• 17. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der legendäre Ford Mustang soll eine ganze Palette von Geschwistern mit E-Antrieb bekommen.  - © APAweb / AFP, Miguel Medina

E-Autos

GM und Ford eröffnen die Jagd auf Tesla5

  • US-Autoriesen wollen Produktion von Elektroautos deutlich steigern.

Palo Alto. Beim Thema Elektroautos ist Tesla mit seinem schillernden Chef Elon Musk bisher der umjubelte Star der Branche. Doch nun blasen die Autoriesen General Motors (GM) und Ford zum Angriff auf Tesla. US-Marktführer GM will sein Angebot an Elektroautos kräftig ausbauen - bereits in den nächsten eineinhalb Jahren würden zwei weitere... weiter




Der BMW i Vision Dynamics soll Tesla das Fürchten lehren, kommt aber wohl erst in ein paar Jahren. - © reuters

Elektroautos

Jäger des verlorenen Schatzes

  • Auf der IAA in Frankfurt blasen die großen deutschen Autobauer zum Gegenangriff auf den US-Elektroautopionier Tesla.

Frankfurt. (rs) Auf den ersten Blick sieht alles aus wie in der guten alten Zeit. Auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt (IAA), bei der schon Gottlieb Daimler und Carl Benz 1897 ihre Autos präsentiert hatten, geben die deutschen Hersteller wieder unbestritten den Ton an... weiter




Autobranche

Tesla in Tirol2

Tesla plant offenbar eine Niederlassung in Thaur in Tirol. Über seine Homepage sucht der US-Elektrofahrzeugbauer derzeit nämlich nicht nur Mitarbeiter für Thaur, sondern führt auch Gespräche mit dem Infrarotkabinen-Hersteller Physiotherm, der für seinen Standort einen Mieter sucht, berichtet die Tiroler Tageszeitung ... weiter




Elektroautos

Es war einmal der Verbrennungsmotor37

  • Manipulationsskandale und ein zu hoher Schadstoffausstoß im Realbetrieb haben den Dieselmotor in Verruf gebracht.

München/Los Angeles. In Stuttgart, München und Wolfsburg hatte man sich in den Tagen vor dem 31. März 2016 verwundert die Augen gerieben. Vor den Tesla-Niederlassungen in Kalifornien und anderen US-Bundesstaaten hatten tatsächlich Menschen im Freien campiert, um sich als Erste in die Vorbestellungslisten für das neue Model 3 eintragen zu können... weiter




Das Model 3 soll das Elektroauto für die kleine Geldbörse sein. - © ap

Elektromobilität

Ein Tesla für alle?59

  • Der US-Elektroautohersteller bringt am Freitag sein "Model 3" auf den Markt und wagt damit den Sprung aus der Premiumnische.

Los Angeles. Solchen Hype erzeugt sonst nur Apple mit neuen iPhones: Unter brausendem Applaus enthüllte Tesla-Chef Elon Musk vergangenen April das Auto, mit dem er den Massenmarkt erobern will. Das Model 3 ist ein schicker Fünfsitzer, der in der Basisvariante eine Reichweite von gut 345 Kilometern hat und sich in sechs Sekunden von null auf knapp... weiter




Tesla

Die große Batterie-Wette3

  • Tesla-Chef Musk will 30.000 Häuser per Batterie versorgen. Wird die Anlage nicht in 100 Tagen gebaut, ist sie gratis.

Adelaide. (rs) Dass sein Unternehmen die Krone des wertvollsten US-Autobauers gerade wieder an General Motors abgeben musste, wird Tesla-Chef Elon Musk wohl verschmerzen können. Denn der 46-jährige Elektroautopionier, der als einer der Superstars des Silicion Valley gilt, sorgt im Augenblick mit einem Projekt für Furore... weiter




Bei seinen bisherigen beiden Fahrzeugen - der Limousine Model S und dem SUV Model X - hatte Tesla mit monatelangen Verzögerungen und anfänglichen Qualitätsproblemen zu kämpfen.    - © APAweb/AP, Justin Pritchard

Elektromobilität

Tesla startet Produktion des Model 31

  • 35.000 Dollar teurer Elektrowagen geht am Freitag in Serienproduktion

Palo Alto. Nach zum Teil massiven Verzögerungen bei vorherigen Modellen liegt der US-Elektroauto-Hersteller Tesla bei seinem ersten günstigeren Wagen im Zeitplan. Voraussichtlich am Freitag werde das erste Serienfahrzeug des Model 3 fertig sein, kündigte Tesla-Chef Elon Musk bei Twitter an. Das etwas abgespeckte Auto mit einem US-Preis ab 35... weiter




Autobranche

"Model 3" fährt Tesla tief in die Verlustzone14

  • Umsatz verdoppelt, Verlust im 1. Quartal gestiegen.

Palo Alto. Der kalifornische Elektroautobauer Tesla hat im ersten Quartal Rekorde bei Produktion, Auslieferungen und Umsatz erzielt, ist dabei aber stärker als erwartet in die roten Zahlen geraten. Der Verlust nahm verglichen mit dem Vorjahreswert von 282 auf 330 Millionen Dollar (302 Millionen Euro) zu... weiter




Tesla überholt an der Börse den traditionsreichen Autohersteller Ford. - © APAweb, Reuters, Toby Melville

Tesla

Liebling der Wall Street2

  • An der Börse ist Tesla mit 49 Milliarden Dollar mehr wert als Ford - obwohl Musks Firma Verluste schreibt.

New York/Palo Alto. Henry Ford und Elon Musk werden häufig verglichen. Ford machte das Auto vor über 100 Jahren durch die Fließbandfertigung für die breite Bevölkerung erschwinglich. Dem schillernden Tech-Milliardär Musk trauen Investoren einen ähnlich revolutionären Geniestreich zu - nämlich die Elektromobilität im Massenmarkt zu etablieren... weiter




Die Zahl der ausgelieferten Elektroautos von Tesla stieg im ersten Quartal um 69 Prozent. - © APAweb, afp, Saul Loeb

Tesla

Der Anfang ist gemacht9

  • 25.000 Wagen lieferte Tesla heuer bereits aus - ein Rekordwert. Doch Elon Musk will noch höher hinaus.

Palo Alto. Der US-Elektroauto-Pionier Tesla nimmt mit Quartalsrekorden bei Produktion und Auslieferung seiner Luxus-Fahrzeuge Kurs auf den für 2017 geplanten Einstieg in den Massenmarkt. Zum Jahresauftakt stellte das Unternehmen von Milliardär Elon Musk mit gut 25.400 Autos so viele Fahrzeuge her wie noch in einem Vierteljahr zuvor... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung