• 20. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Deutschland

Europäische Union

Hannover. Drei Wochen nach ihrer Niederlage bei der Bundestagswahl ist die SPD am Sonntag nun wieder als Sieger vom Feld gegangen. Bei der Landtagswahl in Niedersachsen wurden die Sozialdemokraten laut ersten Hochrechnungen erstmals seit 19 Jahren wieder die stärkste Kraft... weiter




Niedersachsen

AfD-Abschneiden entscheidet Wahl in Niedersachsen5

  • Wenn die Rechtspopulisten CDU-Kandidat Althusmann zu viele Stimmen wegnehmen, könnte SPD-Mann Weil wieder Ministerpräsident werden.

Hannover/Berlin.(leg) Schafft es die SPD, ihr katastrophales Wahljahr 2017 doch noch versöhnlich zu beenden? Glaubt man neuesten Umfragen in Deutschland, sieht es danach aus. Denn in Niedersachsen gelingt es dem lange abgeschlagenen SPD-Ministerpräsidenten Stephan Weil offenbar... weiter




Friedländer erhielt 2007 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. - © APAweb/dpa

Deutschland 2017

"Deutschland-Wahl ist ein Schock"7

  • Zu seinem bevorstehenden 85. Geburtstag macht sich der Historiker Friedländer Gedanken über Politik in Deutschland.

Los Angeles. "Die Wahl in Deutschland (...) ist ein Schock für mich", sagt der Holocaust-Experte Saul Friedländer, während er in Los Angeles in seinem Haus mit den großen Fenstern sitzt. "Aber noch schlimmer als die Lage in Deutschland selbst ist das Phänomen... weiter




Clemens M. Hutter war Leiter des Auslandsressorts bei den "Salzburger Nachrichten".

Gastkommentar

Der Wahlverlierer bestimmt das Schicksal der Kanzlerin

  • Der Zankapfel Höchstgrenze für Flüchtlinge bringt CSU-Chef Horst Seehofer und Angela Merkels CDU in eine Zwickmühle.

Mit Feiern gedenkt Deutschland alljährlich des "Tages der Wiedervereinigung" am 3. Oktober 1990. Doch heuer drückte das Ergebnis der Bundestagswahl die Feierstimmung. Die AfD ist nun drittstärkste Kraft, schon halb so stimmstark wie die CDU und doppelt so stark wie deren bayrische Schwesterpartei CSU... weiter




Michael Gehler ist Gründungsdirektor des Instituts für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (2013 bis 2017) und seit 2006 Jean-Monnet-Professor für vergleichende europäische Zeitgeschichte an der Universität Hildesheim. Foto: privat

Gastkommentar

Stabilität nach dem Erdbeben?2

  • Deutschland ist ein gespaltenes Land - das hat die jüngste Bundestagswahl deutlich gemacht.

Heute, am 3. Oktober, wird der Tag der Deutschen Einheit begangen. 27 Jahre nach der offiziellen Einigung ist das Land immer noch gespalten, wie die vergangene Bundestagswahl gezeigt hat. Vorentscheidungen Am Anfang wurde Martin Schulz mit 100 Prozent vom Parteitag der SPD zum Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten gewählt... weiter




AfD

Parteichefin Petry wird aus der AfD austreten

Berlin. Die rechtspopulistische AfD verliert in Deutschland zwei ihrer prominentesten Gesichter. Parteichefin Frauke Petry kündigte am Dienstag den Austritt aus der Partei an. Auch ihr Ehemann, der Partei- und Fraktionschef in Nordrhein-Westfalen, Marcus Pretzell, will die AfD und ihre Landtagsfraktion verlassen... weiter




Frauke Petry und ihr Mann Marcus Pretzell kehren der Alternative für Deutschland (AfD) den Rücken. - © APA, dpa, Ina Fassbender

Deutschland

AfD verliert zwei prominente Gesichter9

  • Parteichefin Frauke Petry und ihr Mann Marcus Pretzell, Frakitionschef in NRW, wollen Partei verlassen.

Dresden. Die rechtspopulistische AfD verliert in Deutschland zwei ihrer prominentesten Gesichter. Parteichefin Frauke Petry kündigte am Dienstag den Austritt aus der Partei an. Auch ihr Ehemann, der Partei- und Fraktionschef in Nordrhein-Westfalen, Marcus Pretzell, will die AfD und ihre Landtagsfraktion verlassen... weiter




Alexander Gauland , der Mastermind der Partei, und Frauke Petry können nicht mehr miteinander. - © afp/Ina Fassbender

AfD

Streit unter den Krawallmachern10

  • Paukenschlag bei der AfD: Parteichefin Frauke Petry will mit ihrer Parlamentsfraktion nichts zu tun haben.

Wien/Berlin. (klh) Der Versicherungsmanager Kay Gottschalk bezeichnete die deutsche Gesellschaft als "ökoextremistisch". Der frühere Polizeiausbilder Willhelm von Gottberg hat laut Recherchen der "Zeit" als Vorsitzender der Landsmannschaft Ostpreußen den Holocaust als "wirksames Instrument zur Kriminalisierung der Deutschen" bezeichnet... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Leitartikel

Glaubwürdigkeit21

Wenn es tatsächlich stimmt, dass die "Wir schaffen das"-Rolle der deutschen Koalitionsregierung in der Flüchtlingsfrage 2015 zum desaströsen Ergebnis von Union und SPD geführt hat, hätte die CSU in Bayern gewinnen müssen. Hat sie aber nicht, sondern sie hat noch höher verloren als die CDU... weiter




Florian Hartleb ist Politikberater, Mitarbeiter der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft und lehrt auch an mehreren Universitäten.

Gastkommentar

Die Götterdämmerung der CSU4

  • Europas erfolgreichste (Regional-)Partei kann sich einen Bruch mit der großen Schwester CDU nicht leisten. Umgekehrt gilt dasselbe.

Wie sehr Volksparteien länderübergreifend unter Druck geraten und Mehrheiten nicht mehr gottgegeben sind, verdichtet sich brennglasartig am Beispiel der CSU, die als erfolgreichste (Regional-)Partei Europas gelten kann. Im Freistaat Bayern gilt die "Mia san mia"-Mentalität: Hier vereint man "Laptop und Lederhose" oder - wie es heuer beim... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung