• 11. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

"Beruhen Verhaftungen auf Verdächtigungen, dann ist keiner sicher": Polizisten bewachen den Großen Basar in Istanbul. Mehr als 10.000 Menschen wurden nach dem Putschversuch verhaftet. - © epa

ESI

"Alle Elemente einer Tragödie"9

  • Der EU liegt mehr an der Visaliberalisierung für Türken als Ankara selbst, sagt der Politikberater und Türkei-Experte Gerald Knaus. Im Interview spricht er über die Gefahr eines Rundumschlags gegen Kritiker und die Verunsicherung der Türken.

"Wiener Zeitung": Sie haben den sogenannten Merkel-Plan, den Flüchtlingsdeal mit der Türkei, entworfen. Was bedeuten die Ereignisse in der Türkei für den Deal? Wird er scheitern? Gerald Knaus: Kurzfristig bedeutet das noch nicht sehr viel. Der dramatische Rückgang in der Anzahl der Flüchtlinge... weiter




Flüchtlinge

Angela und die Schlafwandler20

  • Die Denkfabrik ESI hat im Herbst skizziert, wie sich der Flüchtlingszustrom stoppen lässt.

In der letzten Zeit überboten sich, vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise, viele europäische Spitzenpolitiker darin, den Untergang des Abendlandes zu beschwören - à la "Schengen, die EU, die Welt sind verloren, wenn nicht innert Tagen Dramatisches passiert"... weiter




Kreisky-Forum Wien

Nachdenken über Europa in Zeiten der Flüchtlingskrise5

  • Eine Internationale Expertentagung im Wiener Kreisky-Forum sucht Wege aus der "europäischen Multikrise".

Wien. Es geht um die Flüchtlingskrise. Um Europa. Um die Ukraine und um eine gemeinsame europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Gertraud Auer D’Olmo, Direktorin des Bruno Kreisky Forums für internationalen Dialog, hat einige der klügsten Außenpolitik-Analysten Europas - darunter etwa Ivan Krastev... weiter




Physik

20 Jahre Schrödinger Institut3

  • Institut für mathematische Physik und Mathematik nur bis 2015 abgesichert.

Wien. Das Erwin Schrödinger Institut für Mathematische Physik (ESI) feiert kommende Woche mit einem Workshop sein 20-jähriges Bestehen. Die Einrichtung hat sich in den zwei Jahrzehnten zu einem "international gefragten Forschungsraum für Mathematik und mathematische Physik" entwickelt, betont ESI-Direktor Joachim Schwermer... weiter





Werbung




Werbung