• 17. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Survivors_Bd1_US_310x212_RZ.indd

Jugendroman

Hunter Erin: Survivor Dogs. Die verlassene Stadt6

  • Wilde Hunde unterwegs: Auftakt zu einer neuen Jugendromanserie.

Eine zerstörte Stadt, irgendwo in einem Erdbebengebiet. Eine Handvoll Hunde, die das Beben überstanden haben und jetzt ohne ihre Herrchen und Frauchen herumirren – und dabei auf den Streuner Lucky treffen, der sich zwar als Einzelgänger sieht und nie und nimmer einem Rudel angehören will... weiter




Jugendroman

Torday, Piers: Die Große Wildnis

  • Dr. Dolittle in der Dystopie oder Als die Tiere fast ausstarben.

Der Engländer Piers Torday hat seinen ersten Jugendroman geschrieben - und nach 378 spannenden Seiten ist klar: Es werden noch weitere folgen, denn "Die Große Wildnis" ist erst der Auftakt. Inhaltlich bewegt er sich dabei in einer Welt, in der - grob formuliert - Dr... weiter




Bis ich bei dir bin von Emily Hainsworth

Jugendroman

Hainsworth, Emily: Bis ich bei dir bin

  • Stell dir vor, du triffst deine verstorbene Liebe in einer Parallelwelt . . .

Viv ist tot. Und Camden gibt sich die Schuld daran, weil er mit ihr im Auto gesessen ist. An der Highschool geht alles den Bach hinunter seit dem tödlichen Unfall vor zwei Monaten, Camden hat das Football-Team schon davor nach einer Verletzung verlassen und jetzt endgültig nur noch Mike als einzigen Freund, seine Eltern sind geschieden... weiter




Thriller

Clark, Janet: Sei lieb und büße

Die Pubertät ist die schwierigste Phase im Leben, sagen viele. Und wer Janet Clarks neuesten Jugend-Thriller liest, ist geneigt, dem zuzustimmen. Da lösen scheinbar banale Dinge im heranwachsenden Mädchenkopf die größten Katastrophen aus. Und wenn sich die Betroffene dann an jenen rächt, die in ihren Augen schuld sind... weiter




Richar Ungar

Gewagte Zeitsprünge

Eigentlich könnte Caleb, den seine Freunde Cale nennen, zufrieden sein. Er ist einer der besten Timecatcher in Onkels Team und braucht sich eigentlich nur Sorgen um seinen Konkurrenten Mario zu machen, dessen Karten aber auch nicht viel besser sind als seine. Und doch spürt Cale, dass es nicht richtig ist, wo wie es ist... weiter




Jennifer Benkau

Willkommen in der Dystopie4

Jaja, die Dystopie. Jene Zeit in naher oder ferner Zukunft, in der die Menschheit einander durch einen Weltkrieg oder eine (Natur-)Katastrophe beinahe vernichtet haben wird oder zumindest entzweit ist, hat es derzeit vielen Autoren angetan. Zwei davon sind die deutsche Jennifer Benkau und die Österreicherin Ursula Poznanski... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung