• 21. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pegida

Ein Ziel, getrennte Wege

  • Sachsens AfD-Chefin trifft sich mit den Organisatoren der "Pegida"-Kundgebungen.

Dresden/Wien. (da) "Mut zur Wahrheit" lautet der Slogan der Euro-feindlichen Alternative für Deutschland. Ein entsprechendes Plakat in den Parteifarben Blau und Weiß war bereits im 22. Dezember 2014 bei einer Kundgebung von "Pegida", den "Patriotischen Europäern gegen die Islamisierung des Abendlandes", zu lesen - allerdings ohne Parteilogo... weiter




Protest gegen Pegida. Deutschland verdunkelt aus Protest gegen Fremdenfeindlichkeit Kölner Dom und Brandenburger Tor . - © apa/epa/Rainer Jensen

Pegida

In Deutschland geht das Licht aus12

  • Tausende demonstrieren gegen die anti-islamische Pegida-Bewegung.

Berlin. Sie schwenken Deutschland-Fahnen, schwarz-rot-goldene Papier-Laternen und Transparente, auf denen "Heimatschutz statt Islamisierung", "Gegen religiösen Fanatismus" und "Gegen Glaubenskriege auf deutschem Boden" steht. Es sind Tausende, die nun schon seit Wochen durch Dresden ziehen... weiter




Seit zehn Wochen marschieren Islamisierungsgegner in Deutschland. - © ap/Jens Meyer

Deutschland

Wutbürger, die Dritte22

  • Deutsche Traditionsparteien sind hilflos im Umgang mit neuen Protestformen.

Berlin. Es ist noch nicht einmal zwei Jahre her, seit der Göttinger Parteienforscher Franz Walter die erste umfassende Studie zu den damals noch in Anführungszeichen gesetzten Wutbürgern vorlegte. Grauhaarig, gut gebildet und bestens versorgt seien sie... weiter




AfD

Rechter Erfolgslauf

  • Die "Alternative für Deutschland" steht nach der Sachsen-Wahl nun vor dem souveränen Einzug in die Landtage von Thüringen und Brandenburg. Warum sie reüssiert, und wie die AfD Angela Merkels CDU in Bedrängnis bringt.

Erfurt/Potsdam/Wien. Nach der Wahl ist vor der Wahl, zumindest bei der "Alternative für Deutschland" (AfD). Die erst 2013 gegründete Partei surft auf der Euphoriewelle, seitdem sie vor zwei Wochen mit knapp zehn Prozent fulminant den Sprung in den sächsischen Landtag geschafft hat... weiter




Deutschland

Liberale raus - Eurokritiker rein

  • Sachsenwahl bildet Bewegung in deutscher Parteienlandschaft ab.

Berlin. (dpa) Von null auf fast zehn Prozent: Bei der Landtagswahl in Sachsen siegten zwar wie erwartet die seit Jahrzehnten regierenden Christdemokraten, doch den größten Zuwachs verbuchten die Eurokritiker. Die erst vor eineinhalb Jahren gegründete Alternative für Deutschland (AfD) zieht mit 9,7 Prozent erstmals in ein Landesparlament ein... weiter




Frauke Petrys AfD schielt auch nach rechtsaußen. - © reu/Peter

AfD

Eurogegner stehen vor Einzug in ersten deutschen Landtag

Dresden/Wien. "Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum wir so viele Banken retten, aber jedes fünfte sächsische Kind in Armut lebt?" Oder: "Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum wir die Landesbank mit fast drei Milliarden retten müssen, aber kein Geld für Lehrer haben... weiter




FPÖ

Mölzer als Wahlkämpfer in Deutschland1

  • Mitglieder der "Alternative für Deutschland" luden den FPÖ-Politiker nach Leipzig ein.

Wien. Der als FPÖ-Spitzenkandidat bei der Europawahl 2014 zurückgetretene Andreas Mölzer soll in Leipzig wenige Tage vor der Landtagswahl in Sachsen einen Vortrag auf Einladung einiger Mitglieder der Alternative für Deutschland (AfD) halten, berichten deutsche Medien... weiter




Deutschland

AfD etabliert sich am rechten Rand

  • Die deutschen Euroskeptiker sind neben der SPD der zweite Wahlsieger.

Berlin. (rs) Bereits bei den deutschen Bundestagswahlen im September hatte es in den Umfragen gut ausgesehen. Doch dann scheiterte die europakritische Alternative für Deutschland (AfD) mit 4,7 Prozent denkbar knapp an der 5-Prozent-Hürde. Bei den am Sonntag zu Ende gegangenen EU-Wahlen war das alles allerdings schon weit zurückliegende... weiter




AfD

Stärker trotz Streits

  • In der EU-kritischen AfD herrschen Grabenkämpfe, dennoch legt die Partei in der Gunst der Wähler zu.

Berlin. Das klare Feindbild EU kommt bei einem kleinen, aber wachsenden Teil der deutschen Wählerschaft gut an. Obwohl die Euro-Kritiker um den Hamburger Makroökonomieprofessor Bernd Lucke unentwegt streiten, liegt die Alternative für Deutschland in Umfragen um sieben Prozent... weiter




Deutschland

Die neue Macht der Angela Merkel

  • Angela Merkel hat fulminant gesiegt - ihre CDU/CSU-FDP-Koalition aber verloren.

Berlin/Wien. Ein beispielloser Wahlsieg für Angela Merkel, sie wandelt auf den Spuren von Konrad Adenauer und Helmut Kohl und steht vor einer dritten Amtszeit als Kanzlerin. Doch wie es ihrer Natur entspricht, tritt sie nicht triumphalistisch vor ihre Anhänger und die Kameras, sondern sagt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung