• 23. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Syrien

Türkei erklärt Militäreinsatz in Syrien für beendet

  • Armee kämpfte gegen den "Islamischen Staat" und Kurdenmilizen.

Istanbul/Damaskus. Die Türkei hat am Mittwochabend ihren seit dem Vorjahr dauernden Militäreinsatz im Norden Syriens überraschend für beendet erklärt. "Die Operation Euphrat-Schild ist zu Ende", sagte Regierungschef Binali Yildirim nach einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates, wie die Agentur Anadolu berichtete... weiter




Ein Schiffswrack am Hafen von Sizilien. Der verstärkte Militäreinsatz "Sophia" will Schleppern das Handwerk legen. - © WZ / Eva Zelechowski

Flüchtlinge

EU-Militäreinsatz "Sophia" gegen Schleuser startet2

  • Schiffe sollen funktionsuntüchtig gemacht werden, bevor sie zur Überfahrt von Flüchtlingen eingesetzt werden.

Rom. Ende September hatte die EU grünes Licht für "Operation Sophia" gegeben. Es handelt sich dabei um ein verstärktes Vorgehen und eine Marinemission gegen Schleuser. Ziel sei es, "das Geschäftsmodell der Menschenschmuggel- und Menschenhandelsnetze im Mittelmeer unterbinden und verhindern, dass noch mehr Menschen auf See umkommen"... weiter




Militäreinsatz

Libyen versinkt im Chaos3

  • Arabische Liga hält Dringlichkeitssitzung zu Krisenland ab, Tote bei Luftangriff auf Öltanker.

Paris/Tripolis. In der Debatte über einen Militäreinsatz im Krisenland Libyen schließt Frankreichs Präsident Francois Hollande einen Alleingang aus. "Frankreich wird in Libyen nicht intervenieren, weil die internationale Gemeinschaft ihre Verantwortung wahrnehmen muss", sagte er am Montag dem Radiosender France Inter... weiter




Militäreinsatz

IS verstärkt militärischen Druck3

  • Opposition meldet Kämpfe um Kobane - Sorge vor Anschlägen in Europa.

Bagdad/Washington. Die Milizen des "Islamischen Staats" (IS) verstärken trotz der US-Luftschläge in Syrien ihre Angriffe auf die Kurdengebiete im Norden des Landes. Am Mittwoch verlegten sie nach kurdischen Angaben neue Einheiten in die Region nahe der türkischen Grenze und zogen den Ring um die strategisch wichtige Stadt Kobani (Ain al-Arab) enger... weiter




Umfrage

US-Mehrheit hält Intervention in Afghanistan für Fehler

Washington/Kabul. Erstmals seit Beginn des militärischen Engagements in Afghanistan Ende 2001 hält einer Umfrage zufolge eine Mehrheit der Amerikaner die US-Intervention rückblickend für einen Fehler. Nur 48 Prozent der Befragten hielten die damalige Entscheidung für einen Einsatz für richtig... weiter




Zentralafrikanische Republik

Einsatz im zerstörten Staat

  • Die EU beschließt Militärmission in Zentralafrika - Österreichs Teilnahme noch ungewiss.

Brüssel/Bangui. (klh) Das Parlament der Zentralafrikanischen Republik verwaltet nur noch die Trümmer eines Staates: Während die Abgeordneten tagen, bekämpfen sich im Land verschiedene Milizen, über die die Regierung kaum Kontrolle hat. Polizei und Militär des Landes gelten als nicht einsatzfähig, das Wenige, was es an Verwaltung gab... weiter




Francois Hollande

Frankreichs Präsident Hollande in Mali eingetroffen

  • US-Verteidigungsminister würdigte französische Erfolge in Mali

Bamako/Paris. Drei Wochen nach Beginn des französischen Militäreinsatzes in Mali ist Frankreichs Staatschef Francois Hollande am Samstag zu einem Besuch in dem westafrikanischen Land eingetroffen. Hollande landete im zentralmalischen Sevare, von wo aus er mit Malis Übergangspräsident Dioncounda Traore in die historische Stadt Timbuktu weiterreisen... weiter





Werbung




Werbung