• 20. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © apa/expa/Pucher

Fußball

Causa Leo Windtner: Alles nur Intrige?4

  • Korruptionsstaatsanwalt ermittelt gegen ÖFB-Boss erst nach Anzeige des Klubs ESV Wels, der aus dem Verband ausgeschlossen worden ist.

Wien. (may) Viel Lärm um nichts, oder steckt hinter den Ermittlungen gegen ÖFB-Boss Leo Windtner tatsächlich auch Substanz? Faktum ist, dass die Causa um eine Spende von Ex-Fifa-Boss Sepp Blatter für ein Fußballprojekt in Afrika seit längerem bekannt ist, die Wiener Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft aber nicht von sich aus... weiter




Windtner "muss sich den Vorwurf gefallen lassen, bei einer 100.000-Dollar-Spende durch den in Verruf geratenen Ex-Fifa-Boss Sepp Blatter intransparent und rechtlich fragwürdig agiert zu haben", hieß es. - © APAweb, Herbert Neubauer

Bestätigt

Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt gegen Windtner6

  • FIFA-Zahlung an Sozialprojekt im Zentrum der offiziellen Ermittlungen gegen den ÖFB-Präsidenten.

Wien. Die Wiener Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft hat offizielle Ermittlungen gegen ÖFB-Präsident Leo Windtner aufgenommen. Dies berichteten die Internet-Portale "90minuten.at" und "Addendum" am Dienstagabend. Die Behörde bestätigte dies demnach auf Anfrage der in dieser Sache gemeinsam recherchierenden Medien... weiter




Vorhang auf? Am Samstag geht es im ÖFB (im Bild: Präsident Leo Windtner) um wichtige Entscheidungen.

ÖFB

Match um Macht und Einfluss

  • Der ÖFB berät am Samstag über die Nachfolge von Marcel Koller. Das wird ein hartes Stück Arbeit.

Wien. (rel) Die Ziffer 13 gilt ja gemeinhin nicht unbedingt als Glückszahl. Weswegen es Abergläubische vielleicht schon immer gewusst haben wollen: Über den insgesamt 13 stimmberechtigen Präsidiumsmitgliedern des österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) muss ein Fluch lasten... weiter




- © apa/Hochmuth

Fußball

Nach dem Kater die Party

  • "Frauenfußball ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen", sagt ÖFB-Kapitänin Schnaderbeck.

Wien. Schon im Flieger wurde gefeiert, am Flughafen gab es einen kleinen Empfang durch Medien und Fans, ein kleines Tänzchen durfte auch nicht fehlen, ehe am Abend noch die offizielle Party vor Tausenden Fans auf dem Rathausplatz stieg. Nach dem Sensationslauf bis ins Semifinale bei der EM in den Niederlanden erhielten alle Beteiligten des... weiter




Fußball

Wirbel um Windtner vor Wiederwahl

Wien. Leo Windtner sieht sich eineinhalb Monate vor seiner angestrebten Wiederwahl zum Präsidenten des österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) mit Unzufriedenheit in den eigenen Reihen konfrontiert. Gemäß Berichten von Sky und "Kurier" erhielt der Oberösterreicher bei einer Sitzung des Wahlausschusses am vergangenen Freitag nur drei von zehn Stimmen... weiter




Für ÖFB-Boss Leo Windtner (l.) und Sportchef Willi Ruttensteiner war 2016 kein Top-Jahr. - © apa/Fohringer

ÖFB-Bilanz

Durchwachsene Bilanz

  • Das Jahr 2016 bescherte dem ÖFB viele dunkle, aber auch helle Momente. Ein Rück- und Ausblick.

Wien. (rel) Für den österreichischen Fußballbund (ÖFB) geht ein durchwachsenes Jahr zu Ende - mit zahlreichen Höhen und Tiefen sowie so mancher Lehre, die gezogen werden musste. Dementsprechend vielschichtig fiel daher auch die Bilanz der ÖFB-Führung rund um Präsident Leo Windtner und Sportdirektor Willi Ruttensteiner am Dienstag in einem Wiener... weiter




ÖFB-Präsident Leo Windtner sieht sich auch als Schirmherr der kleinen Amateur-Vereine. - © apa/Jäger

Registrierkassenpflicht

Kasse statt Tore

  • ÖFB-Boss Leo Windtner kritisiert Registrierkassenpflicht für Amateur-Vereine und warnt vor Folgen.

Wien. (rel/apa) Dass ein kleiner Fußballverein eine Kantine unterhält oder einmal jährlich ein größeres Vereinsfest veranstaltet, ohne sich dabei um die Steuer zu scheren, ist nichts Außergewöhnliches. Schließlich machen das alle gemeinnütziges Vereine so, von der Feuerwehr angefangen bis zu den Vogelzüchtern. Und dennoch: Spätestens mit 1... weiter




ÖFB-Chef Leo Windtner wollte sich zu den konkreten Auswirkungen des Skandals noch nicht äußern. Doch daran, dass Fußball-Europa mit der Oppositionsrolle allein auf weiter Flur steht, dürfte sich nicht so schnell etwas ändern. - © apa/epa/Georg Hochmuth

FIFA

"Imageproblem verstärkt"

  • Österreichs Fußball-Chef Leo Windtner sieht Schaden für die Fifa, geht aber davon aus, dass diese den Kongress wie geplant durchpeitschen wird - Europa in der Blatter-Opposition weiter in der Minderheit.

Wien. Auf Leo Windtner kommen ereignisreiche Tage zu, wohl noch ereignisreicher, als es sonst bei derartigen Anlässen der Fall ist. Die Razzia in der Nacht auf Mittwoch in jenem Zürcher Hotel, in dem die Granden des Fußball-Weltverbandes Fifa residierten, sowie die Festnahmen hoher Funktionäre haben die Fifa vor dem Kongress... weiter




Uefa-Kongress in Wien

"Europa braucht Allianzen"

  • ÖFB-Präsident Leo Windtner zog positive Bilanz über den Wiener Uefa-Kongress. Um mehr Einfluss im Weltfußballverband zu haben, bräuchte es aber Hilfe anderer Verbände.

Wien. Der am Dienstag zu Ende gegangene Uefa-Kongress in Wien war für den ÖFB ein Schritt in die richtige Richtung. Gastgeber Leo Windtner nutzte ihn vor allem, um für einen Ausgleich zwischen den großen Nationen Europas und den kleineren zu werben. "Solidarität ist wichtig, damit die Großen und Kleinen im Fußball nicht auseinanderdriften"... weiter




- © ap/Julio Cortez

Fußball-WM 2014

Europa allein zuhaus

  • Trotz der Widerstände aus den europäischen Verbänden und den Protesten in Brasilien
  • gelang Joseph Blatter beim Kongress in São Paulo sportpolitisch ein Erfolg.

São Paulo. Joseph Blatter bleibt der mächtigste Mann der Fußball-Welt. Und das wahrscheinlich noch für eine weitere komplette Amtszeit bis nach der übernächsten WM. Mit unglaublichem Geschick placierte der Fifa-Präsident beim Kongress in São Paulo seine erneute Kandidatur und stellte seine Gegner aus Europa nur einen Tag nach deren per... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung




Werbung