• 17. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Franz Zauner ist Online-Chef der "Wiener Zeitung".

Nahrung

Die Last der Fleischeslust5

Wir sind nicht nur viele, wir sind an der Macht. Das Anthropozän hat begonnen. Der Mensch schreibt Erdgeschichte. Und huldigt nach wie vor dem Stoff, der ihn schon im Holozän groß und stark gemacht hat: dem Protein. Am liebsten nimmt er es in Form von Fleisch zu sich, deshalb müssen so viele Tiere leben und sterben wie nie zuvor... weiter




Archäologie

Maus und Mensch leben seit 15.000 Jahren zusammen1

Tel Aviv. Maus und Mensch leben schon viel länger in einer Gemeinschaft als bisher angenommen. So hat es bereits vor 15.000 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Israels Hausmäuse (Mus musculus domesticus) gegeben, berichten Forscher um Lior Weissbrod von der Universität Haifa im Fachblatt "Proceedings" der US-nationalen Akademie der Wissenschaften... weiter




- © Willfried Gredler-Oxenbauer/picturedesk.com

Ernährung

Ein Gefühl wie Mohr im Hemd11

  • Kaum ein Lebensbereich ist so direkt von Gefühlen gesteuert wie das Essen. Daher funktionieren Diäten und Fastenkuren nur kurz.

Maximal 18 Kilo Zucker pro Jahr oder 16 quadratische Zuckerwürfel täglich. Wenige Kohlehydrate und schon gar keine Kohlehydrate mit Eiweißen in einer Mahlzeit kombiniert. Kein Fast Food, nicht zu viel Fett, keinen Salat am Abend. Keine Laktose, keine Salicylsäure, keine Himbeeren, Heidelbeeren und keinen Zimt... weiter




Biologie

Geschmackloses Früchtchen

  • Paradeiser haben im Lauf der Jahre an Aroma eingebüßt - die Gründe dafür liegen im Erbgut.

Gainesville/Wien. (gral/knau) Die Paradeiser schmecken einfach nicht mehr so wie früher, außer sie stammen aus dem eigenen Garten und man lässt ihnen in ihrer Entwicklung freien Lauf. Über die Jahre hinweg ist den in den Supermärkten angebotenen Sorten zur großen Enttäuschung der Kunden das geschmackvolle Aroma abhandengekommen... weiter




Die Grundlagen für eine erfolgreiche Familiengründung werden im Ferkelalter gelegt. - © Fotolia/byrdyak

Verhaltensbiologie

Schüchterne Siegerinnen10

  • Zurückhaltende Wildschweine sind mitunter die besseren Mütter, wie neue Forschungen zeigen.

Berlin. Schüchternheit? Bei einem Wildschwein? Das klingt ersteinmal nach einer überraschenden Diagnose. Eine Art, die zu abendlichen Stadtbummeln und Zerstörungsaktionen in Blumenbeeten neigt, scheint auf den ersten Blick ja eher aus lauter Draufgängern zu bestehen. Doch dieser Eindruck täuscht... weiter




Mehr Platz für Mastgeflügel verteuert heimische Produktion. - © dpa/dpaweb/dpa/A2836 Cartsen Rehder

Landwirtschaft

Geflügelbauern klagen über hohe Kosten1

  • Tierwohl versus Produktionskosten: Die Geflügelwirtschaft sieht sich aufgrund strengerer Tierschutzstandards im Nachteil.

Wien. In den Supermarktregalen und in der Gastronomie wird immer öfter ausländisches Geflügel angeboten. Der Anteil der österreichischen Ware geht zurück - bei Putenfleisch werden heuer nur mehr weniger als 30 Prozent des Inlandsverbrauchs aus Österreich stammen, erwartet Robert Wieser... weiter




Glossen

Gerstenfresser1

  • damals & heute

Heutzutage ist es für jeden ambitionierten Hobbysportler selbstverständlich, sich nach starker Belastung an mineralstoffhaltigen Getränken zu laben. Dass Ähnliches schon in der Antike praktiziert wurde, fanden nun Wissenschafter der Medizinischen Universität Wien heraus: Sie untersuchten die Skelette von Gladiatoren, die im 2. und 3... weiter




Allergien

Laktose und Histamin verderben vielen das Essen4

  • 17 Prozent leiden unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Wien/München/Zürich. Kein Gluten, keine Milch, kein Zucker - immer mehr Menschen leiden an Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Laut einer aktuellen Studie unter 1.000 Österreichern, Süddeutschen und Deutsch-Schweizern zeigte sich, dass fast 17 Prozent unter zumindest einer Intoleranz leiden... weiter




Landwirtschaft

Bohnenkrise in der Türkei2

  • Preise für zahlreiche Grundnahrungmittel stiegen stärker als Jahresinflation.

Istanbul. Das türkische Nationalgericht aus Bohnen und Reis, 'Kuru Fasulye', wird zum Symbol einer rasanten Teuerungswelle von Nahrungsmitteln in der Türkei. In dem Agrarland explodieren die Preise für Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte. Für die türkischen Verbraucher, die bereits unter der hohen Inflation stöhnen... weiter




Hamburger aus dem Geschäft (links), Fleisch aus Labor (Mitte), rohes Rindfleisch (rechts). - © Univ. Maastricht

Nahrung

Brust oder Keule

  • Künstlicher Burger: Vor der Marktreife muss noch viel geforscht werden.

Maastricht/Wien. "Wie Fleisch, aber nicht so saftig", befanden die beiden Verkoster, als sie jüngst in London vor laufender Kamera den ersten im Labor gezüchteten Hamburger zerkauten. Mark Post ließ sich vom Urteil des US-Ernährungsautors Josh Schonwald und der österreichischen Lebensmittelforscherin Hanni Rützler die Stimmung nicht nehmen und... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung




Werbung