• 23. Oktober 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Grafik zeigt den Verlauf der Radweg-Verlängerung am Getreidemarkt.

Freitritt

Radweg Getreidemarkt: Chorherr reagiert auf Kritik7

Der Grüne Planungssprecher Christoph Chorherr setzt sich auf seinem Blog mit der Kritik vieler Radfahrerinnen am geplanten Radweg Getreidemarkt auseinander. Nachdem die Stadt Wien angekündigt hatte, den bestehenden Radstreifen am Getreidemarkt ab  Lehargasse Richtung Operngasse zu verlängern... weiter




Neuer Radweg am Getreidemarkt soll bis Juni fertig sein1

Wien. Der Radverkehr in Wien ist im Jahr 2012 um 30 Prozent gestiegen. Der Ausbau der Radfahranlage am Getreidemarkt soll die Anzahl der Radfahrer verdoppeln, sagte Christoph Chorherr, grüner Gemeinderat und Landtagsabgeordneter am Freitag vor Journalisten... weiter





Werbung




Die Nacktmulle haben Nachwuchs.Am 21. August sind vier Jungtiere zur Welt gekommen. Die Tiere, die dem Kindchenschema so wenig entsprechen, leben im Wüstenhaus in einem 70 Meter langen Höhlenlabyrinth.

Die kanadischen Einsatzkräfte suchten am Mittwoch nach weiteren Mittätern. Beim Erdrutsch Anfang Mai in der Provinz Badachschan wurden 2.000 Menschen getötet, rund 700 Familien verloren ihre Bleibe und leben nun in Zeltstädten. Die Sonne scheint immer seltener, langsam wird es kalt.

Die Arbeiten von Banksy beschäftigen sich immer wieder mit aktuellen, sozialkritischen Themen. Hier bezieht er den öffentlichen Raum in das Bild mit ein. 23.10.2014: Ein Blick auf den Finazdistrikt von Shanghai. Nach Jahren des Turbowachstums gerät Chinas Konjunktur allmählich ins Stocken. Die Regierung droht ihr wirtschaftspolitisches Ziel für 2014 zu verfehlen. 

Werbung