober 2007 die Modul University Vienna der Wirtschaftskammer Österreichs. Heute hat sie ihren Sitz immer noch am Kahlenberg... weiter




Präsident Santos (l.) und Guerillaboss "Timochenko"Londono bei einem Festakt Juni 2017. Kurz davor hatte die Farc die vollständige Entwaffnung der Guerilla-Truppe verkündet. - © High Commissioner for Peace/afp

Kolumbien

Kein wirklicher Friede in Kolumbien3

  • Am Freitag jährt sich zum ersten Mal die Unterzeichnung des Friedensvertrages in Kolumbien. Die Stimmung im Land ist ebenso widersprüchlich wie die Ergebnisse des lateinamerikanischen Jahrhundertprojektes.

Bogotá. Die Mörder kamen mit dem Motorrad: Luz Yeni Montano, Menschenrechtsaktivistin, ist vorerst das jüngste Opfer in der neuen Gewalteskalation in Kolumbien. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Derzeit herrscht eine brutale Menschenjagd in Kolumbien obwohl es in dem südamerikanischen Land eigentlich seit einem Jahr Frieden gibt... weiter




Der österreichische Kult-Regisseur Ulrich Seidl (Mittel) mit  Schauspieler Georg Friedrich (l.) am Set des Films "Böse Spiele". - © APAweb/INGO PERTRAMER

Film

Irritierend und insistierend: Ulrich Seidl wird 657

  • Einer der kontroversesten und wichtigsten Filmemacher Österreichs feiert am Freitag Geburtstag.

Wien. "Niemand ist vor Ulrich Seidl sicher", sagt US-Regisseur John Waters. Ein ausführliches Interview, in dem er sich als absoluter Fan des österreichischen Kollegen outet, ist in dem Begleitbuch zu Seidls "Complete Works" nachzulesen. Die 18-teilige DVD-Box mit allen Filmen seit 1980 ist soeben erschienen. Rechtzeitig vor dem 65... weiter




Idyllische Aussichten: Marouflage Karl Josef Geigers. - © Staatsoper/Pöhn

Staatsoper-Restaurierung

Kopf hoch in der Staatsoper1

  • Das Vestibül des Hauses ist restauriert worden - und bietet opulente Aussichten.

Wien. Man kann ein Stammgast der Staatsoper sein und doch beharrlich an diesen Künstlern vorbeisehen: Im Foyer, hoch über den Köpfen der Hereinströmenden, malen sich Bilder von Karl Josef Geiger (1822-1905) "Szenen aus dem Theateralltag" aus. Wobei der Name eigentlich gar nicht zu der Werkserie passt: Weniger alltagsnah als antik... weiter




Gehört zu Wien wie die Melange: Der Wiener Eislaufverein ist seit 150 Jahren fixer Bestandteil des Stadtbildes. - © Wiener Eislaufverein

Wiener Eislaufverein

Ein Stück Wien auf Kufen wird 15011

  • Der Wiener Eislaufverein feiert seinen Geburtstag mit zahlreichen Aktionen.

Wien. Er ist ein Original und gehört zu Wien wie die Sachertorte und der Stephansdom: der Wiener Eislaufverein (WEV), der heuer seinen 150. Geburtstag feiert. In den eineinhalb Jahrhunderten hat er große Sportler hervorgebracht. Olympiasieger, Weltmeister, Europameister und österreichische Meister... weiter




Sie sind die einzigen männlichen Synchronschwimmer Österreichs: Khusen Khaydarov, Nurkhon Saidasanov und Imad Almunajid. - © Benjamin Storck

Wienwoche

Wasser-Aktivismus im Floridsdorfer Bad6

  • Künstler vereinen Sport, Politik und Wasser im 50 Jahre alten Floridsdorfer Bad.

Wien. "Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht." Auf den Lippen von Khusen Khaydarov, Nurkhon Saidasanov und Imad Almunajid ist zu erkennen, wie sie laut zum Takt mitzählen. Aus den Boxen dröhnt Michael Jackson. Die Augen strahlen Konzentration und Freude zugleich aus. Der erste Durchgang ist geschafft. Erleichterung bei den Künstlern... weiter




Kunst für alle: 400 Veranstaltungen finden in der Brunnenpassage pro Jahr statt. - © Caritas/Bert Schifferdecker

Brunnenpassage

Damals nett, heute notwendig11

  • Die Brunnenpassage feiert zehn Jahre: Der Kunstraum wurde schnell zum unverzichtbaren Begegnungsort.

Wien. Am Brunnenmarkt kommen die Leut’ zam. "Zuagraste" treffen auf Wienerinnen und Wiener, die hier schon seit Generationen leben, die Dialekte haben sich längst vermischt. Bei vielen Händlern hört man eine Melange aus ihrer Heimatsprache und Wienerisch, ein für Ottakring sehr typischer Sprach-Kolorit... weiter




Vier Personen passen hinein, viel Gepäck nicht. Gernot Luke, stellvertretender Obmann des Steyr-Puch-Clubs Salzburg. - © Christoph Liebentritt

Puch500

"Der Puch fuhr dem Fiat um die Ohren"23

  • Auch wenn die Karosserie italienisch ist, gilt der Puch 500 als österreichischer Klassiker. Er wird 60 Jahre alt.

Wien. Der Puch 500 ist ein österreichisches Identitätssymbol, für manche ein Nationalheiligtum. Sogar jungen Leuten ist das kleine Auto, das heuer am 29. September seinen 60. Geburtstag feiert, ein Begriff. Doch was ist das Wesen dieses Wagens, der dem Fiat Cinquecento so unverschämt ähnlich sieht, und warum wurde er zu so einem großen Klassiker... weiter




Für jeden Fuß etwas dabei: Jeder 5. Schuh wird mittlerweile online gekauft. - © Fotolia/Leszek Czerwonka

Schuhhandel

Deichmann setzt auf Omni-Channel3

  • 25 Jahre Präsenz in Österreich, erstmals Marktführerschaft. Umsatz stieg im Vorjahr auf 248,2 Millionen Euro.

Wien. (ede) Seit über hundert Jahren beschäftigen sich die Deichmanns mit Schuhen. Heinrich Deichmann, Enkel des gleichnamigen Firmengründers, der 1913 in Essen einen Schuhmacherladen eröffnete, führt das Unternehmen in dritter Generation und ist stolz darauf, dass das Familienimperium mittlerweile mit 3800 Filialen und mehr als 38... weiter




Drew Sarich schlüpft voraussichtlich bis Mitte November, Mark Seibert bis Ende Dezember und Thomas Borchert ab Jänner 2018 in die Rolle des Grafen. - © Foto: Nathalie Bauer

Jubiläum

Tanz der Vampire feiert 20-Jahr-Jubiläum in Wien1

  • "Wenn man einmal Blut geleckt hat..." - Premiere am 30. September im Ronacher.

Wien. "Wenn man einmal Blut geleckt hat, kann man nicht mehr loslassen", erklärte sich Regisseur Cornelius Baltus am Dienstag in Wien auf einer Pressekonferenz der Vereinigten Bühnen Wien (VBW) den andauernden Erfolg von "Tanz der Vampire". Das Musical, basierend auf dem gleichnamigen Film von Roman Polanski, feiert ab 30... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung