• 21. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Shirley Manson und ihre Band Garbage sind zurück. Heute gesteht man sich auch Verletzlichkeit ein. - © Joseph Cultice

neues Album

Über Äonen: Wrestlen mit Dämonen2

  • Garbage veröffentlichen ein neues Album und stellen es am Freitag am "Nova Rock"-Festival vor.

Schon die Auftaktsingle "Empty" versetzte uns wie mit der Zeitmaschine in die 90er Jahre zurück. Damals liefen Garbage relativ verlässlich, wenn man von der Schule nachhause kam und noch nicht vom Internet, sondern von MTV oder dem Effemmvier wissen wollte, was es denn Neues gibt... weiter




Nah am Wasser gebaut: Ernst Molden mit Walther Soyka auf einer Tschaike. - © Bruno Jaschke

neues Album

An spröden Ufern1

  • Ernst Molden gratuliert dem Nationalpark Donauauen mit einem neuen Album launig zum Geburtstag.

Ernst Molden ist auf seine eigene Art nah am Wasser gebaut. Er gehört von Kindheit an zu den nicht sehr zahlreichen Menschen, die eine besondere Beziehung zur Donau haben. Liebend gern würde er sich, "wenn der Fluss ruft", in einer Fischerhütte einquartieren - "allein, meine Liebste folgt mir nicht... weiter




Hey, er kann das auch! Max Gruber ist Drangsal. Live am 24. November im Wiener B72. - © Jim Rakete

neues Album

Heute wird wie gestern sein4

  • Max Gruber alias Drangsal reicht auf seinem Debüt Welthits für Depeche-Mode-Partys. Pein!

Dem Internet sei Dank weiß man, dass Depeche Mode seit zwei Wochen in Kalifornien an ihrem 14. Album schrauben. Wie man sich noch von den Vorgängerwerken her erinnert, führt das in einschlägigen Fan-Foren verlässlich sehr bald zur Debatte, ob denn nicht Alan Wilder als seinerzeit für den Sound mitverantwortliches... weiter




Zwei, die sich gefunden haben: Teho Teardo und Blixa Bargeld. - © Thomas Rabsch

neues Album

Lustgewinn durch Sepia3

  • Teho Teardo und Blixa Bargeld erkunden auf ihrem Album "Nerissimo" das schwärzeste Schwarz.

Eine Vorarbeit des Albums datiert bereits auf das Jahr 1995 zurück. Wer sich daran nicht mehr erinnert, kann etwa auf Youtube nachsehen, wie Blixa Bargeld bei Alfred Biolek im Schlemmerfernsehen nicht nur zu einer "alchimistischen Transformation" im Kochtopf ansetzte... weiter




Sehnsucht nach Frauenkörpern: Zayn Malik geht solo - aber nur musikalisch. - © Sony Music

neues Album

Mit Vögeln die Nachbarn nerven6

  • Das vormalige One-Direction-Mitglied Zayn Malik hat sich als Zayn selbständig gemacht.

(a. r.) Seinerzeit bei Take That ging die Sache noch etwas anders über die Bühne. Irgendwie gründlicher. Damals gab es im Prinzip kein Vorbeikommen an verzweifelten Teenagern, die mit Sturzbächen an Tränen ganze Kleinstädte überfluteten oder derentwegen Baumärkte angehalten waren... weiter




Tanzen und Fluchtgedanken: Die Pet Shop Boys stemmen sich gegen die Veränderung. - © Pelle Crepin

neues Album

Irgendwann bleib’n sie dann dort4

  • Die Pet Shop Boys stürmen mit ihrem neuen Album "Super" wieder den Dancefloor.

Der Albumtitel ist ein wenig bemüht. Immerhin galt es von der Ausgangssituation her als eher unrealistisch, dass der 13. Streich der Pet Shop Boys nun das beste Album in ihrem Werkkatalog würde. Auch lässt die globale Nachrichtenlage aktuell keinen Grund für Frohbotschaften zu... weiter




Kommentare zur Ich-Bezogenheit und zum Vollkommenheitswahn: Die 1976 geborene Santi White alias Santigold ist zurück. - © Christelle de Castro

neues Album

Selfies und Käsepop

  • Mit "99 Cents" veröffentlicht die US-Musikerin Santi White alias Santigold ihr drittes Album.

Auf dem Cover sieht man die Künstlerin selbst vakuumverpackt inmitten einer Collage mit Ramsch aus dem Ein-Euro- beziehungsweise Ein-Dollar-Shop. Das (fingierte) Preisschild gibt gleichzeitig den Albumtitel bekannt: "99 Cents" (Warner Music). Pop als Trash-Produkt fast ohne Gegenwert... weiter




Sehnsucht (meist) ohne Happy End: die Junior Boys. - © Tom Weatherill

neues Album

Maschinen, die Gefühle haben1

  • Die Junior Boys laufen auf "Big Black Coat" wieder zur Hochform auf und gastieren kommende Woche in Wien.

Ein Kunststück gelingt dem Album bereits auf dem Papier. Die Junior Boys mögen auf "Big Black Coat" (City Slang/Universal) zwar die auch als Formel eines herzschmerztechnischen Weltleides und Sich-Verzehrens vor Begehren gebrauchte direkte Anrede "Oh, baby" in etwa so oft verwenden... weiter




Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft liefert Prince - teils - neue Musik. - © ap/Matt Sayles

Prince

Anlassig tanzen, dann zum Bodycheck in die Wanne4

  • US-Star Prince veröffentlicht sein zweites Album des Jahres 2015 über den Streamingdienst Tidal.

Mit zum Spannendsten an den aktuellen Alben von Prince gehört seit Jahren die Frage, auf welchem Distributionsweg die Kundschaft denn diesmal in den Hörgenuss kommt. Derzeit - und somit nur kurz nachdem sich Bestseller wie Taylor Swift und Adele gegen Spotify & Co positionierten - wird etwa ein Deal mit dem US-Streamingdienst Tidal gefeiert... weiter




Jetzt wieder (farben-)froh: Chris Martin (2. v. r.) und Kollegen wollen euphorisieren. - © Julia Kennedy

neues Album

Ein Geschenk für Feinde3

  • Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft veröffentlichen Coldplay ihr Album "A Head Full Of Dreams".

Zuletzt leiden musste Chris Martin eigentlich erst im Vorjahr. Und dank des damals veröffentlichten Coldplay-Albums "Ghost Stories" litt auch das Publikum mit. Immerhin ging es darum, Martins Ehe-Aus mit Gwyneth Paltrow nach der in Celebrity-Kreisen gar nicht so kurzen Zeitspanne von zehn Jahren nicht nur privat mit der einen oder anderen Flasche... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung