• 21. Juli 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Verkehrszwischenfall

Lkw-Unfall auf der Westautobahn vor dem Walserberg

Nach einem Lkw-Unfall ist nach Angaben des ÖAMTC die Westautobahn (A1) am Mittwoch früh zwischen dem Autobahnknoten Salzburg und der Staatsgrenze Walserberg in Richtung Salzburg gesperrt worden. Gegen 04.20 Uhr war ein Holztransporter aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten. Bei dem Unfall hatte sich das Ladegut über die Fahrbahn verstreut... weiter




Asyl

Sobotka warnt "selbst ernannte Retter" im Mittelmeer2

Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) hat für seinen Vorschlag, Strafen für gewisse "Seenot-Retter" im Mittelmeer einzuführen, heftige Kritik geerntet. Gerald Knaus, "Vater" des EU-Flüchtlingsdeals mit der Türkei, sprach im ORF-Radio am Dienstag von einer "gefährlichen Zuspitzung einer relativ absurden Debatte"... weiter




Verkehrsunfall

Straßenbahn entgleiste in Wien-Meidling - Fünf Verletzte

Eine Straßenbahn ist am Sonntagnachmittag in Wien-Meidling entgleist. Dabei wurden fünf Personen leicht verletzt von der Wiener Berufsrettung ins Krankenhaus gebracht. Unter ihnen befand sich auch der 38-jährige Bimfahrer. Warum die Straßenbahn der Linie 62 in einer Kurve in der Eichenstraße aus den Gleisen sprang, war vorerst noch unklar... weiter




Tötung

Obdachloser auf Wiener Donauinsel erstochen

In der Nacht auf Sonntag ist ein Obdachloser auf der Wiener Donauinsel in der Donaustadt nach einem Streit von einem anderen Obdachlosen niedergestochen worden. Der 29-jährige Slowake starb im Krankenhaus. Der Verdächtige, ein 49-jähriger Pole, wurde bei einem Großeinsatz der Polizei an seinem Schlafplatz festgenommen... weiter




"Franzosen sind Revolutionäre", meint David Schuster. - © M. Reither

Franzosen in Österreich

Erwartungsvolle Blicke von Wien nach Paris4

  • Viele erhoffen sich eine Stärkung der Wirtschaftsbeziehungen unter Präsident Macron.

Wien. Mitten im Raum steht eine goldene Champagnerflasche. In den Holzregalen rundherum präsentiert David Schuster Wein, Gänseleber und auch Kosmetika aus der Provence. Mit dem verheißungsvollen Versprechen "Un jour en France" (Ein Tag in Frankreich) lockt der gebürtige Straßburger in sein Delikatessengeschäft in der Westbahnstraße... weiter




Paprika, Paradeiser oder Melonen müssen noch immer nach Wien importiert werden. Gurken, Erbsen oder Karotten gibt es hier hingegen im Überfluss. - © apa/Hochmuth

Studie

Mehr als genug Gemüse23

  • Laut Umweltbundesamt produziert Wien mehr Gemüse, als in der Stadt gegessen wird.

Wien. (rös) Wien ist in Sachen Gemüse Selbstversorger. Das ergab eine aktuelle Studie des Umweltbundesamtes. 115 Kilogramm Gemüse verbraucht man in Wien und Umgebung pro Kopf in einem Jahr. Es wird teilweise sogar mehr Gemüse produziert, als in der Stadt benötigt wird - und zwar 80.000 Tonnen... weiter




Wie viele Leben passen in ein Leben? - Victor Klagsbrunn sagt: "Viele". - © Farmbauer

Porträt

Floridsdorf an der Copacabana5

  • Wiener Spuren in Rio de Janeiro: Ein Besuch bei Victor Klagsbrunn, der - vermittelt über den Schriftsteller Erich Hackl - auf seine österreichischen Wurzeln aufmerksam wurde.

Der Besuch bei Victor Klagsbrunn in Copacabana beginnt mit Kaffee und Büchern - über Immi-gration, Exil und von Erich Hackl. Der österreichische Schriftsteller hat Victor und der Familie Klagsbrunn eine Erzählung in dem Band "Drei tränenlose Geschichten" (Diogenes, 2014) gewidmet... weiter




Diplomatie

Deutscher Bundespräsident Steinmeier in Wien1

Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat davor gewarnt, die Flüchtlingsfrage einseitig auf das Thema Außengrenzschutz zu beschränken. "'Dichtmachen' und 'zumachen' greift zu kurz", antwortete er am Freitag auf eine APA-Frage im Rahmen seines Wien-Besuchs bei seinem Amtskollegen Alexander Van der Bellen... weiter




Gastronomie

Einschränkung für Markt-Gastro7

  • Stadträtin Sima will damit den Wildwuchs der Gastro auf den Märkten einschränken.

Wien. Neue Lebensmittelstände auf den Wiener Märkten dürfen seit 1. Juli keine Speisen und Getränke mehr anbieten. Das soll das Marktamt per Merkblatt bekannt gegeben haben, berichtet die "Presse". Im Büro von der zuständigen Stadträtin Ulli Sima wurde das gegenüber der "Wiener Zeitung" bestätigt: "Wer einen neuen Stand beantragt... weiter




Rechnungshofbericht

Neuer Anlauf zu einheitlicher Mindestsicherung

  • Der Rechnungshof fordert den Bund auf, einheitliche Vorgaben zu machen und ein Grundsatzgesetz zu schaffen.

Wien. Der Rechnungshof spricht sich für eine bundesweit einheitliche Regelung der Mindestsicherung aus. Er empfiehlt dem Sozialministerium, einen entsprechenden Entwurf vorzulegen, heißt es in einem am Freitag veröffentlichten Bericht zur Mindestsicherung in Wien - wo zahlreiche Probleme beim Vollzug geortet wurden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung