• 17. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Leon Michels , bevorzugt im Hintergrund aktiv, kehrt mit seiner El Michels Affair zurück. - © Emilia Ruiz-Michels

neues Album

Chinesien mit Gnackwatsche4

  • Die New Yorker Vintage-Instrumentalband El Michels Affair widmet sich wieder dem Wu-Tang Clan.

Früher einmal, wenn man sich am Wochenende vielleicht doch schon etwas an Filmen mit Hans Moser, dem alten Ur-Wiener ur Wutbürger, Louis de Funès, dem schrullig-unrunden Aufpudel-Franzosen, oder dem rüden Tschinbumm- und Radaubrüder-Duo Bud Spencer und Terence Hill sattgesehen hatte, gab es eventuell einen Freund... weiter




Humanoider Heimwerkerkönig: Jay Kay von Jamiroquai. Live am 15. November in der Wiener Stadthalle. - © Universal Music

neues Album

Roboten und Disco-Tanzen4

  • Jamiroquai knüpfen auf ihrem ersten Album seit sieben Jahren an bewährte Kernthemen an.

Zuletzt war die Zeit für funky eher schlecht. Großmeister Prince starb erheblich zu früh und zu jung. Globale Krisenherde arbeiteten der für das Genre lebensnotwendigen Einstellung entgegen, locker, gut gelaunt, also 24/7 in Superfunkypartytime-Stimmung zu sein, wie nur die Jungspunde von Bilderbuch das heute noch können. So viel Schwere... weiter




Weibliche Perspektiven und männliche Eitelkeiten: die britische Songwriterin Laura Marling. - © Hollie Fernando

neues Album

Finesse und Sheness5

  • Laura Marling schärft auf ihrem neuen Album "Semper Femina" den weiblichen Blick.

Eine Vorarbeit in der Praxis fand für dieses Album im Vorjahr statt. Die britische Songwriterin Laura Marling brach für ihre Podcast-Serie "Reversal Of The Muse" auf, um mit langgedienten Sängerinnen wie Dolly Parton oder Emmylou Harris, Nachwuchskräften wie der All-female-Band Haim oder mit Tontechnikerinnen... weiter




Das Herz auf der Zunge: Sampha, Sänger, Songwriter und Produzent aus Süd-London. - © Young Turks

neues Album

Schöngeist, inwendig3

  • Die britische Nachwuchshoffnung Sampha und das überfällige Debütalbum "Process".

Zuletzt schien der Mann den Frank Ocean zu geben. Dieser hatte über längere Zeit ja auch vor allem damit Schlagzeilen gemacht, dass trotz wiederholter Ankündigung kein neues Album von ihm erschien - wofür es in den sozialen Medien regelmäßig Shitstorm-Attacken setzte... weiter




Jetzt auch Jazz-affin: Disneys Eiskönigin Elsa (r.). - © Disney

neues Album

Strolch ist toll - und Jamie Cullum ein Kater1

  • Eine schöne Bescherung: Disney-Lieder, gesungen von einem All-Star-Team an Jazzern.

Es ist die entscheidende Wendung in dem Streifen "Saving Mr. Banks": P. L. Travers, als unerbittliche Gegnerin einer Verfilmung ihres Romans "Mary Poppins" nach Hollywood gereist, fängt doch noch Feuer für das vermeintlich "vulgäre" Projekt. Oder sagen wir: Das Eis der Reserviertheit beginnt von ihrer Seele zu schmelzen - und jene Unterschrift... weiter




Schwarzes (Selbst-)Bewusstsein als künstlerisches Statement: US-Songwriterin Solange. - © Sony Music

neues Album

Beschwörung und Understatement3

  • Solange veröffentlicht mit "A Seat At The Table" ein Schlüsselalbum des aktuellen schwarzen Amerikas.

Teilen des Publikums als wütende Frau bekannt wurde Solange Knowles, als das Celebrity-Portal tmz.com im Mai 2014 Bilder einer Überwachungskamera publizierte, auf der man sie bei einer - aus unbekannten Gründen getätigten und entsprechend spekulativ diskutierten - Attacke auf Jay Z... weiter




Sudern mit Swingbeigaben: Norbert Schneider. - © Georg Buxhofer

neues Album

Alter Bekannter, neu gesichtet10

  • Norbert Schneider zollt der Austropop-Legende Georg Danzer beschwingt Tribut.

Irgendwann, erinnert sich Norbert Schneider an seine Kindheit, drückte Lizzi Engstler im "Wurlitzer" nicht die gewohnten Tasten, die zu Hits von David Hasselhoff oder a-ha führten. Stattdessen erschien ein Wiener namens Karl Hodina im Fernsehen - und brachte den Buben mit "Herrgott aus Staa" zum Heulen... weiter




Rainhard Fendrich, der alte Problembär des Austropop, ist wieder da. Live am 17.2.2017 in der Wiener Stadthalle. - © Sandra Ludewig

Austropop

Pathos mit Brettljause5

  • Rainhard Fendrich zeigt sich auf seinem neuen Album "Schwarzoderweiss" nachdenklich. Es gibt aber auch Witzeleien.

Wien. Zu den erstaunlichsten Entwicklungen der heimischen Szene gehörte in den letzten Jahren die Rehabilitierung des Begriffs Austropop, der zuvor als Gottseibeiuns ein nicht enden wollendes Jammertal zu durchqueren schien. Ausgehend von Der Nino aus Wien über Wanda und Bilderbuch bis hin zu Voodoo Jürgens... weiter




Intergalaktische Musiksignale: Dieter Meier und Boris Blank alias Yello. - © Helen Sobiralski

neues Album

Nudelsieb statt Aluhut3

  • Yello veröffentlichen ihr neues Album "Toy" und präsentieren es sensationellerweise auch live.

Auf dem Cover sieht man die zwei Protagonisten samt Nudelsieb und Topf als Kopfbekleidung mit angeschraubter Antenne. Sorgen muss man sich um Dieter Meier und Boris Blank alias Yello dann aber eh nicht machen. Der auch nach 38 Jahren im Dienst bis heute zentralste Pop-Exportartikel der Schweiz... weiter




Der Mann, der aus dem Beisl kam: Voodoo Jürgens veröffentlicht "Ansa Woar". Musik als Milieustudie. - © Voodoo Jürgens

Voodoo Jürgens

Neues aus der Bauchstichhütte17

  • Hawidere! Am kommenden Freitag erscheint das Debütalbum von Voodoo Jürgens.

Männer tragen Namen wie Wickerl, Hapo und Fredl. Sie sind Trankler, Strizzis, halbseiderne Hallodris und odrahde Hund, Vorstadtcasanovas, foische Fuchzga oder anderweitige Falotten und treffen als solche auf Frauen, die Gitti, Niki oder schlicht Oide und Baby heißen - auffälligerweise aber nie Schatzi, wie es im echten Wien üblicher ist... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung