• 22. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Krebsmedizin

Wissensexplosion versus Nichtwissen7

  • Mit Unterstützung der Grundlagenwissenschaft tun sich in der Krebstherapie neue Wege auf, die aber erst teilweise verstanden werden.

Wien. Das Wissen rund um die Erkrankung Krebs vermehrt sich explosionsartig. Der Anteil der Grundlagenforschung an dieser Entwicklung ist von besonderer Bedeutung. Und in kaum einem anderen Feld der Medizin ist die Grundlagenforschung so umfangreich und weit am Patienten dran, wie bei den Krebserkrankungen... weiter




Information steht im Mittelpunkt der Patientenbetreuung. - © fotolia/contrastwerkstatt

Krebs

Innovation am Krankenbett2

  • Eine Charta für Krebspatienten fordert gleiche Rechte für alle EU-Bürger ein,
  • doch mit einer Reduktion der Fördermittel könnte Österreich zurückfallen.

Wien. Jeder Krebspatient in Europa soll das Recht auf eine genaue Information sowie die aktive Mitentscheidung bei der Behandlung haben. Forschung und Innovation am Krankenbett sollen einen optimalen und rechtzeitigen Zugang zu Fachpflege ermöglichen... weiter




Speziell bei Lungenkrebs orten Mediziner mangelhafte Prävention: Es werde zu wenig vor Rauchern geschützt. - © fotolia

Krebs

Schandfleck Krebsprävention2

  • Sehr hohe Ausgaben im Krebsbereich werden als wichtig angesehen.

Wien. Angenommen, der Zigarettenkonsum würde um 15 Prozent reduziert und die Bevölkerung würde sich gesünder ernähren und mehr Sport betreiben. "Die Zahl der Krebstoten würde sich um 16 bis 30 Prozent reduzieren", sagte Michael Gnant, Präsident der österreichischen Studiengruppe für Brust- und Dickdarmkrebs an der MedUni Wien am Dienstag... weiter





Werbung




Werbung