• 23. Mai 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Flüchtlinge

2.121 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet

Vor der libyschen Küste sind seit Freitag 2.121 Bootsflüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet worden. Wie die italienische Küstenwache am Samstag mitteilte, wurden die Flüchtlinge bei 17 Einsätzen in Sicherheit gebracht. Sie befanden sich an Bord von Schlauchbooten und kleinen Schiffen. Bei einem Einsatz wurde auch eine Leiche geborgen... weiter




EU

EU-Innen- und Verteidigungsminister tagen erstmals gemeinsam

Die Innen- und Verteidigungsminister der Europäischen Union tagen am Donnerstag erstmals gemeinsam. Themen des Brüsseler Treffens sind die Flüchtlingskrise und der Kampf gegen den Terrorismus. Ziel ist Diplomaten zufolge ein besserer Informationsaustausch zwischen Behörden der inneren und äußeren Sicherheit sowie EU-Missionen im Ausland... weiter




Das Kirchenasyl hat eine lange Tradition: Hier stellen sich Priester König Edward IV in den Weg, der während der mittelalterlichen Rosenkriege seine Feinde aus dem Haus Lancaster verfolgt. - © Richard Burchett (1815–1875) - Public Domain

USA

Sollen Kirchen Asyl bieten?4

  • "Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid" - oder doch nicht.

Dürfen sich Kirchen dem Staat widersetzen? Darüber wird in den USA heftig diskutiert. Das scharfe Vorgehen der Regierung von US-Präsident Donald Trump gegenüber illegalen Einwanderern hat zu heftigen Diskussionen über die Aktionen der Kirchen geführt... weiter




Avramopoulos hofft, dass  Etias die EU-Sicherheits- und Migrationspolitik miteinander verbinden kann. - © APAweb/APA, Erwin Scheriau

Illegale Migration

EU plant neue Einreisebestimmungen4

  • Elektronische Reisepapiere für Drittstaaten-Angehörige.

Brüssel. Im Kampf gegen den internationalen Terrorismus will die Europäische Union einem Medienbericht zufolge elektronische Reisegenehmigungen nach dem Vorbild der USA einführen, die vor der Abreise eingeholt werden müssen. Die Genehmigung solle für Menschen ab 18 Jahren fünf Euro kosten und unter anderem per Kreditkarte bezahlt werden können... weiter




Illegale Migration

Schlag gegen internationale Schlepperbande

  • 7 Verdächtige ausgeforscht, elf in Haft

Wien/Belgrad. Bei einem Schlag gegen eine internationale Schlepperorganisation sind 17 Verdächtige ausgeforscht worden. Elf von ihnen befinden sich bereits in Haft, gegen die anderen sechs wurden internationale Haftbefehle erlassen. Das gaben Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) und der niederösterreichische Landespolizeidirektor Franz... weiter




Illegale Migration

A4-Drama wird in Ungarn abgewickelt

  • Gerichtsverfahren um 71 tote Flüchtlinge.

Eisenstadt/Budapest. Das Gerichtsverfahren nach der Flüchtlingstragödie an der A4 wird in Ungarn stattfinden. Die Generalstaatsanwaltschaft hat nun dem Antrag der Staatsanwaltschaft Eisenstadt auf Übernahme des Strafverfahrens hinsichtlich der 71 in einem Lkw erstickten Flüchtlinge zugestimmt... weiter




Flüchtlinge

Österreich lässt Flüchtlinge weiter passieren

Der Flüchtlingsstrom durch Österreich kann zumindest per Zug fürs erste weitergehen. Aus Ungarn kommende Verbindungen werden weiter nicht nach Asylsuchenden kontrolliert, wurde am Dienstag bekanntgeben. Dafür ist im Burgenland auf der Straße die Schwerpunkt-Aktion gegen Schlepper wieder angelaufen. Auch in Zügen wird gezielt nach Schleppern gesucht... weiter




Flüchtlinge

Zahl der Asylanträge leicht rückläufig1

Just beim großen Flüchtlingsstrom aus Ungarn sind die Asyl-Antragszahlen in Österreich - die zuletzt nicht selten bei 300 pro Tag lagen - leicht zurückgegangen. Freitag wurden 216 entsprechende Ansuchen gestellt, Samstag 114, Sonntag 166 und Montag 235... weiter




Flüchtlinge

Dänische Polizei hinderte Flüchtlinge am Grenzübertritt1

Die dänische Polizei hat am Montag dutzende Flüchtlinge, darunter Frauen und Kinder, am Grenzübertritt nach Schweden gehindert. Der Polizei zufolge machten sich etwa 150 Flüchtlinge in der Früh in Richtung der für Fußgänger verbotenen Öresundbrücke nach Schweden auf. Sie marschierten, von Polizisten eskortiert, auf der Mitte einer Autobahn... weiter




epa04919799 Migrants walk after crossing the border between Macedonia and Greece, near the town of Gevgelija, The Former Yugoslav Republic of Macedonia, 08 September 2015. The Gevgelija-Presevo journey is just a part of the journey that the refugees, the vast majority of them from Syria, are forced to make along the so-called Balkan corridor, which takes them from Turkey, across Greece, Macedonia and Serbia. EPA/NAKE BATEV - © APA (epa)

Flüchtlinge

UNO-Hilfswerk mahnt EU-Staaten in Flüchtlingskrise

Der Strom von Flüchtlingen nach Europa hält unvermindert an. Nach Angaben des Flüchtlingshochkommissariats der Vereinten Nationen (UNHCR) kam am Montag eine Rekordzahl von 7.000 Menschen vor allem aus Syrien in Mazedonien an, die nach Deutschland und in andere EU-Staaten wollen. 30... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung