• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Yuggler - © (Screenshots)

Familie

Angebote für Kinder1

  • Yuggler bietet gute Ansätze, benötigt aber noch mehr Daten.

Wer vor Ort Angebote für Kinder sucht, ist mit Yuggler in vielen Städten gut bedient. Die App erlaubt die Suche nach Ort, Präferenzen, Geschlecht und Alter. Zu den ausgesuchten Veranstaltungen wird man per Landkarte gelotst. Die Erfahrungen anderer Eltern und Kinder werden über eine Gemeinschaftsfunktion eingebunden... weiter




Apple hatte das iPad 2010 eingeführt und damit den Tablet-Markt komplettaufgemischt. Allerdings sanken die Absatzzahlen seit 2013 in einem schwachen Marktumfeld kontinuierlich. - © APAweb/REUTERS, Lucy Nicholson

Neuheiten

Apple führt preiswerteres iPad-Modell ein2

  • Preis wurde auf 399 Euro gesenkt, zudem die iPhone 7-Serie auch in Rot.

Cupertino. Apple will mit einem preiswerteren iPad-Modell den Tablet-Markt neu beleben. Der Konzern kündigte am Dienstag an, das aktuelle Modell iPad Air 2 durch ein günstigeres Modell zu ersetzen, das nur noch als iPad bezeichnet wird. Die technischen Spezifikationen des 9,7-Zoll-Geräts entsprechen in weiten Teilen dem Vorgängermodell... weiter




Arbeiter am Fließband von Foxconn. - © reuters/Yip

iPhone-Produktion

"Moderne Form von Sklaverei"35

  • Die Arbeitsbedingungen bei Foxconn in China sind auch sieben Jahre nach einer Suizidwelle noch unerträglich.

Peking/Wien. In den Augen von Foxconn war Tian Yu nur eine Nummer. Sie lautete F9347140. Yu erhielt sie am 8. Februar 2010, als sie sich im Foxconn Recruitment Center im chinesischen Shenzhen als Arbeiterin für das Fließband registrierte. In der Hoffnung auf ein besseres Leben und mehr Geld verließ die 17-jährige ihre Heimat, eine arme... weiter




Viele Äpfel aber keiner will mehr ein iPad. - © APAweb/REUTERS, Paulo Whitaker

Ergebnis

iPad bereitet Apple Sorgen1

  • Apple-Geschäft wächst dank iPhone 7 wieder.

Cupertino.  Apple hat mit dem iPhone 7 die monatelangen Geschäftsrückgänge gestoppt. Im Weihnachtsquartal stieg der Umsatz um 3,3 Prozent auf 78,4 Milliarden Dollar (72,9 Mrd. Euro). Apple verkaufte 78,3 Millionen iPhones. Das war ein neuer Bestwert nach rund 74,8 Millionen Geräten im vergangenen Quartal... weiter




Reiseapps

Automatisiertes Reisetagebuch1

  • Esplorio dokumentiert den Urlaub.

Nicht wenige Apps existieren, um menschliche Schwächen auszugleichen. Das gilt auch für Esplorio, denn selbstverständlich gibt es genügend Möglichkeiten, Reisetagebücher auf einem Computer zu erstellen, in Textverarbeitungen, mit Videobearbeitungen, mit Präsentationssoftware, mit HTML und Scripts... Aber warum sollte man... weiter




Die unterschiedlichen Darstellungen sind kundenfreundlich,...

VOR-neu

Umständlicher geht's kaum7

  • Die Tarifgestaltung des VOR-Verbunds wurden modernisiert, die App entspricht jedoch dem vergangenen Jahrtausend.

Mit dem 6. Juli werden die Tarife innerhalb des Verkehrsverbunds Ost-Region (VOR) neu berechnet. An die Stelle des schwer durchschaubaren Zonensystems tritt nun auch im Regionalverkehr eine annähernd entfernungsabhängige Bezahlung. Erleichtern soll die Umstellung eine App mit dem Namen AnachB|VOR... weiter




Höher, weiter, schneller mit dem Handy.

Olympische Spiele

Olympia auf dem Smartphone1

  • Eine App, die auch das Schlafbudget verwaltet...

Am 5. August werden die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro eröffnet. Überschattet werden sie vom politischen Machtkampf zwischen der Übergangsregierung unter Michel Temer und der suspendierten Staatschefin Dilma Rousseff und von der Zika-Epidemie sowie von der Angst vor Anschlägen islamischer Fundamentalisten... weiter




TripSee für iPhones, iPads und Android-Geräte ist kostenlos in den jeweiligen Stores erhältlich. - © (Screenshot)

TripSee

Planung ist alles

  • Apps für den Urlaub (15)

Die Einen lassen sich auf Reisen gerne überraschen, die Anderen benötigen minutiöse Planung, um sich wohlzufühlen. TripSee ist das Programm ihrer Wahl. Zunächst trägt man seine Termine in einen Kalender ein. Mit den Destinationen werden automatisch die Entfernungen berechnet und ausgegeben... weiter




Die Funktionen sind leicht zugänglich und klar gegliedert.

Splittr

Einsamer Groschenzähler3

  • Apps für den Urlaub (14) - eine Anwendung für Zukurzgekommene.

Manche Menschen sind zwar gemeinsam unterwegs, wollen aber alles auf Heller und Pfennig aufteilen, vom Busticket über die Ansichtskarte bis zum Abendessen im Restaurant. Den erfahrenden Reisenden wird es kaum verwundern, dass eine App, die dieses erledigt, nicht aus Griechenland oder Spanien stammt; sondern aus Deutschland... weiter




Eine App für viele Systeme. - © XE

XE Currency

Ein Währungsrechner für die ganze Welt2

  • Apps für den Urlaub (13)

Der beliebteste Währungsumrechner im Internet ist xe.com. Dementsprechend viel Erfahrung floß in die Entwicklung der mobilen Fassung, die längst mehr als 20 Millionen Mal geladen wurde. Die eigentliche Basisfunktion des Umrechnens so ziemlich jeder Währung der Welt steht auch offline zur Verfügung... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung