• 26. März 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Fußball

Salzburg baute Ligaführung aus

  • 5:0-Sieg gegen die Austria Wien.

Salzburg. Red Bull Salzburg hat in der 26. Runde der Fußball-Bundesliga einen großen Schritt in Richtung viertem Titelgewinn in Folge gemacht. Die Mozartstädter feierten im Schlager gegen die Wiener Austria einen 5:0-(1:0)-Kantersieg und bauten den Vorsprung auf Verfolger Altach vor der Länderspielpause auf sieben Zähler aus... weiter




Fußball

Rapid weiter ohne Sieg

  • Ried schlug Altach, Graz verlor gegen Admira.

Der SK Rapid kann in der Fußball-Bundesliga weiter nicht gewinnen. Nach einem 1:1 gegen den SV Mattersburg fielen die im Jahr 2017 weiter sieglosen Grün-Weißen hinter den WAC auf Rang sieben zurück. Der WAC schlug St. Pölten nach einem Treffer tief in der Nachspielzeit mit 1:0. Niederlagen gab es für den SCR Altach und Sturm Graz... weiter




Bundesliga

Strabag will von Rapid Geld sehen1

  • Der Klub wurde vom Errichter des Allianz-Stadions auf 2,7 Millionen Euro geklagt. Am Samstag trifft Rapid auf Mattersburg.

Wien. Das hat dem sportlich aktuell strauchelnden Rekordmeister wohl gerade noch gefehlt. Wie das Nachrichtenmagazin "News" berichtet, hat der Baukonzern Strabag beim Handelsgericht Wien eine Klage auf 2.757.960,62 Euro gegen den SK Rapid eingebracht... weiter




Bundesliga

Sechs Punkte Abzug gegen Kapfenberg

  • Wegen Verstoßes gegen Lizenzbestimmung

Wien. Der Senat 5 der Fußball-Bundesliga hat sechs Punkte Abzug gegen den Erste-Liga-Verein Kapfenberger SV verhängt. Grund dafür ist ein Verstoß gegen die "Lizenzbestimmung 4.4.1.3 d)", wie die Bundesliga mitteilte. Kapfenberg fällt damit vom vierten auf den fünften Rang zurück, kann gegen diesen Beschluss aber noch Protest einlegen... weiter




Bundesliga

Neues Spiel, altes Leid

  • Rapid ist nach dem 1:2 gegen Sturm Graz auf der Suche nach der Siegerstraße. Am Trainer wird (noch) nicht gerüttelt.

Wien. Rekordmeister Rapid hat in diesem Jahr auch im fünften Anlauf nicht den Weg auf die Siegerstraße gefunden. Mangelnde Effizienz und fehlendes Spielglück waren beim 1:2 bei Sturm Graz am Sonntag wie auch schon zuletzt beim 0:1 gegen Tabellenführer Red Bull Salzburg die Hauptgründe für die dritte Niederlage der Hütteldorfer in Folge... weiter




Beide wollen den Ball: Sascha Horvath (Graz) und Stefan Schwab (Rapid). - © APAweb, ERWIN SCHERIAU

Bundesliga

Rapids Krise hält an

  • Die Hütteldorfer bleiben nach 1:2 bei Sturm 2017 weiter sieglos

Graz. Die Negativserie von Fußball-Rekordmeister Rapid hat auch in der 25. Bundesliga-Runde ihre Fortsetzung gefunden. Die Hütteldorfer unterlagen Sturm Graz am Sonntag auswärts knapp mit 1:2 (0:1) und sind damit 2017 auch nach dem fünften Spiel sieglos. Nur zwei Punkte konnten in den jüngsten sechs Runden eingefahren werden... weiter




Der enttäuschte Mattersburg Spieler Patrick Bürger nach der Begegnung zwischen Cashpoint SCR Altach und SV Mattersburg. - © APAweb, DIETMAR STIPLOVSEK

Bundesliga

Titelkampf wieder spannend

  • Austria mit erstem Heimsieg des Jahres, Admira beendet Salzburgs Siegesserie, Altach nur noch 4 Punkte hinter Salzburg.

Wien. Die Wiener Austria hat im dritten Anlauf ihren ersten Heimsieg des Fußball-Jahres 2017 eingefahren. Die Violetten setzten sich am Samstag gegen den WAC souverän mit 3:0 (1:0) durch und sicherten ihren Europacup-Startplatz ab. Der Rückstand des Tabellendritten auf Spitzenreiter Salzburg beträgt sechs Punkte... weiter




Bundesliga

Dem Abstieg näher als dem Europacup

  • Rapid rätselt nach der 0:1-Niederlage gegen Salzburg über Form. "Es ist wie verhext."

Wien. Rapid findet in der Bundesliga nicht und nicht aus der Krise. Nach der 0:1-Heimniederlage am Sonntag gegen Red Bull Salzburg warten die Hütteldorfer schon seit fünf Runden auf einen Sieg und sind nach Punkten gerechnet dem Abstieg näher als dem Europacup... weiter




Bundesliga

"Wir dürfen Respekt haben, aber nie Angst"

  • Die Mannschaft von Rapids Trainer Damir Canadi bekommt es am Sonntag daheim mit Red Bull Salzburg zu tun. Beim Meister passt die Formkurve.

Wien/Ried. Nach den jüngsten Tiefschlägen hofft Rapid im Heimspiel am Sonntag (16.30 Uhr/live ORFeins) gegen Red Bull Salzburg auf die Trendwende. Ausgerechnet gegen den Doublegewinner und Spitzenreiter der Bundesliga soll die Krise ihr Ende finden, auch wenn laut Statistik wenig für den ersten Sieg des Tabellenfünften nach zuletzt vier erfolglosen... weiter




Jonatan Soriano spielt demnächst für Beijing Guoan. - © apa/Krugfoto

Bundesliga

Abflug ins Reich der Mitte

  • Salzburgs Starstürmer Jonatan Soriano wechselt für zehn Millionen Euro zu Chinas Beijing Guoan.

Salzburg/Peking. (apa/rel) Der Kapitän ist von Bord, der Transfer von Stürmer Jonatan Soriano vom österreichischen Meister Red Bull Salzburg ins Reich der Mitte seit Montag perfekt. Wie der Klub bekanntgab, hat der 31-jährige Spanier beim Super-League-Klub Beijing Guoan, Fünfter in der Saison 2015/16 und chinesischer Meister 2009... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung