• 17. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Amber Weinber vom FGA und IKG-Präsident Oskar Deutsch. - © Stanislav JenisVideo

Ressentiments

Forum gegen Antisemitismus beklagt Allzeithoch2

  • IKG-Präsident Oskar Deutsch hält Kritik an Antisemitismus von FPÖ-Politikern für nicht glaubwürdig.

Wien. 503 antisemitische Vorfälle wurden dem Forum gegen  Antisemitismus (FGA) im Jahr 2017 gemeldet. Das ist ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahr (477 Meldungen), aber eine Verdoppelung gegenüber 2014 (255 Vorfälle), wie Amber Weinber vom FGA am Donnerstag bei der Präsentation des aktuellen Berichts betonte... weiter




Der U-Bahn-Ausbau ist ein Mega-Projekt der Stadt Wien, das sich mindestens bis 2030 ziehen wird - © Wiener Linien / Zinner

U5

Nomadenbaustellen10

  • In ganz Wien poppen kleine Baustellen auf: Die Vorarbeiten für die neue U2 und U5 haben begonnen.

Wien. Sie waren bereits in der Josefstadt und im Alsergrund und haben zurzeit in der Zollergasse in Neubau Station bezogen. Die Rede ist nicht von Foodtrucks, sondern von den sogenannten Nomadenbaustellen, die derzeit in Wien alles für den Aus- und Umbau der U2 und die neue U5 vorbereiten... weiter




Anpatzgarantie für Ungeübte: Der Krapfen gehört zum Wiener Fasching wie die Pummerin zum Steffl. - © fotolia

Krapfen

Krapfenmacher seit 148610

  • Im Fasching hat er Hochsaison, in Wien ist er Tradition: der Krapfen.

Wien. Er ist rund, süß und meistens ist man bereits nach dem ersten Bissen voll mit Staubzucker und Marmelade. Der Krapfen ist aus dem Fasching nicht wegzudenken. Kaum ein Gebäck ist in der fünften Jahreszeit beliebter. Dabei handelt es sich bei der Köstlichkeit um eine beinahe geheimnisumwobene Backware, für die es, je nach Quelle... weiter




Die Wiener Linien raten Autofahrern dazu, beim Abstellen des Fahrzeugs jedenfalls darauf zu achten, dass die Betonplatte, auf der die Gleise liegen, frei bleibt. Die Seitenspiegel sollten zudem eingeklappt werden. - © Wiener Linien, AIT

Wien

Mehr Blockaden durch Falschparker3

  • Die Stadt reagiert mit Park- und Halteverboten entlang von Straßenbahnlinien.

Wien. Die Zahl der Öffi-Blockaden durch unkorrekt abgestellte Fahrzeuge ist 2017 angestiegen: Rund 3.000 Falschparker sorgten im Vorjahr für Verzögerungen bei Straßenbahnen und Bussen. 2016 waren es nur knapp 2.300 solcher Fälle. Die Wiener Linien bemühen sich um die Entschärfung von besonders betroffenen Stellen... weiter




Ludwig hat die Qual der Wahl: Sowohl seine als auch Schieders Fraktion wollen bedient werden. - © Stanislav Jenis

Wien

Postengeflüster17

  • Der neue Wiener SPÖ-Chef Michael Ludwig will die Stadtregierung umbauen. Die Gerüchteküche brodelt.

Wien. Die Wiener Stadtregierung wird umgebildet und der frischgebackene Wiener SPÖ-Obmann Michael Ludwig biegt als designierter Bürgermeister in die Zielgerade. Er habe einen "Gesprächsmarathon" hinter sich, erklärte Ludwig am Freitag. Auch diese Woche stehen noch Gespräche mit Entscheidungsträgern an... weiter




"Gedenkveranstaltung für Ute Bock" am Heldenplatz in Wien.  - © APAweb / Herbert Neubauer

Wien

Tausende beim Gedenken an Ute Bock50

  • Auch Bundespräsident Van der Bellen würdigte die verstorbene Flüchtlingshelferin.

Wien. Mit einem "Lichtermeer" am Wiener Heldenplatz haben Tausende Mitstreiter und Sympathisanten Freitagabend von der kürzlich verstorbenen Flüchtlingshelferin Ute Bock Abschied genommen. Bundespräsident Alexander Van der Bellen und sein Amtsvorgänger Heinz Fischer stellten sich an die Spitze jener... weiter




Seit Anfang dieser Woche sind die E-Cargobikes auch in Wien unterwegs. - © Diederik van der LaanInterview

Lastenfahrräder

"Kein alternativer Jux"25

  • "Warum der Zustelldienst DHL jetzt auch in Wien auf Spezial-Lastenfahrräder setzt."

Wien. Knallgelb. Der Fahrer sitzt knapp über dem Boden, hinter ihm eine große Alu-Box. Das futuristische Ganze erinnert mehr an ein Gefährt aus dem dystopischen Action-Streifen "Mad Max" als an ein Fahrrad: Seit Anfang dieser Woche ist das Logistikunternehmen DHL auch in Wien mit Speziallastenrädern unterwegs... weiter




Renata wohnt mit Hund Dexter, Katze Midnight und zwei Geckos seit 14 Monaten im Caritas-Haus St. Josef. - © Jenis

Wien-Neubau

"Man schämt sich"26

  • Im Caritas-Haus St. Josef wohnen Frauen, Männer und Paare, die ansonsten auf der Straße landen würden.

Wien. "Sitz Dexter! Dexter sitz! Schön!", sagt Renata, die von allen Renja genannt wird. Die 49-Jährige wohnt seit 14 Monaten im Caritas-Haus St. Josef. In einem rund zehn Quadratmeter großen Zimmer - mit ihrem Labrador Dexter, ihrer grauen Katze Midnight und ihren zwei Geckos. Renata hatte Glück, wie sie sagt... weiter




SPÖ-Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und der geschäftsführende SPÖ-Parlamentsklubchef Andreas Schieder wollen in den Wiener Bürgermeistersessel. - © APAweb/HELMUT FOHRINGERInterviews

Bürgermeisterwahl

Gemeinsame Unterschiede10

  • Was unterscheidet Michael Ludwig und Andreas Schieder? Die "Wiener Zeitung" nachgefragt.

"Wiener Zeitung": Könnte es kurzfristig vor dem Landesparteitag noch eine Einigung auf einen Kandidaten geben, um die Partei nicht weiter zu spalten? Michael Ludwig: Also, ich werde am 27. Jänner auf jeden Fall kandidieren. Für andere kann ich nicht sprechen. Gibt es jetzt schon Überlegungen, wie man die Partei nach der Wahl wieder eint... weiter




- © apa/Schneider

Innere Stadt

Zu viele Autos, zu wenig Platz12

  • Müssen Bewohner oder Wirtschaftstreibende ihr Auto aufgeben? Umfrageergebnisse liegen vor.

Wien. Für Autofahrer wird es immer enger in der Stadt. Neben den vielen Bewohnern, die nach wie vor ein Fahrzeug besitzen, werden die Parkplätze vermehrt auch von den zunehmenden Onlinediensten zugestellt. In der Inneren Stadt ist es nun so weit. Trotz Parkraumbewirtschaft finden weder Bewohner noch Wirtschaftstreibende genügend Platz... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung