• 17. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Sachbuch

Ja zum Leben sagen

  • Robert Schulte hat die Glasknochenkrankheit und trotzdem "kein Scheißleben", wie er süffisant betont.

Robert Schulte trägt sein Herz auf der Zunge. Zumindest macht seine Autobiografie den Anschein. Das beginnt schon mit dem Titel: Da die Ärzte aufgrund der Diagnose "Osteogenesis imperfekta" (Glasknochenkrankheit) eigentlich ein Ableben innerhalb des ersten Lebensjahres befürchtet hatten, Schulte jetzt aber heuer schon seinen 39... weiter




Raul Krauthausen beim Basteln an der Beta-Version. - © wheelmap

Internet

"Lust, die nächste Stufe zu zünden"4

  • Wheelmap zeigt, wo in der Nachbarschaft keine Hindernisse sind.

Wien. Der Berliner Raul Krauthausen (*1980) ist aufgrund der Glasknochenkrankheit Rollstuhlfahrer. Er hat vor drei Jahren die Plattform "Wheelmaps" gegründet, danach den Verein "Sozialhelden". Die "Wheelmaps"-Webseite, die auch als App für iPhone und Android geladen werden kann, ist das global größte Projekt zur Barrierefreiheit. Derzeit sind 300... weiter





Werbung




Werbung