• 21. November 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Mobiles Lampionfest: Eine von rund 80 bisher eingegangenen Ideen.

Freitritt

Cycling Visionaries Awards: Einreichen noch bis 31. März7

Noch bis 31. März 2013 können Fahrrad-Projekte bei den Cycling Visionaries Awards eingereicht werden. Im April werden die besten Ideen in einer Online-Abstimmung gekürt.Wasserdichte Mode mit Eleganz, straßenbauliche Maßnahmen, die Radfahrerinnen das ungefährdete Abbiegen erleichtern... weiter




Freitritt

Ideenwettbewerb zur Zukunft des Radverkehrs13

Im Rahmen der Cycling Visionaries Awards werden Ideen zur Zukunft des städtischen Radverkehrs ausgezeichnet. Noch bis Ende März laden die Organisatoren der - heuer in Wien stattfindenden internationalen Fahrrad-Konferenz - Velo-City 2013 dazu ein, innovative Konzepte zur Weiterentwicklung  urbaner Mobilität einzubringen... weiter





Werbung




Martin Winter als "Don Juan" (Mitte) und das Ensemble vom Wiener Staatsballett in "Don Juan" in der Volksoper in Wien. Siehe dazu auch: <a href="http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/708343_Wuestling-dreigeteilt.html" target="_blank"> Wüstling, dreigeteilt</a>

Der Pavillon X am Otto-Wagner-Areal. Das gesamte Areal bleibt im Eigentum der Stadt Wien. Nutzungsrechte für die Pavillons werden nur zeitlich begrenzt und für geeignete Nutzungsformen vergeben werden. Schneebedeckte Häuser in West Seneca im US-Bundesstaat New York. Für Donnerstag werden weite Schneefälle erwartet.

Die Fleischerei RINGL in der Gumpendorferstraße ist einer der letzten "traditionellen" Betriebe in Wien, die alles selbst machen. 21.11.2014: Kein nebeliger Tag, sondern trister Alltag in China. Das Land versinkt bis zu den Spitzen der Wolkenkratzer immer mehr im Smog. 

Werbung