• 25. Juli 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Grafik zeigt den Verlauf der Radweg-Verlängerung am Getreidemarkt.

Freitritt

Radweg Getreidemarkt: Chorherr reagiert auf Kritik7

Der Grüne Planungssprecher Christoph Chorherr setzt sich auf seinem Blog mit der Kritik vieler Radfahrerinnen am geplanten Radweg Getreidemarkt auseinander. Nachdem die Stadt Wien angekündigt hatte, den bestehenden Radstreifen am Getreidemarkt ab  Lehargasse Richtung Operngasse zu verlängern... weiter




Neuer Radweg am Getreidemarkt soll bis Juni fertig sein1

Wien. Der Radverkehr in Wien ist im Jahr 2012 um 30 Prozent gestiegen. Der Ausbau der Radfahranlage am Getreidemarkt soll die Anzahl der Radfahrer verdoppeln, sagte Christoph Chorherr, grüner Gemeinderat und Landtagsabgeordneter am Freitag vor Journalisten... weiter





Werbung




Ko Murobushi unterrichtet beim Impulstanz die japanische Tanzform Butoh.

Seit Oktober erreichten allein aus Mittelamerika mehr als 57.000 unbegleitete Kinder die Grenze. Sie fliehen vor Gewalt, Kriminalität und schlechten wirtschaftlichen Aussichten in ihren Heimatländern. 25.7.2014: Ein Pinguin taucht im Frankfurter Zoo ab.

Freie Bahn für Ebbe und Flut: Zum Klosterfelsen Mont-Saint-Michel gelangen Besucher künftig über eine Stelzen-Brücke des österreichischen Architekten Dietmar Feichtinger. Link: <a href="http://www.ot-montsaintmichel.com/index.htm" target="_blank"> Mont-Saint-Michel </A> Streets musicians can be seen up and down the cobblestone side streets of Lviv.

Werbung