• 23. September 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Landeshaftungen

Landeshypos ohne Sicherheitsnetz12

  • Bei den Hypos laufen Ende September 2017 alle Landeshaftungen aus - Aufsicht hinterfragt deren Geschäftsmodell.

Wien. Die österreichischen Banken erwirtschaften eine Bilanzsumme von 830 Milliarden Euro. Auf die Landeshypos entfallen davon 56 Milliarden Euro. Für einen Teil davon bestand bisher eine Haftung des jeweiligen Bundeslandes, was spätestens seit dem Skandal um die frühere Hypo Alpe Adria (Kärnten) als milliardenschweres Risiko bekannt ist... weiter




Gastkommentar

Die ökonomische Reformation2

  • Was würde wohl Martin Luther zur heutigen Wirtschaft sagen?

Schon Martin Luthers 95 Thesen, die als Auftakt der Reformation angesehen werden, wenden sich gegen die Käuflichkeit des Heils und damit gegen die Gesamtzivilisation des Frühkapitalismus, die sich anschickt, alle Lebensgebiete zu erobern - bis hin zur Religion. ("Wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt... weiter




Heinrich Schaller, Chef der RLB Oberösterreich, setzt im Zuge der Digitalisierung künftig auch auf Online-Kredite. - © apa/Herbert Pfarrhofer

Finanzbranche

Geld zurück für Raiffeisen-Kreditkunden

  • Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich will 170.000 Kunden gut 18 Millionen Euro für zu viel bezahlte Zinsen rückerstatten.

Wien. (kle/apa) Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich (RLB OÖ) bereitet sich darauf vor, insgesamt rund 170.000 Kunden Kreditzinsen zurückzuerstatten. Dafür seien im ersten Halbjahr 18,2 Millionen Euro zurückgestellt worden, sagte Bankchef Heinrich Schaller am Montagabend vor Journalisten... weiter




Finanzbranche

Bank Austria verdiente im Halbjahr 357 Millionen

  • Kleineres Filialnetz und fast 300 Arbeitsplätze eingespart.

Wien. (kle/apa) Für die Bank Austria ist 2017 das erste Geschäftsjahr ohne die lukrative Osteuropa-Sparte. Diese musste ja an die italienische Mutterbank Unicredit abgegeben werden. Im ersten Halbjahr hat die Bank Austria dennoch einen Nettogewinn von 357 Millionen Euro eingefahren... weiter




Banken

RBI wird faule Kredite schneller los als geplant

  • Ergebnisse in Ungarn und in der Ukraine machen Freude, "Sorgenkind" Kroatien.

Wien. (ede/apa) Die Raiffeisen Bank international (RBI) wird ihre faulen Kredite schneller los als geplant. Zur Jahresmitte lag die sogenannte Non-performing Loan-Ratio bei 7,3 Prozent. Das waren um 1,3 Prozentpunkte weniger als Ende 2016. Nachdem die Bank das ursprünglich gesetzte Ziel von rund 8 Prozent frühzeitig erreicht hat... weiter




Holger Blisse ist Lehrbeauftragter und unter anderem auf kreditwirtschaftliche, genossenschaftliche und sozialpolitische Themen spezialisiert.

Banken

Die soziale Komponente von Krediten7

  • Gastkommentar: Der Wandel der Bankfunktion fügt sich ein in die gesellschaftliche Transformation in Richtung Markt und Konkurrenz.

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Zinssätze für Kreditinstitute mittels Verordnung vorgegeben waren. Mit der Deregulierung, der Hinwendung zum Markt und seinen alternativen Finanzierungsangeboten wie Firmenanleihen statt -krediten setzte sich auch die ertragsorientierte Sicht auf Banken und Sparkassen durch... weiter




Banken

Cerberus steigt bei Commerzbank ein1

  • Stimmrechtsanteil des BAWAG-Eigentümers bei fünf Prozent.

Frankfurt/Wien. Der Finanzinvestor Cerberus, der die Mehrheit an der BAWAG hält, ist bei der Commerzbank eingestiegen. Wie Deutschlands zweitgrößte Privatbank in Frankfurt mitteilte, liegt der Stimmrechtsanteil von Cerberus bei 5,01 Prozent. Bereits Anfang Juli war über einen Einstieg der US-Amerikaner bei der Bank spekuliert worden. weiter




Finanzbranche

RBI legt kräftigen Gewinnsprung im Halbjahr hin

Wien. (kle) Die Raiffeisen Bank International (RBI) stellt für das abgelaufene erste Halbjahr ein deutlich höheres Ergebnis in Aussicht. Wie das börsennotierte Finanzinstitut am Dienstag mitteilte, wird im Konzern unterm Strich ein Gewinn in Höhe von rund 585 Millionen Euro erwartet... weiter




Finanzbranche

OGH: Kredite müssen auch oberes Zinslimit haben1

Wien. (kle/apa) Kredite mit Zinsuntergrenze müssen auch eine Zinsobergrenze haben. Dies hält der Oberste Gerichtshof (OGH) in einem aktuellen Urteil fest. Er bestätigt damit ein Urteil des Oberlandesgerichts Wien. Geklagt hatte der Verein für Konsumenteninformation (VKI). Beklagte Bank war die Bank Austria... weiter




In Zukunft kommt es auf Kapitalaufbau und Kostendisziplin an, meint ÖNB-Chef Nowotny. - © APAweb/APA, Herbert Neubauer

Banken

Bankfilialen verschwinden noch rascher3

  • Auch der Mitarbeiterabbau wird sich in Zukunft beschleunigen.

Wien. Am österreichischen Bankensektor werde sich das Tempo der Fusionen, Filialschließungen und auch des Mitarbeiterabbaus noch beschleunigen. Österreich liege bei den Bankstellen je Einwohner noch immer deutlich unter den Niederlanden oder Frankreich... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung